Am Donnerstag den 23.Mai waren die Moormerländer in Großefehn zu Gast. Ein Gegner auf Augenhöhe mit immer ganz knappen Ergebnissen. Unser Spiel war in den ersten Minuten zerfahren und der Gegner hat uns die ersten 10 Minuten dominiert. Drei klare Chancen ließen die Gäste aber Ungenutzt und dadurch wurden wir stärker. Der Spielaufbau war jetzt strukturierter  und dadurch ergaben sich jetzt auch Chancen die aber leider kläglich vergeben wurden.

Nach der Pause dasselbe Spiel, Chancen  auf beiden Seiten aber Tore Mangelware. In der achten Minute der Zweiten Halbzeit gelang Walter nach einer Flanke von Christof mit einer direkt  Ab Name das Tor des Tages. Wir hatten in der zweiten Halbzeit Möglichkeiten genug auszugleichen, aber der Pfosten die Querlatte oder der Torwart waren im Wege.

So kann man letztlich sagen, ohne Tore, kein Sieg.

Gespielt haben: Klaus Weeken, Klaus Feiler, Klaus Fooken, Peter Willms, Dieter Sanders, Dieter Meyer, Heinz Wiese, Johann de Wall, Gerd Diehl, Joachim Zimmermann, Harm Rosenboom, Enno Peters, Jürgen Klockow, Volker Janssen, Karl Heinz Gahl  und Franz Krieger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!