Mitglied

   

Besucher  

1606945
Heute231
Gestern485
Gesamt1606945
Top 03.05.2021 : 1152
Gäste 45
Jetzt Online
-
   


Der VfB Germania Wiesmoor spielte für die Opfer der Flutkatastrophe

 

Die Flutkatastrophe hat in weiten Teilen Deutschlands großes Elend über viele Familien gebracht. Viele Menschen haben Angehörige und Freunde verloren. Alte und junge Menschen leben in Notunterkünften und wissen nicht, wie es weitergehen soll.  

Mit der Idee eines Benefizspiels für die Flutopfer setzt der VfB sein soziales Engagement für Bedürftige und Notleidende fort. Die Trainerin der 2. Damen Maike Kuhlmann und das Vorstandsmitglied Martin Pohl planten ein Konzept und setzten dies mit der Hilfe vieler Vereinsmitglieder um.  Die Mannschaften aus der 3. Herren, 4. Herren und dem Damenbereich des VfB erklärten sich sofort bereit mitzuspielen.  Die Teams wurden gemischt, so dass es ein buntes Miteinander auf dem Platz war. Vereinsmitglied und Schiedsrichter Matthias Daniel leitete die Partie.

Trotz der schlechten Wetterprognosen fanden ca. 200 Zuschauer den Weg ins Ottermeerstadion, um dieses Benefizspiel zu unterstützen.  Sie wurden mit einem sehr gut geplanten Event, bei dem auch die Verpflegung nicht fehlte, belohnt. Das Ergebnis von 13:12 für gelb nach Elfmeterschießen war da zweitrangig. Die Spendensumme belief sich am Ende dieses schönen Tags auf circa 2.000 Euro.

Diese Summe wird nun gemeinnützig den Flutopfern zur Verfügung gestellt, um den Menschen in Not zu helfen.

Der VfB bedankt sich auf diesem Wege bei allen Helfern und Spendern für die großartige Hilfe.