Am Dienstagabend konnte die A1 der SG Wiesmoor vor fast 100 Zuschauern im Stadion in Wiesmoor den nächsten Heimsieg einfahren!

Nachdem Nils Lammers in der 2. und 6 Minute nach schönen Pässen von Hennig Schoon bzw. Niklas Homes noch am gegnerischen Torwart scheiterte, zielte er in der 7. Minute genauer. Nach schönem Diagonalball von Jesko Heye, erzielte er mit einem strammen Rechtsschuss das 1:0. In der 14. Minute versuchte sich Nils bei seinem Vorlagengeber zu revanchieren, doch verpasste Jesko Heye das Leder knapp. Gleich eine Minute später kam Wiesmoor zur nächsten Chance durch Hendrik Rust, der eine Flanke von Malte Wilken auf den langen Pfosten auch nur um wenige Millimeter verfehlte. In der 18. Minute strich ein Schuss von Niklas Homes aus 20 Metern knapp über das Tor. Wiesmoor dominierte die Partie, bevor Oberrheiderland in der 21.Minute durch eine Freistossflanke zu ihrer ersten richtigen Torchance kam. Die Partie wurde danach etwas offener. Doch Wiesmoor ließ nichts großartiges anbrennen und kam folgerichtig in 33.Minute durch einen Distanzschuss von Ole Dojen zum 2:0! Nach einem langen Freistoß von Hendrik Puls in der 40.Minute kam Ole Dojen nicht richtig hinter den Ball, so dass sein Kopfball knapp neben das Tor ging.

In der 2. Halbzeit legte Wiesmoor los wie die Feuerwehr: Bereits in der 47.Minute markierte Nils Lammers mit einem Abstauber das 3:0, nachdem Jesko Heye, mit einem unwiderstehlichen Solo durch die gegnerische Hintermannschaft, den Ball von der Außenlinie exakt für Nils zurücklegte. 3 Minuten später schoss Carsten Janßen den Ball aus kurzer Distanz nur neben das Tor. Und in der 56. Minute war es fast wieder soweit: Jesko Heye und Nils Lammers sorgten für einen mustergültigen Konter, in dem sie sich mehren Doppelpässen bis vor das gegnerische Tor frei spielten. Leider jagte Jesko den Ball aus 5 Metern über das Tor. Aber bereits in der 62.Minute klappte es besser: Hendrik Rust sein Schuss wurde abgeblockt, Dustin Eike reagierte am schnellsten und legte den Ball klug auf dein einschussbereiten Niklas Homes zurück, der zum 4:0 einnetzte. Nach schöner Reingabe von Henning Schoon scheiterten Nilkas Homes und Dustin Eike in der 67. Minute noch mit einer Doppelchance am gegnerischen Torwart. Trotz das Hendrik Puls in der 75. Minute einen Ball auf der Linie retten musste, spielte Wiesmoor weiterhin sehr konzentriert und gefällig. Man kam noch zu der ein oder andern Torchance. Alles in allen ein rundum gelungener Fussballabend, mit einem verdienten Sieger! Danke an die zahlreichen Zuschauer und den sicheren Schiedsrichter.

Es spielten: Jeldrik Lombeck- Helge Rademacher, Carsten Janßen, Malte Wilken, Hendrik Puls, Henning Schoon, Nils Lammers, Ole Dojen, Jesko Heye, Niklas Homers, Hendrik Rust

Eingewechselt: Dustin Eike, Niko Kruse

Des Weiteren im Kader: Jan Uphoff (TW), Marcel Halm, Tobias Simmering, Rene Willms

 

P.S.: Ihr nächstes Spiel trägt die A1 am Mittwoch den 01. April um 19.30Uhr in Wiesmoor aus. Wir würden uns sehr über Euer kommen freuen!

   

Start "90 Jahre VfB"

27.06.2019 - 19:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!