Am letzten Sonntag trafen wir um 11 Uhr auf den TSV Riepe im dritten Heimspiel der Saison und trugen das Spiel auf dem B-Platz aus. Wir waren sehr motiviert und wollten den Sieg unbedingt nach Hause holen.

 

Nach dem Aufwärmen ging es rechtzeitig los. Am Spielfeldrand sammelten sich einige Zuschauer, die uns anfeuerten. Erst konnten wir die Bälle von hinten nach vorne gut herausspielen, aber die Chancen zur Führung nicht nutzen. Auch Riepe hatte einige Chancen, die sie vorerst nicht genutzt haben. So gingen wir mit einem verdienten Zwischenstand von 0:0 in die Halbzeitpause.

 

Nach Wiederanpfiff haben wir uns vorgenommen, mehr Action auf das Spielfeld zu bringen. Dies lief aber anders als wir es uns vorstellten: In der 38. Minute ging Riepe mit dem 0:1 in Führung. Hierbei haben wir zu wenig miteinander kommuniziert und unseren Gegner aus den Augen verloren. Langsam wurde auch die Kondition beider Mannschaften schwächer, sodass das Spiel ein wenig an Spannung verlor. 10 Minuten nach der 0:1 Führung des Gegner kam der erlösende Ausgleichstreffer von Ani, der für den Torwart des TSV Riepe unhaltbar war: Aus ca. 20 Metern schoss sie ein Traumtor. Für uns das Highlight des Spiels.

 

Nun begann das Zittern, so langsam wurde es knapp: Welche Mannschaft hatte noch genügend Kraft und kann das Spiel für sich entscheiden? Jeder kämpfte, jeder wollte den Sieg. In einer hitzigen Schlussphase konnte der TSV Riepe schließlich 1:2 in Führung gehen. Noch wollten wir uns nicht geschlagen geben und versuchten in den letzten beiden Aktionen des Spiels noch einen Punkt mitzunehmen. Die beiden Ecken landeten jedoch beim Gegner.

 

Schließlich gewinnt der TSV Riepe fairerweise, aber ärgerlich mit 2:1.

 

Aufstellung: Sandra Aukes, Jana Zwenger, Lisa Aukes, Marie-Cristin Ideus, Marie Hartmann, Katharina Heidenreich, Maya Schmidt, Anke Decker, Anika Corbach.

 

Auf der Bank: Santje Becker (31.) , Sylvia Penske (23.), Marina Aukes (24.), Jasmin Schmidt (42.)

 

Für die 2. Damen

 

Maya Schmidt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd