Einen glücklichen Sieg fuhren die D I Nachwuchsfußballer der SG Wiesmoor in einem Nachholspiel gegen den SV Großefehn ein. Die SG Trainer versuchten es mit einem neuen System, was natürlich auch dann Zeit beansprucht. Kurz nach Beginn der Partie konnte der Ex - Großfehnjer Derk Hoormann wie auch schon Samstag vor einer Woche auf Vorlage von Jan Grotlüschen das frühe 1:0 erzielen. Kurz darauf hatte man Glück, das man nicht schnell den  Ausgleich kassierte. Die Gäste vom SV Großefehn versuchten es mit vielen langen Bällen, doch da hinten stand Henrik Marken und klärte einem nachdem anderen per Kopf. Der SG Nachwuchs ließ auch in der ersten Spielhälfte einiges vermissen. Eine nennenswerte Aktion der SG gab es kurz vor der Halbzeitpause, als Leon Heeren zwei Gegenspieler stehen ließ und aus guter Position leider nur den Außenpfosten traf. Es ging aber mit dem knappen Vorsprung in die Pause.
 
Natürlich machten die SG Trainer den Kids klar, was sie in der zweiten Spielhälfte besser machen müssen, doch auch da waren viele kleine Sachen, die nicht gut waren. Es wurde jetzt eine kleine Abwehrschlacht, die Gäste drängten aus das 1:1. Das der SV Großefehn nach vorne schob, ergaben sich Konterchancen für die SG, diese wurden aber nicht gut zu ende gespielt und so musste man weiter zittern. Im laufe der zweiten Hälfte konnte sich unser Torwart Nils Frerichs durch gute Paraden immer wieder auszeichnen und hielt die knappe Führung immer wieder fest. Dann kam die Erlösung. Leon Zierenberg tankte sich auf der rechten Seite durch und los das Solo mit dem entscheidenen 2:0 in der Nachspielzeit ab. Ein Dank mal wieder an die Zuschauer, die das Team unterstützt haben.  
 
Aufstellung: Frerichs, Marken, Schoon, Trinh, Zierenberg, Heeren, Hoormann, Strauß und Grotlüschen.
 
Einwechselungen: Wolf, Buß, Homes und Bäcker.
 
Torfolge: 1:0 Hoorman ( 3.), 2:0 Zierenberg ( 60+1).
 
Vorschau: Am übernächsten Wochenende erfolgt ein Doppelspieltag für unsere D I der SG Wiesmoor, als erstes spielen wir am Freitag dann bei der SG Walle/ Sandhorst um 17:15 Uhr und am Samstag gastiert die zweite Mannschaft vom SV Ostfrisia Moordorf in Mullberg. Der Anstoß in dieser Partie erfolgt um 12 Uhr. Wie immer hoffen wir auf viel Unterstützung.