Menu  

   

Mitglied

   


Gut eine Woche ist vorüber, und der Nervenkitzel des Herzlichen Empfangs der Mannschaft ist noch zu Spüren. Eine Bilanz zu ziehen ist eigentlich schon angebracht. Das Abendteuer WM in Dänemark ist in vollem Umfang gelungen.

Ich und meine Botschaft dass der Fußballsport auch im Alter noch ausgeübt werden kann, ist voll Angekommen. Darum meine Bitte an die ganzen jungen und Herrenspieler gebt bitte nicht zu früh auf, Fußball zu spielen, denn wie ihr seht, kennt der Fußball keine Altersbeschränkung. Der Zuspruch den wir von allen Seiten erfahren haben ist und war Überwältigend, das hätte ich niemals zu träumen gewagt.

Das wir immer Einheitlich Gekleidet waren und uns die Reise nicht über die Maßen Finanziell überlastet haben, verdanken wir folgenden Firmen und Vereinen. Der SV. Eintracht Ihlow, steht für mich aus Sportlich fairen gründen an erster Stelle. Sie haben uns den Kunstrasenplatz für die komplette Vorbereitung zur Verfügung gestellt. So eine Tolle Geste ist extra zu Erwähnen.

Diese Firmen haben uns Unterstützt:

Firma Trauco, LVM Hilke Janssen, Landhaus Feien, Kreissparkasse Ostfriesland, Ostfriesische Brandkasse, Haus der Windenergie, Anton Siemer, die Sport AG, der Kreis Sportbund, Firma Spedition Hellmann,

der NFV und der DFB.

Unsere Vereine SV.Großefehn BWPapenburg, VFB Germania Wiesmoor und VFL Mullberg.

Bei allen Unterstützern, möchte ich mich ganz recht Herzlich im Namen der Ü70 WM.Teilnehmer, für ihre Zuwendung und Hilfe bedanken.

Die Ü70 WM. Teilnehmer

Franz.

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!