Menu  

   

Mitglied

   


Am Samstag Nachmittag reiste die FSG Wiesmoor/ Firrel zum Auswärtsspiel nach Hage. Pünktlich um 16:30 Uhr, mit der Maifeier auf dem Sportgelände des SV Hages, wurde die Partie angepfiffen. Die FSG musste für dieses Spiel jedoch auf einige Spielerinnen verzichten. Nur durch die Unterstützung der 2. Damen von Wiesmoor und Firrel konnten wir einen Kader von 14 Mädels stellen.

Die Partie begann von Seiten unserer Gastgeberinnen druckvoll. Nach den anfänglichen Unsicherheiten unsererseits, aufgrund des Kunstrasenplatzes sowie der ungewohnten Mannschaftsformierung, kamen wir immer besser ins Spiel. Vorwiegend basierte unser Spiel zwar auf der Verteidigung, mehr und mehr ergaben sich aber auch Torchancen für uns. Unser Spiel zeichnete sich zudem durch eine starke kämpferische Leistung aus.

Sehr zufrieden mit der bisherigen Leistung ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Wir waren euphorisch an unsere Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen und mindestens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

Doch auch in der zweiten Hälfte bestimmten die Gastgeberinnen das Spielgeschehen größtenteils. Viele Torabschlüsse konnten aber durch eine bärenstarke Leistung unserer Torhüterin Sandra gehalten werden. Zunehmend schwanden jedoch unsere Kräfte. Einige Standards sowie ein Foulelfmeter in der 75. Spielminute sorgten immer wieder für Gefahr vor dem Tor der FSG. Gute 5 Minuten vor Spielende konnte die Angreiferin der Gegnerinnen nur durch ein weiteres Foul gestoppt werden. Dieses führte leider zu einer gelb-roten-Karte und einem Freistoß direkt vor unserem Strafraum. Diesen konnten die Mädels des SV Hage schlussendlich zum Führungstreffer nutzen. Wir verlieren die Partie daher mit 1:0.

Auch wenn es am Ende leider nicht gereicht hat, können wir, aufgrund der erschwerten Umstände, mit unserer Leistung, bei der jeder an seine Belastungsgrenze gegangen ist, zufrieden sein. Unser nächstes Spiel findet am 18.5. im heimischen Ottermeerstadion gegen den SV Stern Schwerinsdorf statt.

Es spielten: Sandra Aukes, Inga Schoon, Hannah Lüschen, Franziska Kleen, Regina Schlenter, Svenja Kleen, Ute Grotlüschen, Jasmin Schmidt, Mareike Buß, Lea Badberg und Priska Benz

Auf der Bank dabei: Emma Wiemers, Nike Kratz und Anna Koch

   

VFB Aktuell 02/2022  

   

   

 

Anerkannte Einsatzstelle  

  Mein Club gegen Blutkrebs

Wir sind dabei!

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://www.dkms-fussballhelden.de/

Infos

freiwilligendienste-im-sport

 

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!