Mitglied

   

Neuste Downloads  

   

VfB App  

Die VfB App!

Alle Info's und News

   
   
"powered by AppYourself"

 

   


 

Ü60 verliert auch in Esens mit 0 zu 4.

Da auch in Esens hauptsächlich nur Ü65 Spieler anwesend waren, hatten wir einen schweren Stand gegen  die Spielerisch und Läuferisch starken Esenser. Verteidigung war die Strategie um nicht unter die Räder zu kommen. Die ersten 20 Spielminuten ging diese dann auch voll auf und der Gegner setzte  sich  in unserer Hälfte  fest. Ganz wenige Entlastungsangriffe wurden schon 20 Meter vor dem Esenser Tor unterbunden, so dass nur zwei Torchancen in der ersten Halbzeit herausgespielt wurden. Die Esenser hatten fünf klare und haben davon zwei Tore gemacht, die für unseren guten Torwart Dietrich Bontjer unhaltbar waren.

Die zweite Halbzeit war ausgeglichener und das Spiel offener. Doch eine positive Wende im Spiel war bei  uns nicht  zu erkennen, zu allem Überfluss fabrizierten wir auch noch ein Eigentor,das 3 zu Null. Unser Aufbäumen um noch ein Tor zu erzielen war Groß und die klaren Chancen häuften sich, aber ein Tor ist uns dennoch nicht gelungen. Sekunden vor dem Abpfiff gelang dem TuS Esens noch ein Tor. Nach einem Freistoß und dem daraus resultierendem Abpraller konnte der Stürmer  den Ball ungehindert zum 4 zu 0 ins Tor buxieren.

Man kann zum Abschluss sagen die Esenser waren die bessere Mannschaft, aber das Ergebnis ist ein wenig zu hoch ausgefallen.

Gespielt haben : Dietrich Bontjer, Klaus Feiler, Heinz Wiese, Alfred Meyer, Dieter Sanders, Dieter Meyer, Joachim Zimmermann, Alfred Berghaus, Harm Rosenboom, Johann de Wall, Gerold Kleen und Franz Krieger.

 

   

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd