Menu  

   

Mitglied

   


Heimsieg

Am Sonntag empfing unsere Mannschaft die abstiegsbedrohte Mannschaft der SpVg Aurich. Aurich konnte sich bereits am Donnerstag durch ein 1:0 Auswärtserfolg beim VfB Uplengen einen der Nichtabstiegsplätze verlassen. Unsere Mannschaft musst wieder einmal corona- und verletzungsbedingt auf etliche Spieler verzichten. 

 

Wiesmoor war daher erstmal um Ballkontrolle bemüht und Aurich versuchte bei Ballbesitz schnell umzuschalten. Der erste Abschluss kam nach wenigen Minuten von einem Spieler der Gäste, welcher jedoch von Raik zur Ecke abgewehrt wurde. In der 25.min ging unsere Mannschaft nach einem Abwehrfehler der Auricher Hintermannschaft durch Hendrik Schulz in Führung. Nur ein paar Zeigerumdrehungen später hätte Leon Zimmermann auf 2:0 erhöhen können, scheiterte allerdings am Gäste Keeper Pascal de Buhr. Kurz vor der Halbzeit landete ein Flanken- oder Schussversuch von Stefan Lourens auf der Latte. Mit der knappen Führung wurden schließlich die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang waren gerade ein paar Sekunden gespielt, als Leon Zimmermann nach einem eklatanten Abwehrschnitzer der Gäste mit einem Schuss knapp das Tor verfehlte. In der 48.min fiel dann jedoch doch noch das 2:0. Nach einer Abseitsstellung der Auricher führte Spielertrainer Frank Löning den Freistoß mit einem langen Ball über die Hintermannschaft der Gäste schnell aus. Die Abwehr der Gäste wollte dabei auf Abseits spielen, was jedoch gründlich misslang. Nutznießer war Ben Smidt, der vor dem Auricher Tor die Ruhe behielt und auf 2:0 stellen konnte. Danach kam Aurich innerhalb weniger Sekunden zu zwei guten Chancen, scheiterte jedoch am aufmerksamen Wiesmoorer Keeper Raik de Buhr. Mehr als weitere vereinzelte Torschüsse, die deutlich über oder neben das Tor landeten, brachte Aurich kaum noch zustande. Nach fast einer Stunde erhielt Wiesmoor einen Einwurf, den Nico Pallasdies weit in den 16er der Gäste werfen konnte. Alle Wiesmoorer und Auricher verpassten den Ball bzw. dieser sprang über dem herauslaufendem Auricher Keeper, so dass Stefan Lourens zum 3:0 erhöhen konnte. Damit war die Partie auch entschieden. Rund eine Viertelstunde später war es erneut Stefan Lourens der das 4:0 erzielen konnte. Die letzte Chance an diesem Nachmittag hatte Aurich, als Raik de Buhr einen strammen Schuss von Marco Mouzong aus 25m über den Querbalken lenken konnte. Pünktlich wurde das Spiel vom gut leitenden Schiedsrichter Ole Onneken und seinen Assistenten Maron Arends und Michael Hinrichs angepfiffen.

 

Bedanken möchten wir uns wieder einmal bei unserem treuen Anhang. Aber auch bei David Schmidt (3.Herren) und Daniel Sklarek (2.Herren) möchten wir uns für die Aushilfe bedanken.

 

Bereits am kommenden Samstag geht es mit einem schweren Auswärtsspiel beim FC Norden um 16Uhr wieder um Punkte. 

 

Aufstellung: de Buhr, Eschen, Löning, Konda (78.min Schmidt), J. Zimmermann, Smidt, Pallasdies, Lourens (74.min Sklarek), Karan, Schulz, L. Zimmermann 

 

Eure 1.Herren

   

VFB Aktuell 02/2022  

   

   

 

Anerkannte Einsatzstelle  

  Mein Club gegen Blutkrebs

Wir sind dabei!

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://www.dkms-fussballhelden.de/

Infos

freiwilligendienste-im-sport

 

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

Our website is protected by DMC Firewall!