Bildergebnis für Allphida

Allphida Cup 2018 in der KGS-Dreichfachhalle Wiesmoor
 
Sonntag, 04.02.2018 Beginn:

9.30 Uhr – Ende: 13.30 Uhr E-Junioren-Turnier  (Jahrgang 2007/2008)

Teilnehmende Mannschaften: 

JSG Wiesmoor I

JSG Wiesmoor II 

TuS Strudden

Spvg Aurich II 

SV Ostfrisia Moordorf 

JSG Strackholt/Spetzerfehn 

STV Wilhelmshaven

SV Werder Bremen V U11
 
Sonntag, 04.02.2018 Beginn:

14.30 Uhr – Ende: 17.45 Uhr E-Junioren-Turnier (Jahrgang 2007/2008)

Teilnehmende Mannschaften: 

JSG Wiesmoor IV

JSG Wiesmoor III 

TuS Strudden II

SV Großefehn 

TuS Leerhafe-Hovel 

JSG Spetzerfehn/Strackholt 

TSV Hesel

TV Neuenburg
 
Für das leibliche Wohl wird den ganzen Tag gesorgt

Wintercup der D-Junioren

 

Ausrichter:      JSG Wiesmoor

Wann:               27.01.2018 von 9:30 Uhr bis ca. 13:30 Uhr

Wo:                    KGS – Dreifachhalle, Schulstraße 8,

26639 Wiesmoor

 

Teilnehmer:    JSG Wiesmoor I

                            JSG Wiesmoor II

                            SV Großefehn I

                            TUS Strudden I

                            GW Firrel I

                            TSV Holtrop I

                            SV Simonswolde/TSV Riepe I

                            JSG Egels-Popens/Wiesens I

 

 

Über zahlreiche Zuschauer würde sich die D-Jugend freuen!

Bildergebnis für Allphida

 

Allphida Cup 2018 in der KGS-Dreichfachhalle Wiesmoor
 
Samstag, 03.02.2018 Beginn:

13.45 Uhr – Ende: 15.45 Uhr

G-Junioren-Turnier (Jahrgang 2011 und Jünger)

Teilnehmende Mannschaften:

JSG Wiesmoor I

TSV Riepe TV

Neuenburg

JSG Stikelkamp/Jheringsfehn

TuS Esens


 
Samstag, 03.02.2018 Beginn:

16.00 Uhr – Ende: 18.00 Uhr

G-Junioren-Turnier (Jahrgang 2011 und Jünger)

Teilnehmende Mannschaften:

JSG Wiesmoor II

VFB Uplengen

TuS Strudden SV Stern

Schwerinsdorf

TuS Leehafe-Hovel


Für das leibliche Wohl wird den ganzen Nachmittag gesorgt

G-Jugend mit toller Entwicklung

Nachdem der Zulauf Anfang des Jahres bei den G-Junioren so groß war, entschied man sich im März 2017 die G-Jugend-Manschaften nach Jahrgängen aufzuteilen. Hieraus gingen wir als G-II (Jahrgang 2011) hervor.

Bevor es richtig los ging, wurden wir von der Württembergischen Versicherung, Generalvertretung Thorsten Schoon, erst einmal mit neuen Trikots ausgestattet. An dieser Stelle vielen Dank dafür.

Nach den Osterferien wurde wöchentlich eine Stunde trainiert, ausserdem wurden schon einige Freundschaftsspiele bestritten. Obwohl man auch gegen Mannschaften spielte, die Spieler des älteren Jahrgangs (2010) einsetzten, konnte man gegen alle Mannschaften gut mithalten.

Das erste Spiel in Großefehn konnten wir ausgeglichen gestalten, und am Ende ein achtbares 3:3 erzielen. Das Rückspiel bereits eine Woche später in Mullberg haben wir dann 3:5 verloren. Dies sollte dann auch unsere einzige Niederlage im ganzen Jahr 2017 bleiben. Vor den Sommerferien wurde weiter fleissig trainiert, und es wurden noch Freundschaftsspiele gegen Schwerinsdorf (10:0) und unsere G-I (4:4) ausgetragen. Mit diesen Erfolgserlebnissen und mit neuen Traininganzügen und T-Shirts ging es dann in die Sommerpause.

Ende Juli nahmen wir dann im Rahmen der Mullberger Sportwoche am G-Jugendturnier teil. Dieses Turnier konnte man mit vier Siegen aus vier Spielen für sich entscheiden. Eine Woche später ging es zum Turnier nach Schwerinsdorf. Hier setzte man sich ebenfalls - mit sechs Siegen aus sechs Spielen mit 41:1 Toren - durch.

Nach der Sommerpause (jetzt als G I) nahmen wir dann an dem vom NfV Kreis Ostfriesland organisierten Spielnachmittag teil. Hier wurden Staffeln mit fünf oder sechs Mannschaften gebildet. In unsere Gruppe wurden Mannschaften vom SV Spetzerfehn, SV Großefehn, SV Stikelkamp, VfL Jheringsfehn eingeteilt. Da - bis auf uns und dem SV Großefehn - die Spielnachmittage von den Mannschaften nicht ernst genommen wurden, mussten immer wieder andere Mannschaften (TuS Strudden, Concordia Neermoor, TSV Riepe und nicht zuletzt unsere G II) einspringen.

Trotz aller organisatorischen Schwierigkeiten lief es jedoch sehr gut für uns.
Wir konnten spielerisch überzeugen, und gingen an allen Spieltagen als Sieger hervor - von 17 Spielen wurden 16 Spiele gewonnen, bei einem Unentschieden.

Vor allem unser eigener Spielnachmittag vor einer tollen Kulisse in Mullberg war großartig.

Am 5. November nahmen wir an einem Hallenturnier des TSV Holtrop teil. Nach Siegen gegen Timmel, Holtrop, Großefehn und Egels-Popens konnte man das Turnier gewinnen.

Die Mannschaft hat in dem letzten 3/4 Jahr eine tolle Entwicklung genommen. Wir sind zu einer homogenen Mannschaft zusammengewachsen. Es macht sehr viel Spaß.

Das einzig negative ist leider, das wir nur einen kleinen Kader zur Verfügung haben.

Deshalb: wer im Jahr 2011 zur Welt gekommen ist, und Lust auf Fussball in einer tollen Mannschaft hat, darf gerne zu unserem Training kommen. Wir trainieren momentan freitags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sporthalle in Hinrichsfehn.

Zur Mannschaft der G I gehören: Simon Eckleben, Jonas Liebetrau, Jarik Damen, Andre Simon, Till Bengen, Henry Meyer, Ben-Luca Behrends, Adriano Carboni, Tizian Fokken, Jamie Büddefeld sowie Simon Wachtendorf (der beim Hallenturnier von Holtrop mitgespielt hat)

Trainer: Thomas Eckleben und Kai-Uwe Damen

Für die G I

Thomas Eckleben

Hallo Freunde des Ballsports,

vorab wünscht die A1 der JSG Wiesmoor noch ein frohes neues Jahr.

Am gestrigen Sonntag den 07.01.2018 stand für die JSG das erste Turnier des Sportjahres in der Soccerhalle Wiesmoor  an, Mannschaft und Trainerstab waren motiviert und zuversichtlich!

Nachdem die Mannschaft auf das Turnier eingestimmt worden ist, Taktik und Ziele erläutert wurden konnte das Turnier nun endlich starten. Das erste Spiel wurde untereinander gespielt, denn die A1 stellte in diesem Jahr zwei Mannschaften…. Der Trainerstab sowie Zuschauer sahen ein von Beginn an umkämpftes Spiel, die Teams schenkten sich nichts. Jedes Team wollte gewinnen, jedoch war es dann Luca Badberg der das Team A1a in Führung schoss…. doch wenig beeindruckt stecke das Team A1b nicht zurück und kämpfte weiter.

Nach kurzer Eingewöhnungsphase in der Soccerhalle rollte der Ball nun gut in Reihen der Teams

sodass es nun Jan Oltmanns war den Ball zum 2:0 für die A1a einschieben konnte. Das Team A1b welches durch Lothar Coordes betreut wurde an diesem Tag motivierte sich selbst nochmal und mobilisierte jegliche Reserven um hier noch einmal zurückkommen zu können, dieses Aufbäumen wurde durch Thilo Breitzke belohnt  und nun hieß es nur noch 2:1 aus Sicht der A1a.

Das Team A1a um Trainer Thomas Riedlewski  war kurzzeitig verunsichert und musste sich kurz sammeln, jedoch nach dieser Findungsphase fand das Team relativ schnell wieder zu alter Stärke und drückte nun weiter auf SIEG. Beiden Teams steckt die Winterpause noch in den Knochen sodass die konditionellen Defizite sichtbar wurden, kurz vor Schluss machte Heiner Buß mit seinem 3:1 den Sack zu!  Das Spiel lief nun auch nicht mehr lange….dann endlich Abpfiff.

Der Trainerstab sowie der Jugendobmann Niklas Homes haben ein ausbaufähiges aber über weite Strecken gutes Spiel gesehen!

Ab jetzt hieß es: „Jede Mannschaft geht seinen eigenen  Weg“

Am Ende konnten Wir den Turniersieg sowie einen guten vierten Platz verzeichnen.

Jetzt beginnt die Saisonvorbereitung……

 

Mit sportlichen Grüßen

Trainer A1, Thomas Rieldewski

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen