Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:00 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

Trainer Betreuer  

Sportlicher Leiter

Mirko Hellmers
Mirko Hellmers
04944-9137480
Mobile: 015152889042
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Uwe Groothuis
Uwe Groothuis
04921 994851
Mobile: 0170 4847317
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co- Trainer

Daniel Leerhoff
Daniel Leerhoff
Mobile: 0171/2052062
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuer

Marco Aukes
Marco Aukes

Medizinischer Betreuer

Johann Saathoff
Johann Saathoff
   

Mitglied

   

 

 

 

   


Perfektes Wochenende mit maximaler Punktzahl

Nach dem unsere 1.Herren am Freitag das Spiel gegen den TuS Pewsum erfolgreich gestalten konnte, war man bereits am Sonntag wieder gefordert.  Keine 48 Stunden lagen zwischen dem Freitagspiel und dem Spiel am Sonntag gegen den Tabellenführer dem SF Larrelt. So war aber auch Larrelt am Freitag gegen den Aufsteiger dem SV Holtland gefordert und konnte ein 0:2 Rückstand noch zu einen 5:2 Heimsieg drehen. Aufgrund zweier Platzverweise musste Larrelt jedoch am heutigen Sonntag auf Torsten Mammen und Rene Krzatala verzichten.

Für unsere 1. Herren war es das letzte Heimspiel in diesem Jahr und dementsprechend war man gewillt die Punkte zu behalten. So wurde nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte Jürgen Zimmermann auf der rechten Außenbahn auf die Reise geschickt. Jürgen behielt die Übersicht und sah in der Mitte den durchstartenden Hendrik Schulz, der zur 1:0 Führung einschieben konnte. In der 12.Minute scheiterte Stefan Lourens nach einem Klasse Pass am Larrelter Torwart. Keine 10 Minuten später hätte Santos da Luz nach einer feinen Einzelleistung fast das 1:1 erzielt, jedoch konnte Raik de Buhr den abgefälschten Schuss abwehren. Beim anschließenden Abschluss von Nils Boekholder stellte sich Henning Schoon in den Weg  und klärte zur Ecke. So waren es Leon Zimmermann auf Seiten der Gastgeber und und Nils Boekholder beim Gast die am jeweiligen Keeper scheiterten. Bei entsprechender Chancenverwertung hätte es auch gut und gerne 4:2 zur Halbzeit stehen können.

Gleich zu Beginn der 2.Halbzeit konnte Wiesmoor auf 2:0 erhöhen. Nach dem eine zu kurz getretene Ecke erneut bei Niklas Homes landete, konnte dieser auf den langen Pfosten flanken. Dort legte Jan Lakeberg per Kopf in die Mitte zurück wo Leon Zimmermann zum 2:0 einköpfen konnte. Nur 5min später wurde Niklas Homes im Larrelter Strafraum gefoult und dem Schiedsrichter Dennis Hohmann blieb nichts anderes übrig, als auf dem Punkt zu zeigen. Mike Decker ließ sich nicht zweimal bitten und erhöhte auf 3:0. Nach rund einer Stunde wurde Nils Boekholder über die rechte Außenbahn geschickt und sah in der Mitte den freien Folkmar Hamann der auf 1:3 verkürzen konnte. So langsam machte sich bei unserer 1. Herren ein Kräfteverschleis bemerkbar. Nach rund 73 Minuten konnte sich Stefan Lourens behaupten und flankte auf den 2. Pfosten, wo Niklas Homes sich durchsetzen und auf 4:1 vollenden konnte. Larrelt gab sich jedoch nicht geschlagen und konnte in der 85. Minute erneut durch Folkmar Hamann auf 4:2 verkürzen. Larrelt versucht nochmal schnellstmöglich den Anschlusstreffer zu erzielen, scheiterte jedoch an Raik de Buhr. Nach Balleroberung in der 90. Minute war es Hilko Aden der den 5:2 Endstand erzielen konnte. 

Aktuell befindet sich unsere Mannschaft auf Platz 3, allerdings ist das Tabellenbild sehr verzehrt. Bedanken möchten wir uns bei unseren Zuschauern und hoffen, dass nächste Woche Sonntag wieder viele den Weg nach Borssum zum dortigen Auswärtsspiel finden werden. 

Aufstellung: de Buhr, Schott, J. Zimmermann (86. Min Swyter),  Eschen, Schulz, Decker, Homes (74. Min Aden), Schoon, Lourens, L. Zimmermann (81. Min Corell),  Lakeberg 

Für die 1.Herren

Daniel Leerhoff

Kantersieg gegen Pewsum

 

Für beide Mannschaften war es nach einer coronabedingten Pause das erste Rückrundenspiel. Während Pewsum nach 6 Spiele bereits 13 Punkte verbuchen konnte, waren es für unserer 1.Herren gerade einmal 6 Punkte. Im Hinspiel konnte man trotz zahlreicher Ausfälle das Spiel lange offen gestalten, verlor aber letztendlich 0:2. Auch aufgrund der schlechtesten Saisonleistung gegen Uplengen war man gewillt die 3 Punkte in Wiesmoor zu behalten und nicht endgültig den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu verlieren.

