Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:30 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

II. Herren Trainer  

Trainer

Marco Roß
Marco Roß
04944/494008
Mobile: 017649080190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co Trainer

David Schmidt
David Schmidt

Co Trainer

Rüdiger Stiekel
Rüdiger Stiekel
04944 912543

Betreuer

Herbert Janssen von Höveling
Herbert Janssen von Höveling
Mobile: 015146528512
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


 

 

Den Bock umgestoßen

 
Am Freitagabend gastierten wir bei der Bezirksligavertretung des TuS Strudden. Trainer Roß sprach im Vorfeld der Partie bereits von einem 6-Punktespiel und hatte damit durchaus Recht. Sowohl der Gastgeber als auch die zweite Herren der Germanen näherten sich langsam der Abstiegregion. Somit war es für beide Team enorm wichtig, sich mit einem Erfolgserlebnis ein wenig Luft zu verschaffen.
 
Zu Beginn der Partie nahmen die Germanen das Zepter in die Hand und versuchten mit einem geordneten Spielaufbau zu Torchancen zu kommen. Die Heimmannschaft beschränkte sich zunächst auf die Defensivarbeit. Sowohl der schwer zu bespielende Platz als auch Ungenauigkeiten im Passspiel sorgten für wenige Highlights und Straufraumaktionen. Die beste Torchance der Anfangsphase hatten die Gäste. Nach einer Flanke kam Germanen-Stürmer Ufkes freistehend zum Kopfball, platzierte diesen jedoch zu ungenau. In der 20. Spielminute verletzte sich der Struddener Angreifer Hamacher schwer an der Hand. Wir wünschen auf diesem Wege eine möglichst schnelle und umkomplizierte Genesung.
Das Gleichgewicht verschob sich danach immer weiter und Strudden wurde überlegener. So kam die Heimmannschaft Mitte der ersten Halbzeit zu mehrere Chancen, scheiterten jeodch an sich selbst oder am Gästekeeper Stiekel. Nachdem sich wohl jeder mit einer Nullnummer zur Pause zufrieden gegeben hat, erzielte P. Corbach das überraschende und traumhafte 0:1 für die Gäste. Sein Schuss aus 22 Metern halblinker Position knallte vom obereren rechten Torpfosten über die Linie.
 
Auch in der zweiten Hälfte war die Heimmannschaft die optisch überlegene Mannschaft, jedoch ohne wirklich gefährlich zu werden. Die Wiesmoorer beschränkten sich zunächst auf Defensivarbeit und mögliche Kontersituation. Da es nun noch leicht anfing zu nieseln, wurde es das erwartete Kampfspiel. Viele Fouls sorgten dafür, dass auf beiden Seiten kein wirklicher Spielfluss entstand und so dümpelte die Partie vor sich hin. Zwei mögliche Kann-Elfmeter, je einer auf beiden Seiten, wurden vom guten Schiedsrichter nicht geahndet. Auch der erhöhte Druck zum Ende Partie, verhalf der Heimmannschaft nicht zu hochkarätigen Torchancen und die Wiesmoorer nutzen in der Nachspielzeit eine der vielen Kontermöglichkeiten. Nach einem Sololauf bis in den Struddener Strafraum, war Corbach nur noch per Foul zu stoppen. Die daraus resultierende Konsequenz hieß Gelb-Rot und Strafstoß. Diesen verwandelte Schoon souverän und brachte damit die Gäste zum Jubeln. Die Partie wurde im Anschluss nicht mehr angepiffen, sodass der 0:2 Auswärtserfolg der Roten feststand. Mit großer Erleichterung feierte man in Anschluss den langersehten Sieg
 
Aufstellung:
Stiekel
Kirchhoff - Schott - Schmidt - Henning
Bruns - Schoon - Maness - Corbach - Dannemann
Ufkes
 
Eingwechselt:
Eden (66.)
Rasuli (76.)
Mund (90.)
 
Wir bedanken uns herzlich bei den mitgereisten Zuschauern und der sehr fairen Heimmannschaft. Am kommenden Samstag treffen wir auswärts auf die zweite Mannschaft vom SV Großefehn. Anstoß ist um 16 Uhr.
 
Für die zweite Herren: JoVo
   

Start "90 Jahre VfB"

27.06.2019 - 19:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

II. Herren News  

Geschrieben am 27/05/2019
      Gelungener Saisonabschluss   Am Samstagnachmittag war der Tabellennachbar aus Dornum im heimischen...
Geschrieben am 23/05/2019
    Am Mittwochabend mussten wir uns im Nachholspiel gegen den TuS Esens III welches wir auf Wunsch der Gäste verlegt haben...
Geschrieben am 21/05/2019
    Unentschieden in Ardorf   Am vergangengen Sonntagvormittag gastierten wir beim Tabellennachbarn aus Ardorf. Mit...
Geschrieben am 09/05/2019
    Schiedliches Derby   Am letzten Freitag hatten wir die erste Herren unserer Nachbarn aus Mullberg zu Gast. Die...
Geschrieben am 29/04/2019
    Gute Leistung beim Spitzenreiter   Am vergangenen Freitag war die Zweite zu Gast beim Tabellenführer aus...
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd