Wiesmoor kann nicht punkten

Am vergangenen Sonntag traf die 2. Damen des VfB im heimischen Stadion auf den TuS Weene. Bereits zu Beginn der Partie stand die Wiesmoorer Mannschaft vor einem bekannten Problem: Es gelang ihr nicht ins Spiel zu finden und so tat sie sich schwer daran, dem Gegner die nötige Stirn zu bieten. Durch mangelnde Konzentration fiel bereits in der ersten Minute das 0:1. Als es den Wiesmoorinnen immer besser gelang sich ihr Spiel aufzubauen, erteilte ihnen das 0:2 durch ein Kontertor in der 22. Minute einen herben Rückschlag. 

Nachdem die germanischen Trainerinnen ihre Mannschaft in der Halbzeitpause aufgebaut und nochmals motiviert hatten, gelang der Start in die zweite Hälfte des Spiels gut. Die kämpferische Leistung wurde in der 54. Minute durch ein Tor von Ute Grotlüschen belohnt. Die Germaninnen blieben am Ball und setzten Weene unter Druck. Es entstanden einige torgefährliche Situationen zu Wiesmoorer Gunsten, doch der Ausgleich blieb ihnen verwehrt. In der 70. Minute gelang es dem Gegner schließlich mit einem abschließenden Konter und dem folgenden 1:3 seine Führung auszubauen. Es folgte der Abpfiff und eine Enttäuschung für die Rot-Weißen Damen. Trotz guter Leistung gelang es nicht, die Punkte nach Hause zu holen. Somit befindet sich die 2. Damen wieder auf dem 9. von 12 Tabellenplätzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!