Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:30 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

II. Herren Trainer  

Trainer

Marco Roß
Marco Roß
04944/494008
Mobile: 017649080190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuer

Herbert Janssen von Höveling
Herbert Janssen von Höveling
Mobile: 015146528512
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


 

Am Sonntag fand das Stadtderby zwischen dem VfL Mullberg und der Zweiten vom VfB Germania Wiesmoor statt. Beide Teams verloren ihr letztes Spiel recht deutlich, sodass Wiedergutmachung angesagt war. Die Gastmannschaft konnte dabei seit längerer Zeit fast wieder mit dem kompletten Kader antreten. Dies wirkte sich jedoch nicht auf das Spiel aus. Die gastgebene Truppe gab vom Start weg den Ton an. Sowohl Zweikämpfe am Boden als auch zu Luft gingen größtenteils auf das Pluskonto der blau-weißen.

 
Folgerichtig ging Mullberg auch in der 7. Minuten in Führung. Durch einen Ballverlust beim eigenen Abschlag konnte die Heimmannschaft ungestört Flanken. Der erste Kopfball ging noch an den Pfosten - doch von dort prallte der Ball vor die Füße von H. Meyer, der nur noch einschieben musst. Sechs Zeigerumdrehungen später schloss R. Effing zum Doppelschlag ab. Vorangegangen war wieder ein unnötiger Fehler in der Vorwärtsbewegung. Wiederum sechs Minuten später, konnte die Heimelf auf 3:0 erhöhen - nach einem erneuten Fehlpass in unserer Hintermannschaft. Als Torschütze trug sich J. Marken ein. In 12 Minuten brachte die Gastmannschaft drei Geschenke mit die allesamt genutzt wurden.
 
Auch in der Folge waren die Mullberger die etwas gefährlichere Mannschaft - vorwiegend agierend über lange Bälle. Die Germanen waren indes weiterhin bemüht, spielerische Lösungen zu finden. Der Anschlusstreffer fiel aber nach einer Standardsituation. Eine Ecke von der rechten Seite flog zum zweiten Pfosten. Dort stand P. Corbach völlig blank, nahm den Ball einmal an und schloss direkt ins lange Eck ab. Danach flachte die Partie ab und beide Abwehrreihen konnten sich auszeichnen.
 
Nach der Halbzeit waren die Germanen die spielbestimmende Mannschaft. In der 66. Minute verkürzte P. Geerken per Foulelfmeter auf 2:3. Zuvor wurde S. Abay im Strafraum gefoult. Im Anschluss daran hatten die Gäste gute Möglichkeiten auf den Ausgleich. S. Henning scheiterte an der Latte und C. Jansen im 1 gegen 1 am gegnerischem Torhüter. Je länger die Partie dauerte desto mehr Räume gab es für die Heimmannschaft. Die Entscheidung aber fiel nach einem ruhenden Ball. Ein Freistoß aus zentraler Position an der Mittellinie segelte bis in den Fünfmeterraum wo S. Hardy blank stand und denn Ball zum umjubelten 4:2 über die Linie drückte. Kurz vor'm Abpfiff erhöhte die Heimmannschaft in slapstickmanier auf 5:2. Nach einer Flanke benötigten die Mullberge 4 Torschüsse ehe der Ball durch J. Marken das Netz finden konnte.
Zusammengerechnet ist der Heimsieg der Mullberger hochverdient, allerdings mindestens ein Tor zu hoch.
 
Am kommenden Wochenende wird die Aufgabe für die Zweite nicht leichter. Es geh am Freitagabend (Anstoß 20:00 Uhr) zum Tabellenprimus nach Esens. Die dortige Dritte Herren führt das Feld mit drei Zählern Vorsprung an.

Aufstellung Wiesmoor II:
G. Mund
K. Eden - C. Jansen - M. Dannemann
J. Vogt - P. Corbach - A. Schoon - T. Bruns
H. Rust - P. Geerken - S. Henning
Eingewechselt wurden:
S. Abay (37.)
M. Zwenger (46.)
H. Faß (76.)
Ohne Einsatz im Kader:
T. Schütte
 
Bedanken möchten wir uns bei der Unterstützung der beiden Spieler von unserer Ersten und bei unserem Betreuer H. J. v. Höveling.
 
Für die 2. Herren
Johannes Vogt
   

II. Herren Termine  

Keine Termine
   

II. Herren News  

Geschrieben am 07/11/2018
      Am vergangen Freitag gastierten wir bei der zweiten Herren vom SV Hinrichsfehn. Nach langer Punkte-Durststrecke waren...
Geschrieben am 02/11/2018
    Am letzten Samstag reiste die zweite Herrenmannschaft zum Aufsteiger nach Dornum. Nach zuletzt 5 Niederlagen in Serie wurde es an...
Geschrieben am 23/10/2018
    Heimspiel gleich Heimsieg hatten sich die 2. Mannschaft des VfB vorgenommen. Zu Gast war der SV Ardorf. Nach guter...
Geschrieben am 15/10/2018
    Am Freitagabend fuhr die zweite Herren zum Tabellenzweiten nach Esens. Nach längere Verletztungspause war unser Kapitän...
Geschrieben am 10/10/2018
  Am Sonntag fand das Stadtderby zwischen dem VfL Mullberg und der Zweiten vom VfB Germania Wiesmoor statt. Beide Teams verloren ihr letztes...
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd