Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Sportlicher Leiter

Helge Hanekamp
Helge Hanekamp
04944-9154706
Mobile: 0178-1899024
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


Am Mittwoch Abend stand die zweite Pokalrunde an, und führte uns (teilweise mit dem Fahhrrad) mit der 4. Herren zum VfL Mullberg, um dort gegen die 2. Herren anzutreten. Das erste von insgesamt 7(!) Derbys während der Saison 2019/20 gegen unseren Nachbarverein, da wir ja auch in der Liga zweimal aufeinander treffen werden, und die 2. und 3. Herren ebenfalls noch das Vergnügen haben.

Nach den drei Punktspielniederlagen wollten wir natürlich endlich einmal wieder mit einem Erfolgserlebnis das Spielfeld verlassen. Und das sollte uns auch eindrucksvoll gelingen.

Meine Vorgabe wurde zwar wiederum nicht umgesetzt (wenn wir 1. Halbzeit 1:0 in Führung gehen, dann gewinnen wir hier) aber auch das 0:0 zur Halbzeitpause war mehr als verdient. Nachdem ich Matthias Bullmann ab Mitte der ersten Halbzeit auf die Bank gesetzt hatt, wollte er mir nach seiner wieder Einwechslung zur zweiten Hälfte anscheinend zeigen, das ich das nicht noch einmal mit ihm machen sollte. Er trieb in der 60. Minute den Ball aus unserer eigenen Hälfte nach vorn, umdribbelte noch zwei Mullberger, um dann gefühlvoll aus 25 Meter über den verdutzten Torwart zur Führung in dem linken Torwinkel zu vollenden. Das war ein irres Ding. Dieses Tor gab uns noch mehr Sicherheit, und wir waren zu dieser Zeit auch die Spielbestimmende Mannschaft. Das sollte sich dann auch in der 65. Minute im Ergebnis wiederspiegeln. Nach deiner Ballstafette im Mittelfeld schoß Robert Huisman den Ball aus 28 Meter genauso gefühlvoll wie Matthias zum 2:0 ins gegnerische Tor. Das war wiederum ein irres Ding. Robert belohnte sich mit diesem Tor für seine bärenstarke Leisting am diesem Tag. Eigentlich war das Spiel zu diesem Zeitpunkt entschieden. Wir kontrollierten das Geschehen, und Mullberg hatte nicht Durchsetzungskraft, um richtig gefährlich aufzuspielen. Das sollte sich in der 75. Minute ändern. Mullberg wurde ein berechtigter Elfmeter zugesprochen. Den Schuß konnte „Charly“ Schoon bei uns im Tor noch abwehren, genauso wie den Nachschuß, aber beim dritten Versuch war er machtlos. Eine ganz ärgerliche Situation, da die Mullberger durch den Anschlußtreffer natürlich wieder Hoffnung schöpften. 

Aber ich nehm’s vorweg, sie konnten schöpfen, soviel sie wollten, an diesem Tag waren wir die glücklicheren, aber durch unsere starke Leistung auch die verdienten Sieger.

Und somit gibt es beim VfB die Konstellation, das die 4. Herren in ihrem dritten Jahr des Bestehens einerseits eine positive Pokalspielbilanz aufweisen kann (2 Niederlagen - 3 Siege), und andererseits als einzigste Herrenteam die Vereinsfarben im Wettbewerb oben hält.

Ehre, wem Ehre gebührt.

 

 

Aufstellung:

 

Tor:            André „Charly“ Schoon

Abwehr:    Hermann Mäcken, Tobias Schmidt, Heino Gerdes

Mittelfeld: Christoph Schäfer, Matthias Bullmann, Ralf Martens

                 Robert Huisman, Marco Roß

Angriff:     Torsten Müller, Hung Trinh

 

Eingewechselt wurden Jens Böhm und Demir Zahay 

 

Für die 4. Herren

Focko Schoon

   

IV. Herren Termine  

Keine Termine
   

IV. Herren News  

4. Herren mit Niederlage
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Thumbnail Den allerletzten Auftritt einer Wiesmoorer 4. Herren Mannschaft in diesem Jahrzehnt konnten die wenigen Zuschauer am Mittwoch Abend auf dem B-Platz in erleben.  Nachdem wir zuvor zweimal in Serie...
Thumbnail Das wir nicht zu den Spitzenteams in der Liga gehören, ist uns, zumindest VOR den Kaltgetränken nach den Spielen, hinreichend bekannt. Aber von den Mannschaften, die noch nicht allzuviele Punkte...
4. Herren: 1:3 Pokalniederlage
Mittwoch, 23. Oktober 2019
Thumbnail Wenn man diesen Spielbericht als Buchform veröffentlichten würde, könnte sich der Anfang an einer berühmten Comicreihe anlehnen:   „Wir befinden uns im Jahr 2019 nach Christus. Alle Wiesmoorer...
Thumbnail Der ostfriesische Fußballkreis hatte es durch eine Satzungsänderung möglich gemacht, das zwei Mannschaften aus einem Verein in den unteren Spielklassen in einer Liga spielen. Und eine dieser...
4. Herren: In Holtriem war nichts zu holen
Dienstag, 15. Oktober 2019
Thumbnail Was war das für ein (sch...) Ding im letzten Heimspiel am Montag in Wiesmoor. Strackholt entführte drei Punkte von unserem B-Platz, und das, obwohl sie vorher in dieser Saison noch gar nichts...
More in4. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!