Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Sportlicher Leiter

Helge Hanekamp
Helge Hanekamp
04944-9154706
Mobile: 0178-1899024
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


Das wir nicht zu den Spitzenteams in der Liga gehören, ist uns, zumindest VOR den Kaltgetränken nach den Spielen, hinreichend bekannt. Aber von den Mannschaften, die noch nicht allzuviele Punkte gesammelt haben, sind wir dann schon die etwas konstantere. Nun ging es am Sonntag genau gegen so einen Gegner, den du nach der Papierform auf jeden Fall schlagen muß. Aber so einen Gegner hatten wir vor drei Wochen auch zu Gast: SuS Strackholt hatte bis dato noch nicht einen Punkt geholt, bediente sich aber bei uns, und nahm 3 Punkte mit nach Hause.

Und jetzt kam die zweite Mannschaft des SV Simonswolde als 9er, deren einziges Erfolgserlebnis diese Saison daraus resultierte, das sie einmal gewinnen konnten, gegen... SuS Strackholt!

Wir sollten also gewarnt sein. Da unser Gegner genügend Spieler mit dabei hatte, und wir auch einem 14er Kader aufbieten konnten, wurde 11 gegen 11 gespielt. 

Ich will’s vorweg nehmen: Es war kein Spiel, bei dem man viele positive Faktoren aufzählen kann. Unsere Torchancen wurden fahrlässig vergeben und unser Gegner war bei seinen wenigen Tormöglichkeiten zu überhastet. Das 1:0 durch Torsten Müller resultierte aus einem Handelfmeter, mit der letzten Aktion der ersten Hälfte in der 45. Minute. Und auch in der zweiten Halbzeit blieb vieles, was wir probierten, Stückwerk. Zwar versuchten wir, den Ball in unseren Reihen laufen zu lassen, aber zu viele Dribblings und zu späte (oder gar keine) Torabschlüsse ließen den wenigen Zuschauern trotz der relativ angenehmen Temperaturen zeitweise einen kalten Schauer über den Rücken fahren. Die Fehlerquelle sprudelte förmlich an diesem Spieltag. Das wir dann zwischenzeitlich noch den Ausgleichstreffer hinnehmen mussten, passte in diese Phase des Spiels. Bei unserem Gegner lief aber auch nicht alles so, wie es sein sollte. Der (gute aufgelegte) Torwart musste schon zu Beginn der zweiten Hälfte mit einer Muskelverletzung durch einen Feldspieler ersetzt werden, und kurz danach verloren sie einen Feldspieler durch gelb-rot, weil er während seiner Auswechslung das Spielfeld, nach Meinung des Schiedsrichters, nicht schnell genug verlassen hatte (!). 

Der Fußballgott hatte dann ein einsehen mit uns. Einen relativen harmlosen Schuß von Eriton Buzi wurde vom neuen gegnerischen Keeper falsch eingeschätzt, und holperte über seinen Fuß ins Tor, und kurz vor Schluß gelang uns mit dem besten Angriff des Tages das entscheidene 3:1 durch Torsten Müller nach guter Vorarbeit von Demir Zahay, der sich über links gut durchsetzte, und mit einer scharfen hereingaben in den Fünfer Torsten bediente, der dann nur noch den Fuß hinhalten brauchte. Dieser letzte Angriff zeigte ganz deutlich, wie wir eigentlich hätten agieren sollen, aber wir haben uns vieles (hoffentlich) für das Rückspiel aufbewahrt. Ein verdienter Sieg gegen eine Fair kämpfende Simonswolder Mannschaft, die sich gegenüber ihrer ersten Spiele schon erheblich gesteigert hat, und uns fast hätte Stolpern lassen. Jetzt steht aber der zweite 3:1 Sieg in Folge für uns auf dem Papier, und lässt uns die Hinserie mit sehr guten 13 Punkten abschließen. Und ein weiteres Highlight an diesem Wochenende darf nicht unerwähnt bleiben: 

Unsere 4. Herren hat als einziges Seniorenteam in der VfB Familie an diesem Wochenende einen Sieg einfahren können, und dadurch die Fahne hoch gehalten.

Ehre, wem Ehre gebührt...

 

Aufstellung:

 

Tor:           Joachim Schoon

Abwehr:    Tobias Schmidt, Heino Gerdes, Christoph Schäfer

Mittelfeld: Sebastian Katzl, Robert Huismann, Matthias Bullmann

                 Stefan Wachtendorf, Demir Zahay

Angriff:      Matthias Gerjets, Ekrem Zahay

 

Eingewechselt wurden: Torsten Müller und Eriton Buzi

 

Ohne Einsatz mit im Kader und für diesen Bericht verantwortlich: Focko Schoon

 

   

IV. Herren Termine  

   

IV. Herren News  

4. Herren bleibt Aktiv
Sonntag, 22. März 2020
Thumbnail Wer in dieser aktuellen Situation einen Mannschaftssport betreibt, wird auf eine harte Probe gestellt. Nicht nur, das einem die Möglichkeit genommen wird, zum Training zu gehen, es gibt...
4. Herren mit Niederlage
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Thumbnail Den allerletzten Auftritt einer Wiesmoorer 4. Herren Mannschaft in diesem Jahrzehnt konnten die wenigen Zuschauer am Mittwoch Abend auf dem B-Platz in erleben.  Nachdem wir zuvor zweimal in Serie...
Thumbnail Das wir nicht zu den Spitzenteams in der Liga gehören, ist uns, zumindest VOR den Kaltgetränken nach den Spielen, hinreichend bekannt. Aber von den Mannschaften, die noch nicht allzuviele Punkte...
4. Herren: 1:3 Pokalniederlage
Mittwoch, 23. Oktober 2019
Thumbnail Wenn man diesen Spielbericht als Buchform veröffentlichten würde, könnte sich der Anfang an einer berühmten Comicreihe anlehnen:   „Wir befinden uns im Jahr 2019 nach Christus. Alle Wiesmoorer...
Thumbnail Der ostfriesische Fußballkreis hatte es durch eine Satzungsänderung möglich gemacht, das zwei Mannschaften aus einem Verein in den unteren Spielklassen in einer Liga spielen. Und eine dieser...
More in4. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!