Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

III. Herren Trainer/Betreuer  

Sportlicher Leiter

Mirko Hellmers
Mirko Hellmers
04944-9137480
Mobile: 015152889042
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

David Schmidt
David Schmidt
Mobile: 01737661297
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer

Matthias Carboni
Matthias Carboni
Mobile: 015254911332
   

Mitglied

   

 

 

 

   


SV Neufirrel II und Germania Wiesmoor III trennen sich 1:1! Ein Unentschieden was sich anfühlt wie eine Niederlage

Am Samstagabend um 18:00 Uhr sind wir zu unserem letzten Auswärtsspiel der Saison beim SV Neufirrel II angetreten.

Leider fehlten uns, wie auch schon letzte Woche, aufgrund von Corona immer noch einige Spieler sowie auch unser Trainer David Schmidt.

Nichts desto trotz hatten wir wieder einen starken 15 Mann Kader zusammen. Besonders erfreulich war, dass auch unser Kapitän Christian Köckritz nach längerer privater Auszeit wieder mit an Bord war.

Willkommen zurück Kapitano!

Bei bestem Wetter entwickelte sich zu Beginn ein ziemlich ausgeglichenes Fußballspiel. Die ersten 15 Minuten tasteten sich die Mannschaften erstmal ab. Uns war es wichtig zu Beginn des Spiels hinten sicher zu stehen, was uns auch sehr gut gelungen ist, um dann im richtigen Moment Nadelstiche nach vorne zu setzten.

In der 15 Minute setzte sich unsere Nr. 2 Philip „Popi“ Popsuenko an der Strafraumgrenze durch und konnte dann im 16er nur noch per Foulspiel vom Ball getrennt werde. Elfermeter!

Unser Kapitän Köcki übernahm Verantwortung und legte sich den Ball auf den Elfmeterpunkt. Er schoss den Ball unten rechts ins Eck, doch der gegnerische Torwart ahnte die Ecke, war blitzschnell unten und konnte den Ball abwehren. Die darauffolgende Ecke brachte Nils Roßmüller gefährlich in den Strafraum, Neufirrel schaffte es nicht den Ball konsequent zu klären und so war es wieder Popsuenko, der in dem Durcheinander die Übersicht behielt und aus 17 Metern mit einem trockenen Linksschuss ins untere Eck das 0:1 für uns markierte.

Die Partie wurde nach dem Treffer hitziger und war hauptsächlich durch viele Fouls und Diskussionen mit dem jungen Emder Schiedsrichter Sebastian Prohaska geprägt. In der 33 Minute musste dann Popsuenko nach einem Foulspiel verletzt ausgewechselt werden, für ihn kam Adrian Aden auf den Platz. Bis zur Halbzeit passierte nichts mehr.

 In der Halbzeit-Ansprache wurde klar angesagt, dass wir das Spiel nun für uns entscheiden und möglichst schnell auf 0:2 erhöhen müssen. Für Kevin Dannemann kam Phil Cordes aufs Feld, der über die rechte Außenbahn auch direkt für mehr Druck im Spiel nach vorne sorgte. In er 56 Minute setzte sich Cordes stark auf Außen durch und spielte den Ball flach in die Mitte wo die beiden Stürmer Habibi und Roßmüller einschussbereit warteten. Durch fehlende Kommunikation wer den Ball denn nun verwerten sollte, schossen sich die beiden gegenseitig an und der Ball ging ganz knapp am Tor vorbei. Das HÄTTE das 0:2 SEIN MÜSSEN.

10 Minuten später war es wieder Rossmüller, der sich stark in den gegnerischen 16er durchsetzte  und den Ball mit seinem starken rechten Fuß aus 8 Metern aufs Tor brachte. Doch in letzter Sekunde kam noch ein Fuß des Neufirreler Abwehrspielers dazwischen und konnte den Ball blocken. Es blieb weiterhin beim 0:1 für uns.

Wir waren nun eindeutig die bessere Mannschaft und spielten teilweise richtig starken Fußball. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und man spielte sich Chance um Chance heraus, doch der Ball wollte nicht ins Tor.

In der 78 Minute brachte Interims-Trainer Carboni Manuel Kopietz für Nasser Habibi in die Sturmspitze. 2 Minuten später kam Alec Dirksen für den am Knie verletzten Innenverteidiger Tobi Bruns ins Spiel.

Und wie es nun mal im Fußball ist, wenn du die Dinger vorne nicht machst klingelt es irgendwann im eigenen Netz.

Genauso kam es auch. In der 87 Minute foulte der gerade eingewechselte Dirksen den Stürmer aus Neufirrel an der Strafraumgrenze. Der darauf folgende Freistoß flog in den Strafraum und wurde für unseren Torwart Sven Theen immer länger und länger, er schätzte den Ball falsch ein und so stand es nach 87 Minuten 1:1.

Der Schiedsrichter gab 3 Minuten Nachspielzeit in denen aber nichts nennenswertes mehr passierte, außer dass unser Kapitän wegen einem Foulspiel die gelb-rote Karte sah.

Im Großen und Ganzen fühlt sich dieses Unentschieden wie eine Niederlage an, da wir über weite Strecken das bessere Team waren. Aber so ist Fußball.

Nächste Woche Freitag, den 25.03.2022, haben wir dann vorerst unser letztes Saisonspiel zu Hause gegen Schwerinsdorf II. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Startelf: Sven Theen (Tw.), Philip Popsuenko, Hendrik Faß, Tobi Bruns, Ralf (Jonny) Fahnster, Nasser Habibi, Christian Köckritz, Nils Rossmüller, Thorsten Schütte, Kevin Dannemann, Marco Lammers

Unsere starke Bank: Adrian Aden (Eingew. 33. Min.), Phil Cordes (Eingew. 45. Min.), Alec Dirksen (Eingew. 80 Min.), Manuel Kopietz (Eingew. 78 Min.)

Tore:   0:1 Popsuenko 17 Min. / 1:1 Gronewold 87 Min.

 

Für die 3. Herren

Matthias Carboni

   

III. Herren News  

3. Herren: Fehler passieren :)
Mittwoch, 27. April 2022
Thumbnail Leider ist bei dem neuen V.f.B. Aktuell ein fehler unterlaufen. Es wurde warum auch immer ein alter Bericht gedruckt!  Der Aktuelle wird in dem nächsten Heft dann nachgegeholt!  Aber ihr könnt den...
Thumbnail Freundschaftsspiel gegen SUS Strackholt III U23   Derby am Freitagabend! Es war alles angerichtet, nur das Wetter hätte besser sein können. Doch vor dem Spiel sagte ein weiser Mann aus unseren Reihen:...
3. Herren: Letztes Spiel der Saison
Montag, 28. März 2022
Thumbnail Letztes Spiel der Saison   Am heutigen Freitag stand das letzte Spiel der Saison für uns auf dem Plan. Dadurch, dass wir uns ein internes Ziel gesetzt hatten, war die Marschroute für uns klar. Auch...
Thumbnail SV Neufirrel II und Germania Wiesmoor III trennen sich 1:1! Ein Unentschieden was sich anfühlt wie eine Niederlage Am Samstagabend um 18:00 Uhr sind wir zu unserem letzten Auswärtsspiel der Saison beim SV...
Thumbnail Trubel nicht nur in den 90 Min. Spielzeit… Am Freitagabend spielten wir endlich wieder auf unserem heimischen B-Platz. Zum ersten Mal in diesem Jahr auf Rasenboden. Aber bevor ich zum Spiel komme,...
More in3. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!