Menu  

   

Mitglied

   


Verdiente Niederlage

Am Samstagnachmittag trat die 1. Herren vom VfB Germania Wiesmoor beim FC Norden an. Die Gäste begannen gut und hatten in der Anpfangsphase durch Janek Swyter die Führung auf dem fuß, doch FCN Torwart Alexander Bartels parierte. Die Gastgeber lauerten auf Fehler der Germanen und so war es Henning Schoon, der auf der Linie dür seinen geschlagenen Keeper Niklas Schmidt rettete. Anschießend hatten die Blumenstädter guter Kombinationen in ihren Reihen, doch daraus ergab sich nicht der Führungstreffer. Nach knapp einer halben Stunde schoß Carsten Marek aus 16 Metern übers Tor. Praktisch mit dem Pausenpfiff erielte der Gastgeber durch Carsten Marek nach einem Ballverlust am eigenen Strafraum das 1:0, die war auch der Halbzeitstand.

In der Halbzeitpause stellte VfB Coach Frank Löning um und sprach auch einige deutliche Worte, doch diese bewirkten nicht viel. Kurz nachdem Pausentee verletzte sich der Norder Stammkeeper am Knie, so das dieser ausgewechselt werden mußte. Die Gastgeber wirkten viel aressiver und so belohnten eine Viertelstunde vor dem Ende  nach einem Konter mit dem 2:0 durch Daniel Horn. Das war die Vorentscheidung. Zehn Minuten später war der Kapitän höchstpersöhnlich zu Stellte und erzielte nach einer Flanke mit einem Kopfball den Endstand zum verdienten 3:0 Heimerfolg. Die Fans vom VfB Germania sahen eine sehr schwache Vorstellung von der Löning-Elf. Das Schiedsrichterteam gab eine gute Vorstellung ab. Niklas Schmidt im Germanen Tor verdiente sich ein Extralob, auch weil dieser eine höhrere Niederlage verhinderte.

 

Aufstellung: Niklas Schmidt, Bertony Konda, Jannik Eschen, Henning Schoon, Ben Smidt, Jürgen Zimmermann Junior, Stefan Lourens, Janek Swyter, Hendrik Schulz und Leon Zimermann.

 

Eingewechselt wurden: Amar Karan, Niklas Homes, Waldemar Schott und Hilko Aden.

 

Torfolge: 1:0 Carsten Marek (45.), 2:0 Daniel Horn, 3:0 Jens Bakker (85.).

 

Vorschau: Am kommenden Freitag gastiert im Otteermeerstadion die Glöckner-Elf aus Middels, will man gegen die Gäste die drei Punkte hierbehalten, muss deutlich mehr kommen von der 1. Herren des VfB Germania Wiesmoor. Der Anpfiff erfolgt um 20 Uhr.

Wir wünschen dem Keeper des FCN gute Genesung und desweiteren bedanken wir uns bei den VfB Anhängern für die Unterstützung und entschuldigen uns auch gleichzeitig für die schwache Vorstellung.

 

Für die 1. Herren

Matthias Daniel

   

VFB Aktuell 02/2022  

   

   

 

Anerkannte Einsatzstelle  

  Mein Club gegen Blutkrebs

Wir sind dabei!

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://www.dkms-fussballhelden.de/

Infos

freiwilligendienste-im-sport

 

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd