Mitglied

   

VfB App  

Die VfB App!

Alle Info's und News

   
   
"powered by AppYourself"

 

   

Besucher  

1071304
Heute30
Gestern510
Gesamt1071304
Top 25.08.2019 : 861
Gäste 56
Jetzt Online
-
   

 

Bis zum nächsten Sonntag, den 22.09., könnt ihr euch noch Tickets sichern!

Es gibt keine Abendkasse!

Auch im diesem Jahr gibt es das Oktoberfest in der VfB Arena am Samstag, den 28.09.! Eintritt 19,90 € inkl. bayrisches Buffet! Meldet euch unter 0172-3951311 oder per Mail (info@vfb-arena.de) an und seid dabei!

 

 

 

   

Leitung

Frank Löning

Fußball-Camp Sommer

Fr. 19.07 bis So. 21.07.2019

Fußball-Camp Herbst

Mi. 16.10 bis Fr. 18.10.2019

ANMELDUNG u. INFO'S

 

   


Bezirksliga A-Junioren

SG Wiesmoor – JfV Harlingerland 1 : 1 (Halbzeit 0:0)

In einem Nachholspiel am Donnerstag-Abend trennten sich in der Fussball-Bezirksliga die SG Wiesmoor und der JfV Harlingerland mit 1:1. Durch die Punkteteilung versäumten es beide Mannschaften, den Abstand zu den unteren Tabellenrängen zu vergrößern und sich somit weitere Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

In einer in der Anfangsphase äußerst zähen und zerfahrenen Partie fand Wiesmoor nach einer Viertelstunde besser ins Spiel und konnte sich in der Folgezeit eine ganze Reihe, teils hochkarätiger Tormöglichkeiten erarbeiten. Niklas Homes vergab zwei Mal, als er jeweils nach schönem Rückpass von Nils Lammers den Ball aus 10 Metern über die Querlatte setzte (19. und 24. Min). Auch Nils Lammers scheiterte doppelt. Nach Flanke von Stefan Lourens konnte der Gäste-Torwart sowohl seine Direktabnahme als auch den Nachschuss aus kürzester Entfernung abwehren (34. Min.). Die größte Möglichkeit zur überfälligen Führung hatten die Blumenstädter zur dann durch den eingewechselten Justin Maness, der mit einem Schuss aus 20 Metern am Pfosten scheiterte (38. Min.) Da Wiesmoor auch weitere Möglichkeiten nicht nutzen konnte und der JfV mit einem Kopfball scheitere, ging es torlos in die Kabine.

Wiesmoor bestimmte auch die Anfangsphase der 2. Hälfte. Die Führung gelang schließlich Hendrik Rust mit einem Elfmeter, nachdem er zuvor selbst im Strafraum gefoult worden war (54. Min.). Der Führungstreffer brachte jedoch merkwürdigerweise einen Bruch ins Wiesmoorer Spiel. Die Gäste dagegen stemmten sich gegen die drohende Niederlage und hatten fortan mehr Spielanteile. Nach einer Reihe von Standardsituationen sorgte schließlich Jan-Ole Janssen per Kopf für den Ausgleich (73. Min). In der Schlussphase, in der der Schiedsrichter mit teils fragwürdigen Entscheidungen für unnötige Hektik sorgte, vergab Niklas Homes mit einem Kopfball auf Wiesmoorer Seite (82.Min.). Da auch die Gäste ihre größte Chance, einen fragwürdigen indirekten Freistoß im Strafraum (86. Min.) nicht nutzen konnten, blieb es beim letzlich leistungsgerechten Remis.

SG Wiesmoor: Uphoff, Kruse, Puls, Dirks, Eschen, Betten (30. Beek) Lourens, Lammers, Homes, Rust, Kirchhoff (30. Maness)

Horst-Dieter Schoon für die SG Wiesmoor

   

 

Dauerkarte 19/20

Ab jetzt an der Stadionkasse

   

Jubiläumsausgabe  

 

   

Top News  

Unsere 3. Herren gewinnt 2:12 bei Strackholt II. – verrückt

3h

1:5 verliert unsere 4. Herren gegen Grossefehn III.

3h

VfB Germania Wiesmoor .... mehr als nur eine runde Sache! - Arbeitseinsatz am Samstag! https://t.co/kcJB7KppyV
Bis zum nächsten Sonntag, den 22.09., könnt ihr euch noch Tickets sichern! Es gibt keine Abendkasse! Auch im dies… https://t.co/pHBa26WMrK
3:1 hat unsere 1. Damen verloren.
   

Termine  

   

   

 

Anerkannte Einsatzstelle  

  Mein Club gegen Blutkrebs

Wir sind dabei!

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://www.dkms-fussballhelden.de/

Infos

freiwilligendienste-im-sport

 

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!