G-Jugend mit toller Entwicklung

Nachdem der Zulauf Anfang des Jahres bei den G-Junioren so groß war, entschied man sich im März 2017 die G-Jugend-Manschaften nach Jahrgängen aufzuteilen. Hieraus gingen wir als G-II (Jahrgang 2011) hervor.

Bevor es richtig los ging, wurden wir von der Württembergischen Versicherung, Generalvertretung Thorsten Schoon, erst einmal mit neuen Trikots ausgestattet. An dieser Stelle vielen Dank dafür.

Nach den Osterferien wurde wöchentlich eine Stunde trainiert, ausserdem wurden schon einige Freundschaftsspiele bestritten. Obwohl man auch gegen Mannschaften spielte, die Spieler des älteren Jahrgangs (2010) einsetzten, konnte man gegen alle Mannschaften gut mithalten.

Das erste Spiel in Großefehn konnten wir ausgeglichen gestalten, und am Ende ein achtbares 3:3 erzielen. Das Rückspiel bereits eine Woche später in Mullberg haben wir dann 3:5 verloren. Dies sollte dann auch unsere einzige Niederlage im ganzen Jahr 2017 bleiben. Vor den Sommerferien wurde weiter fleissig trainiert, und es wurden noch Freundschaftsspiele gegen Schwerinsdorf (10:0) und unsere G-I (4:4) ausgetragen. Mit diesen Erfolgserlebnissen und mit neuen Traininganzügen und T-Shirts ging es dann in die Sommerpause.

Ende Juli nahmen wir dann im Rahmen der Mullberger Sportwoche am G-Jugendturnier teil. Dieses Turnier konnte man mit vier Siegen aus vier Spielen für sich entscheiden. Eine Woche später ging es zum Turnier nach Schwerinsdorf. Hier setzte man sich ebenfalls - mit sechs Siegen aus sechs Spielen mit 41:1 Toren - durch.

Nach der Sommerpause (jetzt als G I) nahmen wir dann an dem vom NfV Kreis Ostfriesland organisierten Spielnachmittag teil. Hier wurden Staffeln mit fünf oder sechs Mannschaften gebildet. In unsere Gruppe wurden Mannschaften vom SV Spetzerfehn, SV Großefehn, SV Stikelkamp, VfL Jheringsfehn eingeteilt. Da - bis auf uns und dem SV Großefehn - die Spielnachmittage von den Mannschaften nicht ernst genommen wurden, mussten immer wieder andere Mannschaften (TuS Strudden, Concordia Neermoor, TSV Riepe und nicht zuletzt unsere G II) einspringen.

Trotz aller organisatorischen Schwierigkeiten lief es jedoch sehr gut für uns.
Wir konnten spielerisch überzeugen, und gingen an allen Spieltagen als Sieger hervor - von 17 Spielen wurden 16 Spiele gewonnen, bei einem Unentschieden.

Vor allem unser eigener Spielnachmittag vor einer tollen Kulisse in Mullberg war großartig.

Am 5. November nahmen wir an einem Hallenturnier des TSV Holtrop teil. Nach Siegen gegen Timmel, Holtrop, Großefehn und Egels-Popens konnte man das Turnier gewinnen.

Die Mannschaft hat in dem letzten 3/4 Jahr eine tolle Entwicklung genommen. Wir sind zu einer homogenen Mannschaft zusammengewachsen. Es macht sehr viel Spaß.

Das einzig negative ist leider, das wir nur einen kleinen Kader zur Verfügung haben.

Deshalb: wer im Jahr 2011 zur Welt gekommen ist, und Lust auf Fussball in einer tollen Mannschaft hat, darf gerne zu unserem Training kommen. Wir trainieren momentan freitags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sporthalle in Hinrichsfehn.

Zur Mannschaft der G I gehören: Simon Eckleben, Jonas Liebetrau, Jarik Damen, Andre Simon, Till Bengen, Henry Meyer, Ben-Luca Behrends, Adriano Carboni, Tizian Fokken, Jamie Büddefeld sowie Simon Wachtendorf (der beim Hallenturnier von Holtrop mitgespielt hat)

Trainer: Thomas Eckleben und Kai-Uwe Damen

Für die G I

Thomas Eckleben

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!