A-Jugend: Zuhause stark

Nach einer Enttäuschenden 1:6 Niederlage beim JFV Krummhörn in der letzten Woche, zeigte die Mannschaft gestern eine Reaktion und besiegte den JFV Aurich souverän mit 4:2 (4:1).

In einer starken ersten Halbzeit gingen die Wiesmoorer schon in der 10. Min durch einen Kopfballtreffer von Jan-Alexander Rodeck mit 1:0 in Führung. In der 24. Min erhöhte Nils Lammers dann zum 2:0, ehe die Auricher in der 30. Min durch Tim Collmann den 2:1 Anschlusstreffer erzielte. Dadurch ließ sich die SG Wiesmoor aber nicht beeindrucken und zeigte weiter attraktiven Offensivfussball. Das wurde dann noch vor der Halbzeit belohnt, denn Nils Lammers überzeugte mit einer herausragenden Chancenverwertung und erzielte in der 36. Min und in der 44. Min die Treffer zum 3:1 und 4:1.

Nach der Halbzeit schalteten die Wiesmoorer dann einen Gang zurück aber hatten trotzdem noch einige Chancen zu mehr Treffern. Die Defensivleistung überzeugte im 2ten Durchgang dann aber umso mehr, denn die Auricher wurden so zugestellt, dass diesen nichts überblieb als lange Bälle ins Nirgendwo zu spielen. In der 79. Min konnte Tim Collmann nach einem Konter den Aurichern lediglich das Tor zum 4:2 bringen. Damit bleiben die 3 Punkte verdient in Wiesmoor und die A-Jugend Zuhause ungeschlagen.

Tore:
(1:0) Jan-Alexander Rodeck
(2:0) Nils Lammers
(2:1) Tim Collmann
(3:1) Nils Lammers
(4:1) Nils Lammers
(4:2) Tim Collmann

Schiedsrichterin der Partie: Lara Wolf