Mitglied

   

Neuste Downloads  

   

VfB App  

Die VfB App!

Alle Info's und News

   
   
"powered by AppYourself"

 

   

Besucher  

1227125
Heute767
Gestern739
Gesamt1227125
Top 14.01.2020 : 899
Gäste 30
Jetzt Online
-
   


Mit einer 4 :0 Niederlage im Gepäck kehrten die A-Junioren-Bezirksligafußballer der SG Wiesmoor vom Spiel bei Frisia Wilhelmshaven zurück. Trotz ganz ansehnlichem Spiel der Wiesmoorer musste man die Überlegenheit der enorm spielstarken Wilhelmshavener anerkennen. Vor allem die eiskalte Chancenverwertung des Top-Torjägers der Bezirksliga, des Frisia-Stürmers Julian Mülder, der alle 4 Treffer erzielte, beeindruckte die Blumenstädter.

Dabei begann die von beiden Seiten sehr fair geführte Partie recht vielversprechend für die SG. Nachdem man die Anfangsoffensive der Platzherren auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz schadlos überstanden hatte, bestimmte Wiesmoor vorübergehend die Partie. Über die schnellen Außenspieler Stefan Lourens und Nils Lammers erarbeitete man sich einige Möglichkeiten. Das in dieser Phase mögliche 0:1 gelang jedoch nicht, da der Schiedsrichter einem Treffer von Nils Lammers wegen angeblicher Abseitsstellung die Anerkennung verweigerte (18. Min.) Danach waren jedoch die Platzherren am Zuge. Nachdem SG-Torhüter Jan Uphoff zuvor noch einen Freistoß an die Latte lenken konnte (25. Min.) erzielte Frisia-Stürmer Julian Mülder mit einem Doppelschlag in der 29. und 35. Min. die 2:0 Halbzeitführung. In beiden Fällen war er zur Stelle, als die SG Abwehr nicht konsequent genug klären konnte.

Zu Beginn der 2. Hälfte erzielten die Frisianer ihren dritten Treffer und sorgten für die Vorentscheidung. Wiederum war Mülder nach schönem Zuspiel zu Stelle (53.Min.). Die größte Chance zum Anschlusstreffer vergab danach Nils Lammers bei einem Schuss ans Außennetz (60.Min.) Danach verlief die Partie weitgehend ereignislos. Wiesmoor hielt recht gut mit, ließ weitere Chancen auf einen verdienten Anschlusstreffer jedoch ungenutzt. Als alle auf den Schlusspfiff warteten, sorgte Mülder mit seinem vierten Treffer nach einem Konter für den Endstand (90. Min.)

SG Wiesmoor: Uphoff, Eschen (70. Kruse), Dirks, Puls, Wilken, Schoon, Lourens (80. Beek), Lammers (85. Bohlsen) Homes, Maness, Rust (46. Rust).

Horst-Dieter Schoon für die SG Wiesmoor

   

 

Dauerkarte 19/20

Ab jetzt an der Stadionkasse

   

VFB Aktuell 01/20  

   

Top News  

Platzsperre! Alle Rasenplätze sind bis einschließlich Sonntag gesperrt!
Unsere 1. Herren hat das Testspiel in Westerstede 1:10 gewonnnen.
Das Spiel der Damen in Schwerinsdorf fällt aus.
Unsere 1. Herren hat das Testspiel in Sande 1:4 gewonnen.
   

Termine  

Keine Termine
   

   

 

Anerkannte Einsatzstelle  

  Mein Club gegen Blutkrebs

Wir sind dabei!

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://www.dkms-fussballhelden.de/

Infos

freiwilligendienste-im-sport

 

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!