Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Sportlicher Leiter

Helge Hanekamp
Helge Hanekamp
04944-9154706
Mobile: 0178-1899024
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


Erstes Pflichtspiel unserer 4. Herren in ihrer 3. Saison.

 

Erst einmal ist das schon als toller Erfolg zu werten, aber zudem wurde das Spiel gegen die SG Leerhafe III / Strudden III nach 90 Minuten und anschließendem Elfmeterschießen auch noch gewonnen. 

Aber der Reihe nach. Im Vorfeld wurde uns mitgeteilt, das für dieses Spiel kein Schiedsrichter angesetzt werden konnte. In meinen Augen ein Unding, wenn man bedenkt das der VfB in Ostfriesland mit die meisten Schiedsrichter stellt, und unser Gegner sein Schiedsrichter Soll auch überschritten hat. Diese Vereine sollten eigentlich nicht auch noch mit einer Nichtberücksichtigung eines Spielleiters betraft werden. 

Unser Gegner hat denn noch jemanden organisiert, der - auch bedingt durch die faire Spielweise beider Mannschaften - seine Sache sehr gut machte, und das Spiel professionell über die Bühne brachte.

Das vor dem Spiel zudem keine Online Spielbericht durch einen Fehler im Online System ausgefüllt und freigegeben werden konnte, passte in die Vorbereitung auf das Spiel.

Der Hammer passierte aber schon bei der Abfahrt aus Wiesmoor. 

Alle Spieler stiegen in die Fahrzeuge, und ließen mich, ihren Trainer, in Wiesmoor stehen. Eine Aufforderung, oder ein Fingerzeig vielleicht? 

Aber, so leicht werdet ihr mich nicht los. Das wird in den nächsten Trainsingseinheiten noch folgen haben (Laufschuhe dabei haben!). Marco Lammers, der etwas später zur Mannschaft dazu stieß, nahm mich dann schließlich mit nach Friedeburg...

Und dort lernten wir die äußeren Bedingung kennen. Ameisenstraßen in der Umkleidekabine kann ja mal sein, aber die Rasenfläche auf dem Friedeburger Sportplatz an der Schule in der Ortsmitte stellt schon eine hohe Herausforderung an einem Fußballspieler dar. Kein mir bekannter Parkplatz in Wiesmoor ist besser betoniert wie diese Spielfläche. Zudem die schon abgetrocknete Grasfläche bei 28 Grad Spieltemperatur. Ein Albtraum, wenn man dann noch bedenkt, das durch das Freibad direkt daneben ganz andere Gefühle aufkommen. Aber wir brauchten ja nur dieses eine Mal hier spielen, wenn ich da an unseren Gegner denke...

Das eigentliche Spiel hatte, bedingt auch durch die Rahmnbedingungen, nur in den ersten 45 Minuten Höhepunkte zu verzeichnen. Leerhafe/Strudden waren in den ersten 25 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Mit sehr viel Tempo stellten sie unsere Abwehr immer wieder vor hohen Herausforderungen, die dann auch einmal in der 7. Minute nicht bewältigt werden konnte, und dadurch folglich das 1:0 resultierte.

Unser Spiel stockte zu oft schon im Mittelfeld, so das der gegnerische Torwart den Ball nur selten aus der Nähe zu sehen bekam. Das sollte sich nach der Getränkepause ab der 25. Minute ändern. Bedingt auch durch Umstellungen gewann unser Spiel an Gefährlichkeit. Und das wurde auch schnell im Ergebnis sichtbar. Erst das 1:1 in der 29. Minute durch Torsten Müller auf Pass von Christian Köckritz, und nur zwei Minuten später die Führung durch Köckritz auf Pass von Müller. Jetzt waren wir zwar die spielbestimmende Mannschaft, mussten uns aber immer wieder auf gefährliche Kontervorstöße des Gegners einstellen. Leider gelang uns das in der 37. Minute nicht sonderlich gut, und es stand plötzlich 2:2. Damit ging es auch in die Halbzeitpause.

