Pressemitteilung des VfB Germania Wiesmoor

 

Die Verantwortlichen des VfB Germania Wiesmoor freuen sich ein „Wiesmoorer“ Trainerteam für die Bezirksligamannschaft präsentieren zu können.

Am gestrigen Abend (06.04.2022) wurde das neue Trio durch die sportliche Leitung der Mannschaft vorgestellt.

 

Nach neun Jahren wird mit Jürgen Zimmermann ein alter Bekannter auf die Wiesmoorer Trainerbank zurückkehren und damit die Nachfolge von Frank Löning antreten.

In seiner ersten Amtszeit beim VfB schrieb Jürgen Zimmermann von Januar 2005 bis Juni 2013 ein überaus erfolgreiches Kapitel in der Vereinsgeschichte vom VfB Germania Wiesmoor.

Nach Stationen in Strackholt und Moordorf ist Jürgen Zimmermann als treuer Fan seiner beiden Söhne Jürgen (jr.) und Leon, nunmehr seit zwei Jahren wieder regelmäßiger Gast im Ottermeerstadion und wird daher kaum Eingewöhnungszeit benötigen.

In einem sehr positiven Gespräch war eine gemeinsame Vorfreude auf die zweite Amtszeit und die damit verbundenen neuen Herausforderungen deutlich spürbar.

An dieser Stelle möchten sowohl Jürgen Zimmermann, als auch der Vorstand des VfB Germania Wiesmoor, ihre Dankbarkeit gegenüber den Verantwortlichen des SV Neufirrel aussprechen, welche trotz einer bereits mündlich bestehenden Vereinbarung mit Jürgen Zimmermann seine Entscheidung für den VfB akzeptiert haben. 

 

Mit Detlef Nietsch wird ein weiterer alter Bekannter zum VfB zurückkehren. Bereits während der ersten Amtszeit von Jürgen Zimmermann, stand Detlef Nietsch diesem als Co Trainer zur Seite. Der weit über die Grenzen Ostfriesland hinaus bekannte Physiotherapeut, welcher viele Jahre auch für den Bundesligisten SV Werder Bremen gearbeitet hat, soll mit seinen großen fachlichen Kompetenzen im Team neue Impulse setzen.

 

Das neue Trio wird komplettiert durch den zweimaligen „Ostfriesland Fußballer des Jahres“ Jens Looger, welcher nach einer schweren Schulterverletzung in der kommenden Saison als Torwarttrainer tätig sein wird. Mit seinen mehr als dreißig Jahren Erfahrung im höherklassigen Fußball, soll Jens Looger den jungen Wiesmoorer Torhütern die notwendige Sicherheit vermitteln.

 

Mit der Verpflichtung von den drei festverwurzelten Wiesmoorern, haben die Vereinsverantwortlichen das im Vorfeld festgelegte Auswahlkriterium „ein motiviertes und kompetentes Trainerteam aus der Region zu finden“ mehr als erfüllt.

 

Neben dem Trio werden der bisherige Co Trainer Daniel Leerhoff zukünftig in der sportlichen Leitung und Marco Aukes weiterhin in seiner bisherigen Funktion im Umfeld der Bezirksligamannschaft tätig bleiben.

 

Die Vereinsverantwortlichen sind davon überzeugt, dass man sich mit diesem „Wiesmoorer“ Trainerteam langfristig in der ostfriesischen Bezirksliga etablieren wird.

 

VfB Germania Wiesmoor

 

 

 

 

   

VFB Aktuell 03/2022  

   

 

   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!