1. Herren Trainingszeiten  

Dienstag:  19:15 Uhr ( B-Platz )
Donnerstag: 19:15 Uhr ( B-Platz )
Freitag: 19:15 Uhr ( Evtl. Termin, B-Platz )
   

Trainer & Betreuer 1. Herren  

Trainer

Jürgen Zimmermann
Jürgen Zimmermann
Tel.: 04944-3782
Mobile: 0173-8754460
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer

Detlef Nietsch
Detlef Nietsch
Mobile: 0152-51671257
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TW-Trainer

Jens Looger
Jens Looger
Mobile: 0152-53649172

Betreuer

Marco Aukes
Marco Aukes
Mobile: 0160-4720850

Sportlicher Leiter

Mirko Hellmers
Mirko Hellmers
04944-9137480
Mobile: 0151-52889042
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportlicher Leiter

Daniel Leerhoff
Daniel Leerhoff
Mobile: 0171-2052062
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   


11. Spieltag (Nachholspiel)

VfB Germania Wiesmoor - FC Norden 2:3 (0:0)

VfB schlägt sich im Nachholspiel selber...

Gestern Abend empfing der VfB den FC Norden im Ottermeerstadion. Ursprünglich sollte die Begegnung am 2. Oktober stattfinden, doch an diesem Tag bekam der FC Norden kein Team auf den Platz und teilte den Verantwortlichen des VfB mit, dass man nicht anreisen werde. Anstatt die Punkte am grünen Tisch mitzunehmen, entschied sich der VfB für eine spontane Verlegung in den November.

Der VfB kam eigentlich auch ganz ordentlich die Partie rein und erspielte sich ein paar Chancen. Stefan Lourens scheiterte nach einer Hereingabe von Leon Zimmermann, der gestern auf der rechten Außenbahn unterwegs war, am FC-Schlussmann Nico Meyerhoff. Einen Schuss aus 18 Metern von Niklas Homes konnte Meyerhoff noch gerade so abwehren und den Einschlag somit verhindern. Bei einem Kopfball von Felix Crull nach einer Ecke von Homes fehlte ebenfalls nicht viel. Auf der anderen Seite wurde es insbesondere nach Standards immer wieder brandgefährlich, denn die Norder Angreifer kamen hier meist nahezu unbedrängt zum Abschluss. Es fehlte lediglich die Genauigkeit. Beim Stand von 0:0 pfiff der Unparteiische Matthias Lange zur Halbzeit.

In der Halbzeitansprache mahnte Jürgen Zimmermann seine Jungs erneut, dass man bei Standards gefälligst am Mann bleiben und ansonsten geduldig weiter spielen solle, ohne zu große Lücken in der Hintermannschaft entstehen zu lassen.

Die zweite Halbzeit war gerade einmal fünf Minuten alt, da schien der VfB das Gesagte bereits wieder vergessen zu haben. Freistoßflanke Norden, unbedrängter Kopfball Carsten Marek, Tor (50.)! Doch die Germanen steckten nicht auf und hatten in der Folge zunächst ein wenig Pech. Nach einer Ecke von Niklas Homes landete der Kopfball von Felix Crull an der Latte. Ein Schuss von Marcel Saathoff traf nur den Pfosten - allerdings stand Saathoff zuvor auch im Abseits. In der 57. Spielminute legte der eingewechselte Nico Pallasdies mustergültig quer und Leon Zimmermann traf zum verdienten Ausgleich. Pallasdies und auch Zimmermann hatten in der darauf folgenden Druckphase des VfB weitere Chancen, das Spiel komplett zu drehen. Leider fand der Ball nicht Weg ins Tor. Viel ärgerlicher war die Tatsache, dass der Gastgeber anfing, komplett auf Sieg zu spielen, wodurch sich die von Coach Jürgen Zimmermann angesprochenen Räume für Konter des FC Norden ergaben. In der 75. Spielminute legte Jens Bakker den Ball an VfB-Schlussmann Jens Looger vorbei und ließ sich dann fallen. Der Unparteiische zeigte auf den Punkt. Eine aus unserer Sicht fragwürdige Entscheidung, da Bakker einzig und allein hierauf aus war, während Looger sogar noch zurückgezogen hatte, da der Ball bereits im Toraus war. Den folgenden Strafstoß konnte Alexander Aerts verwandeln. Nur zwei Minuten später war es wieder ein Steckpass durch die Mitte, welchen Jens Bakker zum 1:3 verwerten konnte (77.). Dass Bakker kurze Zeit später nicht auch noch seinen Doppelpack schnüren konnte, war Jens Looger zu verdanken. Kurz vor Schluss konnte der eingewechselte Matthias Blank zwar noch auf 2:3 verkürzen (88.) und bei einem Lattentreffer hatte der VfB erneut Pech, aber am Ende bleibt es bei einer bitteren Niederlage gegen einen direkten Verfolger.

Und wieder einmal muss man festhalten, dass auch diese Niederlage vermeidbar war. Leider ist es nicht das erste Mal in der laufenden Saison, dass die Punkte so leichtfertig verschenkt wurden.

Am kommenden Sonntag gastiert der VfB beim Landesliga-Absteiger TuRa Westrauderfehn. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, zu diesem Spiel gemeinsam mit der Mannschaft per Bus anzureisen. Die Kosten hierfür betragen 5 Euro p.P. und Getränke können im Bus erworben werden. Eine Anmeldung bei Mirko Hellmers oder Johann Eschen ist erforderlich.

Für den VfB spielten: Jens Looger - Markus Blank, Janek Swyter, Waldemar Schott (46. Marcel Saathoff), Jannik Eschen - Stefan Lourens (63. Alen Berisa), Henning Schoon (75. Matthias Blank), Jürgen Zimmermann, Niklas Homes (C), Leon Zimmermann - Felix Crull (54. Nico Pallasdies)

Außerdem im Kader: Tim Barth (TW)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

I. Herren News  

1. Herren: Nichts zu holen in Pewsum
Montag, 28. November 2022
Thumbnail 19. Spieltag TuS Pewsum - VfB Germania Wiesmoor 5:0 (3:0) Nichts zu holen in Pewsum! Nach knapp zwei Wochen witterungsbedingter Spielpause ging es am gestrigen Sonntag zum Rückrundenauftakt in die...
Thumbnail 17. Spieltag  VfB Germania Wiesmoor – TV Bunde 3:3 (2:2) Packendes Spiel mit furiosem Finale!  Wieder einmal empfing der VfB am gestrigen Nachmittag eine Topmannschaft der Bezirksliga Weser-Ems. Der TV...
Thumbnail 16. Spieltag TuRa 07 Westrhauderfehn – VfB Germania Wiesmoor 0:1 (0:0) Leon Zimmermann führt den VfB zum Auswärtssieg!  Gestern Nachmittag stand für den VfB eine weitere schwierige Auswärtspartie beim...
Thumbnail 11. Spieltag (Nachholspiel) VfB Germania Wiesmoor - FC Norden 2:3 (0:0) VfB schlägt sich im Nachholspiel selber... Gestern Abend empfing der VfB den FC Norden im Ottermeerstadion. Ursprünglich...
1. Herren: Heimsieg am Samstagabend
Sonntag, 30. Oktober 2022
Thumbnail 15. Spieltag  VfB Germania Wiesmoor – SpVg Aurich 3:1 (1:1) Drei wichtige Punkte im Spiel gegen Groothuis‘ Auricher Jungs! Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende beim Aufsteiger aus...
More in1. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!