Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:00 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

Trainer Betreuer  

Obmann

Mirko Hellmers
Mirko Hellmers
04944-9137480
Mobile: 015152889042
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Uwe Groothuis
Uwe Groothuis
04921 994851
Mobile: 0170 4847317
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Torwarttrainer

Rüdiger Stiekel
Rüdiger Stiekel
Hauptstr. 218
04944 912543

Betreuer

Egon Friese
Egon Friese
Iltisweg 1
04944 7679
Mobile: 0172/8794300

Medizinischer Betreuer

Johann Saathoff
Johann Saathoff
   

Mitglied

   


 

 

1.Herren: Germania mit Heimsieg gegen Wolthusen

Am Freitagabend gastierte bei kühlen Temperaturen der SV Amisia Stern Wolthusen im heimischen Ottermeerstadion.

Der Gast aus Wolthusen war nach dem 9:0 aus dem Hinspiel auf Wiedergutmachung aus, welches auch sofort erkennbar war. Wolthusen begann forsch und übte früh Druck auf unsere Verteidiger aus.

Es entstanden mehrere große Torchancen für den Gast durch zahlreiche Fehler im Spielaufbau der Wiesmoorer. Diese wurden zum Glück jedoch leichtfertig vergeben oder konnten gut vom erfahrenen VfB Keeper Jens Looger entschärft werden. In dieser Zeit des Spiels hätte man sich über einen Gegentreffer nicht beschweren können.

Für die erste Chance auf Wiesmoorer Seite sorgte Hendrik Schulz in der 22. Minute. Dieser tauchte plötzlich nach einem Befreiungsschlag aus der eigenen Hälfte allein vor dem gegnerischen Torwart auf, konnte die große Chance jedoch nicht verwerten.

In der 34. Minute fiel dann eher glücklich das 1:0 für Wiesmoor durch Hendrik Schulz. Stefan Lourens setzte sich auf der Außenbahn gegen seinen Gegenspieler durch, flankte scharf ins Zentrum und Hendrik Schulz schloss mit einem Schuss ins untere Eck erfolgreich ab. Dies sorgte auch für dennötigen WeckrufWiesmoor fand besser ins Spiel, indem besser die Zweikämpfe angenommen wurden und man die Unsicherheit im Spielaufbau ein wenig ablegen konnte. 

Dennoch musste man nach der ersten Halbzeit von einer glücklichen Führung sprechen.

Nach der Pause machte Wiesmoor da weiter, wo sie aufgehört hatten und konnte gut in die zweite Halbzeit starten. Wolthusen dagegen konnte das hohe Angriffstempo der ersten Halbzeit nicht mehr halten.

Folgerichtig fiel das verdiente 2:0 in der 61. Minute durch Stefan Lourens. Nach einer Ecke von Niklas Homes beförderte Stefan die Kugel wuchtig per Kopf aus fünf Metern ins Tor der Gäste.

Ebenfalls führten schöne Kombinationen über Justin Maness, Stefan Lourens und Niklas Homes zu Torchancen, die jedoch leider nicht verwertet werden konnten. Auch ein Solo von Mike Decker brachte leider nicht den nötigen Erfolg für die Germanen.

In der 67. Minute fiel eher glücklich der Anschlusstreffer für die Gäste. Nach einem missglückten Befreiungsschlag konnte Juri Kiefel mit einem Flachschuss für die Amisia verkürzen.

Wiesmoor war hiervon nur für kurze Zeit ein wenig beeindruckt. 

Niklas Homes stellte zehn Minuten später den alten Abstand wieder her. Wiederum war der an diesem Tag stark aufspielende Stefan Lourens der Vorbereiter. 

In der Schlussphase hatte Germania die Partie fest im Griff, weitere Großchancen blieben jedoch aus. Erwähnenswert war noch das Comeback von Patrick Decker, welcher nach viermonatiger Verletzungspause in der 81. Minute eingewechselt wurde.

 

Aufstellung: Looger – Gerdes, Saathoff, A. Schott, Corbach – M. Decker, Schulz, Eschen, ManessLourens – Homes

Ersatzbank: Leerhoff, W. Schott, P. Decker, Janßen

 

Für die 1. Herren

Henning Schoon

   

I. Herren Termine  

   

I. Herren News  

Geschrieben am 13/10/2018
  Unter der Woche schied man im Sparkassenpokal aus in Leerhafe, also war am Sonntag im heimischen Ottermeerstadion gegen Mitaufsteiger RSV...
Geschrieben am 12/10/2018
Es gibt Dinge, da rückt der Fussball in den Hintergrund.   Das Spiel der 1. Herren am Sonntag, bei Frisia Emden, wurde aufgrund...
Geschrieben am 07/10/2018
Busfahrt nach Emden Am Sonntag, den 14.10.2018, organisiert der VfB eine Busfahrt zum Auswärtsspiel unserer I. Herren nach Emden zum...
Geschrieben am 04/10/2018
    Am Tag der deutschen Einheit ging es für unsere 1.Herren im Pokalachtelfinale gegen die Mannschaft vom TuS Leerhafe-Hovel...
Geschrieben am 01/10/2018
    Am Sonntagnachmittag ging es am Doppelspieltag in der Ostfrieslandliga zum TuS Weene, nachdem Sieg am Freitagabend brachte man...
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Informationen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd