Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

III. Herren Trainer  

Sportlicher Leiter

Helge Hanekamp
Helge Hanekamp
04944-9154706
Mobile: 0178-1899024
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Dennis von Harten
Dennis von Harten
Mobile: 0151/12245665
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


Mit einer gehörigen Portion Optimismus trat unsere 3. Herren beim Auswärtsspiel Freitag Abend in Burhafe gegen die dortige 2. Herren an. Unsere momentane aufsteigende Leistungskurve gepaart mit deren Heimschwäche, hatte mich in der Vorbereitung auf das Spiel auf ein Unendschieden hoffen lassen. Dieses habe ich der Mannschaft auch in der Besprechung vor dem Spiel als Vorgabe mit auf dem Weg gegeben. Trotz, das wir zwei Saisondebütanten im Kader hatten, fanden wir sehr schnell zur Grundordnung, so das wir Torchanchen von Burhafe in der ersten Hälfte selten zuließen. Zudem gelang es uns in der Spieleröffnung mit einfachen Kurzpässen das Mittelfeld zu überbrücken. Variiert mit langen Pässen, gelang uns ein sehr variabel und gut anzusehendes Spiel auf dem sehr kleinen Platz in Burhafe. Das auch die kämpferischen Elemente gefragt waren, sah man dann auch im weiteren Verlauf des Spiels. In der ersten Hälfte spielte sich auf beiden Seiten sehr viel zwischen den Strafräumen ab, so das die Torhüter nicht viel zu tun bekamen, und die großen Höhepunkte ausblieben.

Das sollte sich zweite Halbzeit ändern. Wir wurden mutiger mit unseren Angriffen, was aber auch dazu führte, das sich Burhafe wiederum über ihre schnellen Spitzen gute Konterchancen erarbeitete. Hier konnte sich unser Torwart Lukasz Stefaniak dreimal in „eins zu eins“ Situationen bravurös auszeichnen, als er jeweils glänzend parierte. Unsere größte Torchance ergab sich aus einem 40 Meter Schuß von Torsten Müller, der gesehen hatte, das der Torwart zu weit vor seinem Tor stand. Leider konnte ein Verteidiger den gut getretenen Ball noch vor der Linie retten. Das Spiel wurde mit der Zeit immer kampfbetonter mit einer Zunahme von Freistößen auf beiden Seiten. Wobei wir aber immmer öfters Freistöße in gefährlicher Tornähe verursachten. Und einer dieser Feistöße sollte auch Ausgangspunkt des einzigen Treffer des Tages werden. Hoch im unserem Strafraum getreten behinderten sich in dem guten Willen, den Ball wegzuschlagen, drei Wiesmoorer Spieler, so das der Ball durch unkontrolliertes klären nur bis mittig 25 Meter vor dem Tor gelangte. Dort wartete schon ein Burhafner Spieler, der den Ball mit einem satten Schuß oben links unhaltbar in den Winckel drosch. Da der Schiedsrichter vor dem Freistoß die letzte Spielminute angezeigt hatte, wurde das Spiel nach dem Anstoß sofort abgepfiffen. 

Weitere Kommentare zum Ausgang dieser Begenung brauche ich sicher nicht abzugeben, um die Gefühlslage aller Wiesmoorer Beteiligten zu erklären. Der dritten Herren fehlt einfach etwas...

 

Aufstellung: 

 

Tor:           Lukasz Stefaniak 

Abwehr:   Marco Roß, Ralf Fahnster, Sebastian Katzl

Mittelfeld: Muthane Al-Kutaib, Jens Böhm, Marco Lammers,

                 Simon Dirks, Pateick Dannemann

Angriff:     Torsten Müller, Demir Zahay

 

Eingewechselt wurden Tobias Schmidt und Pierre Dempewulf 

 

Für die 3. Herren

Focko Schoon

   

III. Herren Termine  

   

III. Herren News  

Geschrieben am 10/09/2018
5:0 Pleite gegen Blomberg-Neuschoo II. Bittere Pille am Blütenfest-Wochenende Besser spät, wie nie oder anders gesagt: Die...
Geschrieben am 27/08/2018
Schwere Geburt bei der Dritten Am vergangenen Freitag was die SG Leerhafe III/Strudden III im Ottermeerstadion zu Gast. Es entwickelte sich eine...
Geschrieben am 18/08/2018
Die Dritte kann auch auswärts! Dicht am Deich in Neuharlingersiel konnte die 3.Herren gestern ihre ersten Auswärtspunkte sammeln. Man...
Geschrieben am 12/08/2018
Kantersieg der 3. Herren Mit einem 9:0 Sieg gegen Dunum III betrieb unsere „Dritte“ am gestrigen Freitag Wiedergutmachung...
Geschrieben am 09/08/2018
Leider musste unsere 3.Herren bereits in der 1. Runde des Kreispokals die Segel streichen. Bei tropischen Temperaturen kam leider kein Spielfluss auf...
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd