VfB – vereint“ stellt sich vor

Als durch Vorstandsmitglied, Mirko Hellmers, im Frühjahr diesen Jahres ein Vortrag über die  angestrebte Vereinsentwicklung gehalten und in diesem Zusammenhang verschiedene Vereinsprojekte vorgestellt wurden, hörten die knapp 60 Vereinsmitglieder bei einem Projekt besonders interessiert zu. Hierbei handelte es sich um die Arbeitsgruppe „soziales Engagement“.

Unmittelbar nach der Veranstaltung bekundeten sowohl aktive, als auch passive Vereinsmitglieder ihr Interesse in solch einer Arbeitsgruppe aktiv mitzuwirken.

Nach einigen Gesprächen und Zusammenkünften wurde dann am 01.07.2018 die soziale Gruppe „VfB – vereint“ gegründet.   

Zielsetzung dieser sozialen Gruppe und des Vereins ist es, sich neben der täglichen Vereinsarbeit als Sportverein der Stadt Wiesmoor zukünftig noch intensiver sozial und gesellschaftlich zu engagieren.

Nachdem man bereits vor Gründung der sozialen Gruppe Gespräche mit einer führenden Mitarbeiterin der „Werkstätten für behinderte Menschen“ (WfBM) geführt hatte, wurden die besprochenen Ideen mit Gründung der Gruppe „VfB – vereint“ in die Tat umgesetzt.

So folgten am 26.08.2018 insgesamt 25 Mitarbeiter und Bewohner einer Einladung des VfB um gemeinsam das Spiel unserer I. Herren Mannschaft gegen TB Twixlum zu verfolgen. Während eines gemeinsamen Grillens stellte der VfB der „WfBM“ Dauerkarten für die Spiele unserer Herrenmannschaften zur Verfügung.

Das bisherige Highlight folgte dann am 19.09.2018. Eine Auswahl unseres Vereins absolvierte ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft der „WfBM“. (siehe gesonderten Bericht in diesem Heft)

Die Dankbarkeit und Freude die unserer Gruppe, sowie die anwesenden Vereinsmitgliedern zu Teil wurde, kann mit Worten schwer beschrieben werden und gibt den Mitgliedern von „VfB – vereint“ eine große Motivation die Arbeit fortzuführen.

An dieser Stelle können wir nur jeden herzlich einladen an den gemeinsamen Veranstaltungen mit der „WfBM“ teilzunehmen.

Die nächste Veranstaltung ist bereits in Planung. Gemeinsam mit der „WfBM“ wird er VfB ein „vereinsinternes Neujahrsturnier“ in der „VfB – Arena“ organisieren. Der genaue Termin steht noch nicht fest, wird aber frühzeitig durch uns mitgeteilt.

 

Hinweis:

Derzeit engagieren sich 12 Personen in der sozialen Gruppe „VfB – vereint“. Die Gruppe stellt sich nicht ausschließlich aus Vereinsmitgliedern des VfB zusammen. Auch Freunde aus dem nahen Umfeld wirken mit. Zudem haben sich zwei Mitarbeiter der „WfBM“ unserer Gruppe angeschlossen.

Weitere Unterstützer sind herzlich eingeladen mitzuwirken und melden sich bei Interesse bitte bei Mirko Hellmers.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Mirko Hellmers („VfB – vereint“) 

 

 

Die WfbM zu Gast beim VfB Germania Wiesmoor
 
Am 26.08.2018 folgten insgesamt 25 Mitarbeiter und Bewohner der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) einer Einladung des VfB Germania Wiesmoor.
 
Die im Juli diesen Jahres neu gegründete soziale Gruppe "VfB - vereint" des VfB Germania Wiesmoor strebt eine Zusammenarbeit mit der WfBM an und organsierte eine erste Zusammenkunft. Bei einem gemeinsamen Grillen wurden viele interessante Gespräche geführt. Nach einem Gruppenfoto mit den Spielern unserer 1. Herren verfolgten alle gemeinsam das Ostfrieslandligaspiel unserer I. Herren gegen TB Twixlum. Dieser Zusammenkunft sollen zeitnah weitere Treffen folgen. So einigten sich die Verantwortlichen bereits auf ein Freundschaftsspiel zwischen der Fußballmannschaft der WfBM und einer Auswahl des VfB. Im Weiteren händigte der VfB den Bewohnern und Mitarbeitern der WfBM kostenlose Dauerkarten für die Spiele der Herrenmannschaft aus.
Neben der täglichen Vereinsarbeit möchte sich unser Verein aus der Gruppe "VfB - vereint" heraus in Zukunft noch intensiver sozial und gesellschaftlich engagieren.
Die neugeründete soziale Gruppe "VfB - vereint" wird sich im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung dem Verein vorstellen.       
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Mirko Hellmers
 
 
 

Ein Freundschaftsspiel der besonderen Art endet mit 5:5 Unentschieden

Am gestrigen Abend durfte der VfB Germania Wiesmoor die Fußballmannschaft der "Werkstätten für behinderte Menschen - WfbM" (Bereich Aurich/Wiesmoor) zu einem Freundschaftsspiel im heimischen Ottermeerstadion begrüßen.