Aber auch unseren wieder einmal treuen Zuschauern wollte man zeigen das es besser geht. So bekamen die Zuschauer an diesem denkwürdigen Abend für ihren Eintritt ein sehr unterhaltsames Fußballspiel geboten. Bereits nach einer Minute stand Hendrik Schulz frei vor dem Torwart der Gastmannschaft.  Der zu platzierte Ball konnte jedoch vom Gäste Keeper zur Ecke abgewehrt werden. Diese konnte Schulz schließlich zur 1:0 Führung einköpfen und das muntere Scheibenschießen nahm an diesen Abend seinen Lauf. Bereits wenige Zeigerumdrehungen später konnte Pewsum ausgleichen. Nachdem im Mittelfeld der Ball zu leicht verloren ging. Jannik Eschen versuchte noch zu klären doch der Abpraller landete direkt wieder bei einem Pewsumer der frei vor Raik zum 1:1 einschieben konnte. Wenig beeindruckt zeigte sich an diesen Abend unsere Mannschaft und so war es Mike Decker der nach 13 min mit einem Freistoß, bei dem der Gäste Keeper alles andere als gut aussah, wieder zur Führung vollenden konnte. Nur 3min später erlief Hendrik Schulz einen fatalen Rückpass der Pewsumer Hintermannschaft und vollendete zum 3:1. Kurz darauf hatte Leon Zimmermann die Chance zum 4:1. Direkt im Gegenzug konnte Raik de Buhr zunächst den Anschlusstreffer verhindern. Sein Abwurf wurde jedoch zur Steilvorlage, so dass Pewsum auf 2:3 verkürzen konnte. Wenig geschockt legte Jürgen Zimmermann seinem Bruder Leon den Ball nach einer Flanke mit dem Kopf auf und dieser konnte mit links trocken in den Winkel zum 4:2 schießen. In der 26. Minute war es dann erneut  Mike Decker der nach einer Flanke von Stefan Lourens per Seitfallzieher das 5:2 erzielte. Kurz darauf scheiterte Leon Zimmermann im 1 gegen 1 an den Pewsumer Keeper. So war es wieder einmal Mike Decker der das 6:2 erzielte nachdem kein Spieler mehr den Ball  nach einem Freistoß berührte. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch endgültig die Seiten gewechselt.

Kurz nach Wiederbeginn verfehlte Jannik Eschen knapp das Tor. Nach einer von Niklas Homes getretenen Ecke war Jan Lakeberg zur Stelle und vollendete zum 7:2. Wenig später konnte Hendrik Schulz nach einer Flanke von Stefan Lourens zum 8:2 einschieben. In der 63.min war es Carstens Weyers der auf 3:8 verkürzen konnte. Allerdings war es ein wenig später Hendrik Schulz der frei vor dem Gäste Tor die Nerven behielt und das 9:3 erzielen konnte. Kurz vor Schluss war es dann Niklas Homes der einen Schritt schneller als der Keeper war und zum 10:3 einschieben konnte was auch gleichzeitig der Endstand war. Geleitetet wurde die jederzeit faire Partie von der Schiedsrichterin Lara Wolf mit ihren Assistenten Conrad Behrens und Daniel Kronsbein.

Bedanken möchten wir uns auch noch einmal bei allen Zuschauern die wieder den Weg ins Ottermeerstadion gefunden haben. Bereits an diesem Sonntag ist man gegen den Spitzenreiter und Torfabrik dem SF Larrelt um 14:00Uhr im Ottermeerstadion gefordert.

 

Aufstellung: de Buhr, Schott, J. Zimmermann (Karan), Eschen, Schulz, Decker, Homes, Schoon, Lourens (Aden), L. Zimmermann (Corell),  Lakeberg 

 

Für die 1.Herren

Daniel Leerhoff

   

I. Herren News  

1. Herren: Trainerwechsel im Sommer!
Mittwoch, 16. Dezember 2020
Thumbnail Offizielle Pressemitteilung   Auf Uwe Groothuis, folgt Frank Löning Trotz der anhaltenden „Corona-Pandemie“ und der Ungewissheit, wann überhaupt wieder Fußball gespielt werden darf, laufen die...
Thumbnail Da sich ein Spieler der 1. Herren in behördlicher Quarantäne befindet, fällt das Spiel in Borssum leider aus. 
Thumbnail Perfektes Wochenende mit maximaler Punktzahl Nach dem unsere 1.Herren am Freitag das Spiel gegen den TuS Pewsum erfolgreich gestalten konnte, war man bereits am Sonntag wieder gefordert.  Keine 48...
1. Herren: Unglaublicher 10:3 Sieg!
Samstag, 17. Oktober 2020
Thumbnail Kantersieg gegen Pewsum   Für beide Mannschaften war es nach einer coronabedingten Pause das erste Rückrundenspiel. Während Pewsum nach 6 Spiele bereits 13 Punkte verbuchen konnte, waren es für...
1. Herren: Spielabsage am Sonntag
Samstag, 10. Oktober 2020
Thumbnail Spielabsage am Sonntag Leider hat die Corona-Pandemie nun auch unseren VfB erreicht. Völlig unverschuldet ist ein Spieler der I. Herren zu einer Kontaktperson einer infizierten Person geworden. Aus...
More in1. Herren  
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd