Am Samstag, dem 21.Januar, fand in Heidmühle zum ersten Mal ein Hallenturnier für Ü60 Mannschaften statt. Eine gut organisierte Veranstaltung!

Vertreten waren:
TuS Esens, Bad Zwischenahn, SG Plaggenburg, Heidmühler FC und wir, die Muwies Ü60 Großefehn (Spielgemeinschaft Mullberg, Wiesmoor, Großefehn)

Beim ersten Spiel gegen den Heidmühler FC gerieten wir schon nach einer Minute in Rückstand, das war der Wachmacher, denn das was jetzt folgte, war ein regelrechter Sturmlauf mit super Spielzügen und drei geschossenen Toren. Der 3 zu 1 Sieg wurde am Ende durch das Publikum mit Beifall belohnt.

Auch das zweite Spiel fing mit einem Wachmacher für uns an, denn auch Bad Zwischenahn erwischte uns auf dem falschen Fuß. Nach dem 0 zu 1 spielte nur noch eine Mannschaft zielstrebig und mit vielen sauberen Ballstafetten den Gegner regelrecht gegen die Wand. Viele sehr gute Angriffe wurden mit Beifall belohnt. Auch diese Partie wurde mit 3 zu 1 gewonnen.

Als wir dann gegen unseren Angstgegner mussten, die SG Plaggenburg, war die Anspannung vor dem Spiel sehr groß. Das legte sich schon in der erste Spielminute, als wir wieder einen gut vorgetragenen Angriff in ein Tor umwandelten. Das brachte Sicherheit in unser Spiel und Angriff über Angriff  lief gegen das Plaggenburger Tor. Da unsere Hintermannschaft bei dieser Begegnung keinen Treffer zugelassen hat und wir noch zwei geschossen haben, endete diese Partie 3 zu 0.

Nun mussten wir noch gegen den TuS Esens und wir Spieler hatten in unseren Köpfen schon den Turniersieg sicher. Mit dieser Einstellung und einem Gegner, den man nie unterschätzen sollte, ging´s dann in das Spiel. Drei Gegentore in fünf Minuten ließen uns aber nochmal wach werden. Der Kampfgeist, um eine Niederlage noch abzuwenden, war nun geweckt und wir schalteten in den kompletten Angriffsmodus. Zwei Tore sind uns noch gelungen und drei super Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen, der uns aber dann doch nicht mehr gelungen ist. Nach 0 zu 3 nochmal so zurückzukommen wurde von den Zuschauern mit Beifall honoriert.
So konnten wir den ersten Platz noch halten und wurden zusätzlich noch zur besten Mannschaft des Turniers gewählt, was uns außer dem Wanderpokal und der Siegerprämie noch einen Spielball eingebracht hat.

Die Platzierung:

1. Platz Muwies Ü60 Großefehn
2. Platz TuS Esens,
3. Platz Plaggenburg,
4. Platz Bad Zwischenahn und
    Platz 5 ging an den Heidmühler FC.

Es haben gespielt:
Dietmar Hedemann, Harm Hedemann, Peter Wilms, Dieter Meyer, Gerd Diehl, Reza Bahojbi und Franz Krieger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!