Nachdem die neugegründete soziale Gruppe "VfB-vereint" den Kontakt zu den WfbM hergestellt hatte und bereits ein gemeinsames Grillen veranstaltete, wurde nun ein Freundschaftsspiel zwischen der Fußballmannschaft der WfbM und einer gemischten Auswahl des VfB Germania Wiesmoor organisiert und durchgeführt. Nach 70 gespielten Minuten endete der torreiche und stets faire Schlagabtausch, vor ca. 30 Zuschauern, mit einem 5:5 Unentschieden. 

Zu Spielbeginn wurden beide Mannschaften durch Mirko Hellmers (Vorstand VfB + Sprecher "VfB-vereint") und den Schiedsrichter, Matthias "Matze" Daniel, am Mittelkreis begrüßt. Nach einem gemeinsamen Foto erfolgte dann der Anstoß durch die Auswahl des VfB. 

Nach ca. 10 gespielten Minuten lag die Auswahl des VfB durch Tore von Nora Warncke und Ekrem Zahay mit 2:0 in Führung. Diese Führung konnte aber nach 25 gespielten Minuten durch das Team der WfbM zum 2:2 ausgeglichen werden. Kurz vor der Pause ging es dann Schlag auf Schlag. Die 3:2 Führung für den VfB durch Mirsad Kurtic wurde postwendent durch Hartmut Erdwiens zum 3:3 Halbzeitstand ausgeglichen.

In der zweiten Halbzeit startete das Team der WfbM furios. Mit einem Doppelschlag ging das Team mit 5:3 in Führung. Wobei das 5:3 sicherlich der freudigste Moment des gesamten Abends, sowie der meist umjubelte Treffer war. Aus dem Gewühl heraus traf Karsten Fritsch mit einem platzierten Schuss und ließ dem VfB Keeper, Marco Ross, keine Chance. Karsten, der nach Aussagen seines Trainers, Heino Gerdes, schon seit Wochen diesem Spiel entgegen gefiebert hatte, bejubelte sein Tor mit einem Spurt über das gesamte Feld. Das er hierbei sein Trikot auszog wurde ihm dann allerdings zum Verhängnis. Absolut Regelkonform zeigte der gut leitende Schiedsrichter, Matthias Daniel, Karsten die gelbe Karte.

In der Folge bekam die Auswahl des VfB das Spiel dann wieder besser in den Griff und konnte durch Tore von Svenja Schoon und erneut Nora Warncke, zum 5:5 Endstand ausgleichen.

Nach 70 Minuten endete dann das erste Freundschaftsspiel zwischen einem Team des VfB Germania und dem Team der WfbM.

Im Anschluss an das Spiel waren sich dann sowohl die Organisatoren, die verantwortlichen Trainer, die Zuschauer, als auch die aktiven Spieler schnell einig, dass diese tolle sportliche Veranstaltung auf jeden Fall wiederholt werden sollte.

Die soziale Gruppe "VfB-vereint" bedankt sich bei allen anwesenden Zuschauern und Helfern. Ein großer Dank geht auch an die verantwortlichen Trainer, Heino Gerdes (WfbM), und Focko Schoon (Auswahl VfB), die maßgeblich an der Durchführung dieses Spiels beteiligt waren.

Neben den zum Teil sehr verbissen geführten, wöchentlichen Pflichtspielen und der zunehmenden Kommerzialiserung unseres Sports, war es gestern sehr schön zu sehen wie viel Freunde und Begeisterung unser geliebter Fussballsport entfachen kann. Für dieses sportliche Erlebnis können alle passiven und aktiven Anwesenden vom gestrigen Abend sehr dankbar sein.

 

Die Auswahl des VfB setzte sich aus Spielern der II., III. und IV. Herren, sowie der Damenmannschaft zusammen und wurde vom Trainer der IV. Herren, Focko Schoon, betreut. Für die Auswahl des VfB spielten:

Marco Ross, Saban Abay, Matthias Bullmann, Mike Dannemann, Hung Trinh, Mirsad Kurtic, Ralf Martens, Torsten Müller, Pedro Pessoa, Helge Hanekamp, Erkem Zahay, Nora Warncke, Svenja Schoon und Mareike Buß.

Das Team der WfbM (Aurich/Wiesmoor) wurde betreut von Heino Gerdes und Willi Bohlen. Es spielten:

Stefan Wienekamp, Thorsten Janssen, Fabian Thaden, Julian Hänsel, Holger Hinrichs, Sascha Mews, Andre Bohlen, Jens Steenblock, Karsten Fritsch, Eric Meißner, Ingo Wempen, Hartmut Erdwiens, Alexander Nickerl und Heino Gerdes.

Torschützen:

WfbM: 3x Hartmut Erdwiens, Holger Hinrichs und Karsten Fritsch

VfB: 2x Nora Warncke, Mirsad Kurtic, Ekrem Rahay und Svenja Schoon

 

Mit sportlichen Grüßen

Mirko Hellmers ("VfB-vereint")

 

   

Start "90 Jahre VfB"

27.06.2019 - 19:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!