Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Obmann

Helge Hanekamp
Helge Hanekamp
04944-9154706
Mobile: 0178-1899024
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


Mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel nach Mullberg. Wer wollte, konnte am Freitag ohne Auto zum Spiel in die Vorstadt kommen. Einige Spieler wollten aber dann doch lieber nicht auf ihr Fahrzeug verzichten, um im Spiel noch einige Kraftreserven in der Hinterhand zu haben. 

Und die Kräfte waren dann auch tatsächlich vorhanden.

Aber leider nur bis zur 86. Minute. 

Mit einem Sonntagschuß ging Mullberg in Führung, und nach einen kapitalen Ballverlust unsererseits in der Nachspielzeit machten sie mit dem 2:0 den Deckel drauf.

 

In den 85 Minuten vorher war es ein Spiel auf Augenhöhe. Der Gastgeber hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte aber damit nichts anfangen. Unser Defensive stand sehr sicher, und es wurde in allen Mannschaftsteilen sehr gut gearbeitet, und immer wieder gut angelaufen, so das wir kaum Torchancen zuließen. Lediglich einige Distanzschüsse wurden von den Mullbergern abgefeuert, die sich aber allesamt im Ballfangnetz, oder im hohen Buschwerk hinter dem Tor wiederfanden.

Gute Tormöglichkeiten auf unserer Seite waren aber auch nicht zu vermelden, so das es zur Pause 0:0 stand.

Das war eine richtig gut erste Hälfte von uns.

 

Lag es an dem plötzlichen Wetterumschwung an diesem Freitag, mit den Tiefausläufern, oder woran hat’s gelegen. Man fragt sich ja immer, woran hat’s gelegen...

 

Denn in der zweiten Halbzeit war von einer Ordnung in unserem Spiel erstmal wenig zu sehen. Mullberg erspielte sich Torchance um Torchance, und wir schauten mehr oder weniger zu, wie diese Möglichkeiten zum Teil kläglich vergeben wurden, oder Marco Roß im Tor zur Stelle war. Wir bettelten in dieser Phase der Begegnung förmlich um ein Tor. Jedoch verbesserte sich so ab der 65. Minute unser Spiel etwas. Wieder mehr Ballbesitz, auch wieder mehr Kombinationen, und auch Torabschlüsse. Dabei scheiterte Torsten Müller freistehend aus 18 Meter mittig vor dem Tor am gegenerischer Keeper genauso, wie Eriton Buzi, der zweimal im eins zu eins gegen Manfred Janssen den kürzeren zog. 

Und wie es dann kommen musste, direkt nach der zweiten riesigen vergebenen Chance durch Eriton Buzi kassierten wir durch einen schnell vorgetragenen Angriff denn vorentscheidenen Treffer.

Zwar versuchten wir danach noch alles, um zumindest eine Punkt in die City mitzunehmen, jedoch waren unsere Angriffe in der verbliebenen Zeit zu hektisch vorgetragen, um noch eine Treffer zu erzielen. Nachdem Mullberg das Spiel mit dem zweiten Tor endgültig für sich entschied, hatte auch der Schiri ein Einsehen, und Pfiff die Partie ab.

Nach der unglücklichen 0:1 Niederlage vom Vorsonntag standen wir wieder mit leeren Hände da. Einzig die Leistungssteigerung in diesen beiden Partien stimmt uns zuversichtlich, das wir bald wieder nach einer Partie auf ein Erfolgserlebnis anstoßen können.

 

 

 

Aufstellung:

 

Tor:            Marco Roß

Abwehr:    Tobias Schmidt, Focko Schoon, Martin Homes

Mittelfeld:  Helge Hanekamp, Ekrem Zahay, Christopher Wienekamp,

                  Matthias Bullmann, Mirsad Kurtic

Angriff:       Ralf Martens, Torsten Müller

 

Eingewechselt wurden Eriton Buzi und Björn Losse

Zudem fungierte Marco Ocken noch als Betreuer an der Seitenlinie 

 

 

 

Für die 4. Herren

Focko Schoon

   

IV. Herren Termine  

   

IV. Herren News  

Geschrieben am 22/09/2018
Mit dem Fahrrad zum Auswärtsspiel nach Mullberg. Wer wollte, konnte am Freitag ohne Auto zum Spiel in die Vorstadt kommen. Einige Spieler wollten...
Geschrieben am 16/09/2018
Im letzten Spiel einer VfB-Seniorenmannschaften an diesem Wochenende musste unsere 4. Herren am Sonntag Vormittag im Heimspiel gegen die zweite...
Geschrieben am 11/09/2018
VfB Germania Wiesmoor IV gegen TuS Weene III 9er hieß die Partie am sechsten Spieltag in der Ostfrieslandklasse D Staffel 2, und läutete ein...
Geschrieben am 01/09/2018
Seit über 10 Jahren ist keine Wiesmoorer Herren Mannschaft mehr zu einem Punktspiel gegen Simonswolde angetreten. Am Freitag Abend war es dann...
Geschrieben am 25/08/2018
Letzte Woche Freitag konnte der VfB bei fünf Seniorenmannschaften, die im Einsatz waren, 13 Punkte verbuchen. Diese Woche mussten unsere 1. Herren...
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen