Neues von der E1

Am 28.04.2017 nahmen wir am Sparkassen-Cup des Jahrgangs 2006 NFV-Aurich in Berumerfehn teil. Wir spielten in der Gruppenphase mit fünf weiteren Mannschaften aus dem Landkreis Aurich. Mit insgesamt zwei Niederlagen und drei gewonnenen Spielen wurden wir guter Dritter in unserer Gruppe. Aufgrund eines Rückzuges einer bereits qualifizierten Mannschaft dürfen wir als bester Drittplatzierter am 20. Mai in einer weiteren Runde des Sparkassen-Cups in Timmel teilnehmen.

Etwas Kritik an dem Sparkassen-Cup bleibt trotzdem. Man fragt sich, warum dem Sparkassen-Cup kein eigener Spieltag gewidmet wird, wenn dieser Cup von den Verantwortlichen für so wichtig erachtet wird. Am nächsten Tag mussten einige Mannschaften wieder ein Punktspiel bestreiten oder am selben Spieltag des Sparkassen-Cups angesetzte Punktspiele mussten unnötigerweise für diesen Cup verlegt werden.

Am darauffolgenden Samstag mussten wir zur ersten Rückrundenpartie beim SV Eintracht Ihlow antreten. Für dieses Spiel durften wir auch wieder auf zwei Spieler der E2 zurückgreifen. Vielen Dank hierfür an Miele und Mathis für euren Einsatz und an das Trainerteam der E2.

Einigen Spielern unserer Mannschaft merkte man die Belastung aus dem Sparkassen-Cup vom Vortrag noch an. Gerade im Torabschluss wurde von uns zum Teil sehr unkonzentriert agiert und viele gute Tormöglichkeiten blieben ungenutzt. Ihlow ging in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf konnten wir den Rückstand ausgleichen und bis zur Halbzeit mit 2:1 in Führung gehen. Während der ersten Halbzeit mussten wir aufgrund einer Handverletzung bei Mathis auch noch unseren Torwart tauschen. Ab dann hütete Jan-Ole das Tor bis zum Ende des Spiels.

Kurz nach der Halbzeit konnte Ihlow zum 2:2 ausgleichen. Wir erspielten uns im Laufe der 2. Halbzeit zahlreiche Torchancen und schraubten das Ergebnis verdient auf 7:2. Die Mannschaft aus Ihlow spielte die gesamte Zeit des Spiels auf Abseits, welches auch in einigen Fällen unsere Mannschaft vor Probleme stellte. Zum Ende des Spiels erzielte Ihlow noch einen Treffer und der Endstand lag nun bei 7:3.

Es spielten in Ihlow: Mathis, Jan-Ole, Justin, Miele, Freddy, Mirco, Jelde, Jona, Til und Luca.

Die Tore erzielten: Til 4x, Jelde 1x, Luca 1x, Eigentor 1x nach einer Ecke

Am Freitag, dem 05.05.2017 erfolgt unser nächstes Heimspiel gegen Holtrop.

 

Bericht: Jochen Meyer