Die 2. Hälfte hatte insgesamt nur wenige Highlights zu bieten. Das Spiel plätscherte aufgrund der hohen Temperaturen ein wenig dahin. Auf jeder Seite waren zwar noch einige Möglichkeiten zum Siegtreffer vorhanden, aber gerade auch in der Schlußphase wurden diese auf beiden Seiten recht fahrlässig vergeben, so das es nach 90 gespielten Minuten beim leistungsgerechten 2:2 blieb. 

Pokal in dieser Spielklasse bedeutet: Keine Verlängerung, sonder gleich Elfmeterschießen.

Leerhafe/Strudden durfte dann nach Auslosung beginnen:

 

3:2 Leerhafe/Strudden

 — Torsten Müller verschoßen

4:2 Leerhafe/Strudden

4:3 Christian Köckritz 

 —  Leerhafe/Strudden verschoßen

4:4 Marco Lammers

5:4 Leerhafe/Strudden

5:5 Mike Dannemann

 —  Leerhafe/Strudden verschoßen

5:6 Tobias Schmidt

 

Somit gewannen wir, zwar etwas glücklich, mit 5:6 im ersten Pflichtspiel der Saison 2019/20. Alle Spieler haben bei diesem Wetter tollen Einsatz bewiesen, und sind erstaunlich viel gelaufen. 

Ein Sonderlob hat sich unser Matschwinner Tobias Schmidt verdient. Über die gesamte Spielzeit sehr lauffreudig, zweikampfstark, und immer dann auch zur Stelle, wenn ein Mitspieler Unterstützung brauchte. Und das Tobi dann auch noch vor dem Elfmeterschießen einer der freiwilligen war, und dann als letzter Schütze den umjubelten Siegtreffer erzielte, krönte seine tolle Leistung in diesem Pokalspiel.

 

Aufstellung:

 

Tor:           Joachim Schoon

Abwehr:    Christoph Schäfer, Marco Lammers, Tobias Schmidt

Mittelfeld:  Heino Gerdes, Ekrem Zahay, Matthias Bullmann

                  Mike Dannemann, Kai-Uwe Damen

Angriff:      Ralf Martens, Sebastian Katzl

 

Eingewechselt wurden: Torsten Müller und Christian Köckritz 

 

Für die 4. Herren

Focko Schoon

 

   

IV. Herren Termine  

Keine Termine
   

IV. Herren News  

4. Herren mit Niederlage
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Thumbnail Den allerletzten Auftritt einer Wiesmoorer 4. Herren Mannschaft in diesem Jahrzehnt konnten die wenigen Zuschauer am Mittwoch Abend auf dem B-Platz in erleben.  Nachdem wir zuvor zweimal in Serie...
Thumbnail Das wir nicht zu den Spitzenteams in der Liga gehören, ist uns, zumindest VOR den Kaltgetränken nach den Spielen, hinreichend bekannt. Aber von den Mannschaften, die noch nicht allzuviele Punkte...
4. Herren: 1:3 Pokalniederlage
Mittwoch, 23. Oktober 2019
Thumbnail Wenn man diesen Spielbericht als Buchform veröffentlichten würde, könnte sich der Anfang an einer berühmten Comicreihe anlehnen:   „Wir befinden uns im Jahr 2019 nach Christus. Alle Wiesmoorer...
Thumbnail Der ostfriesische Fußballkreis hatte es durch eine Satzungsänderung möglich gemacht, das zwei Mannschaften aus einem Verein in den unteren Spielklassen in einer Liga spielen. Und eine dieser...
4. Herren: In Holtriem war nichts zu holen
Dienstag, 15. Oktober 2019
Thumbnail Was war das für ein (sch...) Ding im letzten Heimspiel am Montag in Wiesmoor. Strackholt entführte drei Punkte von unserem B-Platz, und das, obwohl sie vorher in dieser Saison noch gar nichts...
More in4. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!