Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Sportlicher Leiter

Marco Roß
Marco Roß
04944/494008
Mobile: 017649080190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


STV Wilhelmshaven IV - VfB Germania Wiesmoor IV

 

Im letzten Vorbereitungsspiel im Hinblick auf die verbleibenen Spiele der Rückserie gastierte wir am 06.03.22 in Wilhelmshaven gegen die dortige 4. Herren vom STV. Auf dem Kunstrasenplatz konnten wir unsere, im Winter verfeinerte Technik durch wöchentliches Training eben auf so einem Geläuf ausspielen. Deshalb gingen wir sehr zuversichtlich in diese Begegnung. So war der Plan…

Aber nach einer 1:3 Führung zur Halbzeit durch drei Tore von Toni, brachen wir in der zweiten Hälfte unerklärlicherweise komplett ein, und verloren dieses Spiel noch mit 7:3. Und hätte Sven Theen bei uns im Tor nicht so einen herausragenden Tag gehabt, wer weiß, wo die Reise hingegangen wäre. Viel mehr möchte ich über dieses Spiel dann auch nicht berichten, außer, das wir uns für die überragende Gastfreundschaft des Gegners bedanken möchten, die uns mit sehr viel Sympathie und noch mehr Bratwürste nach dem Spiel überhäuft haben. Vielen Dank dafür.

Aber sonst war das keine gute Generalprobe in Hinblick auf das erste Punktspiel 2022.

 

Aufstellung:

Tor:          Sven Theen

Abwehr:   Hermann Mäcken, Patrick Henke, Heino Gerdes

Mittelfeld: Tobias Schmidt, Matthias Bullmann, Andreas Agafonow 

               Christian Motzki, Marco Roß

Angriff:     Eriton Timmerevers, Torsten Müller

 

Eingewechselt wurden Demir Zahay, Christoph Schäfer und Martín Homes

Als Betreuer vor, während und nach dem Spiel war Steffi Henke dabei.

 

Für die 4. Herren

Focko Schoon

 

 

 

VfB Germania Wiesmoor IV - SG Sandhorst III

                 

Aber wie oft im wahren Leben, Generalprobe verpatzt - Premiere gelungen.

Im ersten Punktspiel nach der langen Winterpause am 18.03.2022 hatten wir die 3. Herren vom TuS Sandhorst zu Gast. Sandhorst? War da nicht was gewesen…

Genau, im Hinspiel wurden 3(!) Spieler eingesetzt, die u.a. unter falscher Identität und falschem Passbild aufliefen. Diese bewußte Täuschung fiel natürlich auf, und wir bekamen die Punkte am grünen Tisch zugesprochen. Was gerecht war, aber eigentlich nicht unsere Ding ist, da wir die sportliche Bewertung eines Spiels bevorzugen. 

Jetzt war eine neue Situation mit einem neuen Spiel. Das wir unser Heimspiel 5:0 gewonnen haben, lässt für den Außenstehenden aber fast vermuten, das wir die Punkte wieder am grünen Tisch zugesprochen bekommen haben.

Aber weit gefehlt. Wir waren an diesem Spieltag hoch konzentriert, und spielten sehr diszipliniert unseren Part runter. Aus einer stabilen Defensive wurde, trotz des holprigen Bodens, immer wieder mit Kombinationsspiel das Mittelfeld überbrückt. Und wenn es mal zu eng zum kombinieren wurde, konnten unsere lang geschlagenen Bälle in der Offensive von Mohammad Bagherie erlaufen werden, der einen fulminanten Tag erwischte. Von seinen Mitspielern immer wieder glänzend in Szene gebracht, erzielte er in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. In der 7. Minute, 33. Minute und 42. Minute war er erfolgreich, und war maßgeblich an der 3:0 Halbzeitführung beteiligt. 

Mit Wiederbeginn stockte unser Spiel durch mehrfache Positionsveränderungen und Spielerwechsel in den ersten 10 Minuten etwas, aber unser Gegner hatte an diesem Tag nicht die Qualität, um das Spiel noch herum zu drehen. Im Gegenteil, im weiteren Spielverlauf stabilisierte sich unser Spiel immer mehr, was denn auch zu weiteren Torerfolgen führen sollte. Und wieder war es Mohammad, der in der 78. Minute zum 4:0 vollendete. Und kurz vor Schluss durfte sich Andre Missalla auch noch in die Torschützenliste eintragen. In der 87. Minute schoss er überlegt nach Vorarbeit von Mohammad zum 5:0 ein.

Eine super Mannschaftsleistung mit einem super Goalgetter führte zum höchsten Sieg unserer 4. Herren seit der Gründung vor über 5 Jahren, und das auch mit dem höchsten Durchschnittsalter einer VfB Mannschaft seit der Gründung vor über 90 Jahren. Die eingesetzten Spieler waren im Schnitt 42,8 Jahre, und hätte Focko sich noch einmal für die letzten 20 Minuten eingewechselt, wären es sogar 44,1 Jahre gewesen. Das ist schon bemerkenswert.

Und was wäre eigentlich passiert, wenn wir eine unterirdische Leistung abgeliefert hätten, und das Spiel vielleicht doch verloren gegangen wäre?

Kein Problem, nichts wäre passiert - ein Blick in die Spielberechtigung der Spieler aus Sandhorst hätte gereicht, um festzustellen, das auch in diesem Spiel ein Akteur eingesetzt wurde, der nicht Spielberechtigt war. 

Und der Grüne Tisch wäre wieder mit einem 5:0 für uns aktiv geworden…

 

Aufstellung:

 

Tor:           Marco Roß

Abwehr:    Hermann Mäcken, Martín Homes, Heino Gerdes

Mittelfeld:  Hung Trinh, Patrick Henke, Robert Huisman,

                Matthias Bullmann, Christian Motzki

Angriff:     Torsten Müller, Mohammad, Bagherie

 

Eingewechselt wurden Fahrudin Hadzic, Tobias Schmidt und Andre Missalla

 

Für die 4. Herren

Focko Schoon

   

IV. Herren News  

4. Herren: Fehler passieren :)
Freitag, 29. April 2022
Thumbnail   Leider ist beim neuen V.f.B. Aktuell eine Fehler aufgetreten. Es wurde - warum auch immer - ein alter Bericht nochmals abgedruckt. Aber ihr könnt den aktuellen Beitrag zumindest hier auf der...
4. Herren: 1:4 im Doppelpack
Montag, 25. April 2022
Thumbnail Unsere 4. Herren bestritt an den letzten beiden Wochenenden zwei Spiele mit identischem Endergebnis und identischen Fehlern. Da sich auch die positiven Eigenschaften auf dem Spielfeld sehr ähnelten, wird es...
Thumbnail STV Wilhelmshaven IV - VfB Germania Wiesmoor IV   Im letzten Vorbereitungsspiel im Hinblick auf die verbleibenen Spiele der Rückserie gastierte wir am 06.03.22 in Wilhelmshaven gegen die dortige 4....
4. Herren mit Auswärtssieg
Montag, 28. Februar 2022
Thumbnail Am 08.10.22 gewann unsere 4. Herren mit 3:1 im Derby gegen den VfL Mullberg. Und nun, über 4,5 Monate später, gelang am Samstag ein überzeugender 4:1 Auswärtssieg in Aurich auf Kunstrasen gegen die...
4. Herren: Acht Premieren
Montag, 11. Oktober 2021
Thumbnail Am Freitag Abend, den 08.10.21, gingen wir als Derbysieger gegen unsere Nachbarn vom VfL Mullberg II vom Platz. Das alleine war schon ein Highlight für unsere 4. Herren. Aber dieses Datum sollte man sich...
More in4. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!