Stern Völlenerfehn war gestern bei uns in Großefehn zu Gast. Ein Gegner der nicht zu unterschätzen ist ,denn sie sind eine Technisch gute und Laufstarke Mannschaft. Das gute Ü60  Spiel, wurde in der ersten Halbzeit  sehr laufintensiv geführt wobei die Torchancen auf beiden Seiten Mangelwahre blieben. Bei uns macht sich immer noch das Fehlen von unserem  Torjäger Gerold Kleen bemerkbar, der noch wegen Verletzung Pausieren muss.

In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel Zielstrebiger, doch beste Torchancen wurden Eigensinnig vergeben. Die Abschlussschwäche ist im Moment das große Manko, aber ich hoffe dass sich das nach unserem Trainingslager in Westerstede wieder behoben ist. Nachdem einige Versuche  den Ball ins Gegnerische Tor zu bekommen gescheitert waren, gelang uns dann 10 Minuten vor dem Ende der Party aber  doch noch ein gelungene Torschuss. Joachim Zimmermann gelang es, den Ball aus dem Gewühl heraus mit der Pike über die Linie zu drücken.

Ein 1 zu  Null war letztlich der Verdiente Lohn der geschlossenen Mannschaftsleistung. Zu erwähnen ist noch das dies eine Äußerst  faire Begegnung war und der Schiedsrichter keine Arbeit hatte.

Gespielt haben : Klaus Weeken, Klaus Feiler,Helwig Grüßing, Harm Rosenbohm, Klaus Fooken, Joachim Zimmermann, Heinz Wiese, Johann de Wall, Dieter Sanders, Gerd Diehl, Enno Peters, Volker Janssen und Franz Krieger.

   

   

Termine