Toller 2. Platz

Am ersten Samstag im März nahm der Jahrgang 2004 an einem Jugendturnier vom ESV Wilhelmshaven teil. Einige Kids aus der D II unterstüzten uns, da wir nicht genügend Spieler hatten. In der Gruppe A traten folgende Teams gegeneinander an: ESV Wilhelmshaven II, SV Harkebrügge, TUS Westerloy, FSV Westerstede und JFV Varel. Der SG Nachwuchs traf auf folgende Mannschaften: ESV Wilhelmshaven III, VFL Wilhelmshaven und Mäddelsfähr I und II. Middelsfähr sprang für den TUS Westerende ein, die nicht erschienen waren.
 
Im ersten Spiel gegen den ESV Wilhelmshaven III gabe es einen 3:0 Erfolg. Die Tore schossen zweimal Enrico Trinh und einmal Felix Gurris. Das zweite Gruppenspiel bestritt man gegen den VFL Wilhelmshaven und man gewann nach Rückstand noch mit 3:1. In diesem Spiel waren einmal Enrico Trinh und zweimal Niklas Ottersberg erfolgreich. Gegen Middelsfähr IIkassierte man trotz guter Chancen und einen von Jan Grotlüschen verschossenen Neunmeter eine 0:1 Niederlage. Mit der Niederlage war klar, das man gegen Middelsfähr I im abschließenden gruppenspiel nicht verlieren durfte. Die Jungs erkämpften ein 0:0 und qualfizierten sich als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Im Halbfinale traf man auf den SV Harkebrügge die in der Gruppe A erster wurden. Nach normaler Spielzeit stand es 0:0 und so mußte ein Neunmeterschießen entscheiden. Jan Grotlüschen machte den Anfang und verschoss. Lennart Fürst hielt den darauffolgenden Neunmeter und so stand es weiterhin 0:0. Derk Hoormann verschoss ebenfalls auf seiten der SG. Der SV Harkebrügge ging mit 0:1 in Führung. Timo Vieler trat als dritter und letzter Schütze auf SG Seite an und traf zum 1:1 und somit kam es auf Lennart Fürst drauf an, er hielt und somit war die Chance weiterhin da das Finale zu erreichen. Felix Gurris makierte das 2:1 für die SG Wiesmoor, Lennart Fürst hielt den darauffolgenden Neunmeter und so erreichte der SG Nachwuchs das Finale. Im Finale verlor man unglücklich mit 0:1 gegen den JFV Varel und so belegte man einen tollen zweiten Platz.
 
Im Kader waren dabei: Lennart Fürst, Enrico Trinh, Jan Grotlüschen, Niklas Ottersberg, Derk Hoormann, Timo Vieler und Felix Gurris.
 
Ein großes Dankeschön an Lennart Fürst, Niklas Ottersberg und Timo Vieler fürs Aushelfen!! Danke
 
Trainerteam: Erwin Marken, Henrik Marken und Matthias Daniel.
 
Vorschau: Am Mittwoch bestreitet die D I ein Testspiel beim FSV Jever. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz in der Jahnstraße in Jever. Der Anstoß erfolgt gegen 18 Uhr.
 
Ein Dankeschön an alle Eltern die mitgefahren sind!!
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen