Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:00 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

Trainer Betreuer  

Sportlicher Leiter

Mirko Hellmers
Mirko Hellmers
04944-9137480
Mobile: 015152889042
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Uwe Groothuis
Uwe Groothuis
04921 994851
Mobile: 0170 4847317
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Torwarttrainer

Rüdiger Stiekel
Rüdiger Stiekel
Hauptstr. 218
04944 912543

Betreuer

Egon Friese
Egon Friese
Iltisweg 1
04944 7679
Mobile: 0172/8794300

Medizinischer Betreuer

Johann Saathoff
Johann Saathoff
   

Mitglied

   

 

 

 

   


Bericht der Ostfriesen-Zeitung:

In der Fußball-Ostfrieslandliga standen sich mit Germania Wiesmoor und dem Holter SV zwei bislang noch sieglose Teams gegenüber. Daran änderte sich auch gestern nichts. Beim 1:1 war der Wiesmoorer Adnan Ramani der Pechvogel. Er vergab einen Elfmeter, traf zweimal die Latte und sah am Ende die Gelb-Rote Karte. Trotz des aus Sicht der Gastgeber enttäuschenden Ergebnisses konnte Germania-Coach Kurt Ullmann auch Positives feststellen: „Gegenüber den ersten Saison-Partien war die Einsatzbereitschaft meiner Schützlinge verbessert.“ Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde wurde das Match lebendiger. HSV-Akteur Thorsten Meyer wurde in der 22. Minute im Wiesmoorer Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Hendrik Janssen sicher zur 1:0-Führung der Gäste. Allerdings hatte Holte damit bis zur Pause sein Pulver verschossen. Fortan dominierte die Heimelf das Geschehen. Patrick Corbach prüfte mit einem fulminanten Schuss HSV-Schlussmann Christian Woortmann, der glänzend parierte (24.). Nur vier Minuten später wurde Germania-Akteur Gerd Grotlüschen im Holter Strafraum unsanft attackiert. Schiedsrichter Benjamin Nagra (Leerhafe) zeigte auf den Punkt. Adnan Ramani scheiterte jedoch mit dem Strafstoß an Christian Woortmann. Pech hatte der Wiesmoorer Elfmeter-Schütze bereits 120 Sekunden zuvor gehabt, als sein Schuss an die Unterkante der Latte prallte. Die Bemühungen der Platzherren waren in der 55. Minute von Erfolg gekrönt: Christian Woortmann klärte eine Angriffsaktion der Wiesmoorer kurz vor der Strafraumgrenze. Den folgenden Nachschuss aus 18 Metern bugsierte Pascal Baalmann in das leere Holter Gehäuse. Es entwickelte sich jetzt eine Partie mit offenem Schlagabtausch. Per Fußabwehr entschärfte Germania-Keeper Rüdiger Stiekel einen Schuss aus kurzer Distanz von Hans-Christian Cordes (57.). Zum zweiten Mal scheiterte Adnan Ramani an der Gäste-Querlatte in der 73. Minute. Diesmal klatschte ein Freistoß an das Aluminium-Gestänge. Praktisch im Gegenzug hatte Hendrik Janssen freistehend den Führungstreffer für Holte auf dem Fuß, verzog aber. Weitere 60 Sekunden später versiebte HSV-Akteur Jan-Helge Hinderks völlig frei eine faustdicke Torchance. „Solche Dinger muss man versenken“, ärgerte sich Gäste-Trainer Stephan Ehmen. Adnan Ramani kassierte in der 87. Minute noch Gelb-Rot, nachdem er vier Minuten zuvor den Siegtreffer verschenkt hatte.

Germania Wiesmoor : Stiekel; Schott, Schmidt, Aukes, Nietsch, P. Corbach, Grotlüschen, Rudolph (88. Henning), Baalmann, Ramani, Schoon.

Holte: Woortmann; Hinderks (84. Santjer), Meyer, Janssen, Dendzik, Menke (58. Siemers), Meyer, Cordes (68. Mainhardt), Volkeri, Goesmann, Harders. Tore : 0:1 Janssen (Foulelfmeter, 22.), 1:1 Baalmann (55.).

   

I. Herren Termine  

VfB Germania Wiesmoor - FC Norden
So. 25. Aug. 2019, 15:00 Uhr
VfB Germania Wiesmoor - VfB Uplengen
Mi. 28. Aug. 2019, 20:00 Uhr
   

I. Herren News  

Geschrieben am 18/08/2019
Am Freitagabend ging es für unsere 1.Herren zum Auswärtsspiel nach Moordorf und damit zu unserem ehemaligen Trainer Jürgen Zimmermann....
Geschrieben am 12/08/2019
Am Freitag Abend empfing unsere 1.Herren den Meisterschaftsfavoriten TuRa Westrhauderfehn. TuRa war noch 2 Tage vorher im Pokalspiel gegen Bunde...
Geschrieben am 08/08/2019
1-herren-heimspiel-gegen-westrhauderfehn Das erste Heimspiel der 1. Herren in der Bezirksliga gegen das Topteam aus Westrhauderfehn steht am Freitag, um 20.00 Uhr, auf dem Spielplan. Nach...
Geschrieben am 04/08/2019
Exakt 2260 Tage nach dem letzten Auftritt in der Bezirksliga war es endlich wieder soweit. Gleich zum Auftakt ging es zum Nachbarverein dem TuS...
Geschrieben am 28/07/2019
Pokalüberraschung gegen GW Firrel knapp verpasst Unsere 1. Herren war am Freitagabend nahe dran, den großen Nachbarn GW Firrel aus dem...
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!