Bezirksliga A-Junioren

SG Wiesmoor  -  SG Hinte-Ihlow 0:1 (Halbzeit 0:1)

Einen herben Rückschlag kassierten die A-Junioren-Bezirksligafußballer der SG Wiesmoor im Spiel gegen die SG Hinte-Ihlow. Gegen den Tabellenvorletzten kassierten die Blumenstädter eine nicht erwartete 0:1 Niederlage und konnten dabei in keiner Phase des Spiels an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen.

In einem Spiel auf recht mäßigem Niveau taten sich beide Mannschaften schwer. Wiesmoor war bemüht, mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen, ohne sich jedoch entscheidend in Szene setzen zu können. Besser machten es die kampfstarken Gäste, die mit ihrer ersten Chance in Führung gingen. Jonas Müller war nach einer Standardsituation zur Stelle und konnte aus 10 Metern vollenden. Bis zur Pause änderte sich nichts.

Für die 2. Hälfte hatten sich die Hausherren mehr vorgenommen. Folgerichtig erarbeiten sie sich auch die eine oder andere Tormöglichkeit. Mehrfach verfehlte der Ball das generische Tor nur knapp, Pech kam bei zwei Pfosten- bzw. Lattentreffern hinzu. Letzlich verhinderten der fehlende entscheidende Einsatz und die an diesem Tage nicht ausreichende Einstellung auf Wiesmoorer Seite eine Wende im Spiel. Die Gäste dagegen kämpften weiter bravourös, so dass sie als glückliche Gewinner vom Platz gingen.

SG Wiesmoor: Uphoff, Kruse, Dojen, Puls, Dirks, Maness, Lammers, Lourens, Homes, Kirchhoff (46. Rust) Betten (64.Cordes)

Horst-Dieter Schoon für die SG Wiesmoor