Ü 60 verlieren am Donnerstag den 02.  Mai gegen  SG. Stadt Leer mit 0 zu 2.

Auf der super Sportanlage  von Heisfelde , war ein sehr gutes Ü60 Spiel zu sehen. Alle Akteure gaben ihr Bestes, aber die Fairness stand im Vordergrund. So hatte der gute Schiedsrichter  Reinhold Schmidt kaum was zu Pfeifen. Die Stadtauswahl hatte in der ersten Halbzeit leichtes Übergewicht und erzielte nach 10 Minuten das 1 zu Null.  Nach vier Stationen landete der Ball bei dem Mittelstürmer ,der keine Mühe hatte freistehend den Ball aus 7 Metern  ins Tor zu befördern. Das Spiel spielte sich hauptsächlich zwischen den Sechzehnmeterräumen ab und wenn mal aufs Tor geschossen wurde waren die Torhüter zur Stelle.

Nach der Pause war das Spiel sehr Ausgeglichen und wir hatten jetzt auch einige Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen, aber wie das immer so ist genügt eine kleine Unachtsamkeit und es steht 2 zu 0 für die Stadtauswahl. Wir haben uns redlich bemüht um noch den Anschlusstreffer zu erzielen, was uns aber letztlich nicht gelungen ist.

Man kann sagen das das sehr gute  Spiel um ein Tor zu hoch ausgefallen  ist.

Gespielt haben: Klaus Weeken, Dietmar Hedemann, Klaus Feiler, Peter Willms, Harm Rosenboom, Karl Heinz Gahl, Joachim und Jürgen Zimmermann, Johann de Wall, Enno Peters, Volker Janssen und Franz Krieger.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!