Toller 2. Platz

Am ersten Samstag im März nahm der Jahrgang 2004 an einem Jugendturnier vom ESV Wilhelmshaven teil. Einige Kids aus der D II unterstüzten uns, da wir nicht genügend Spieler hatten. In der Gruppe A traten folgende Teams gegeneinander an: ESV Wilhelmshaven II, SV Harkebrügge, TUS Westerloy, FSV Westerstede und JFV Varel. Der SG Nachwuchs traf auf folgende Mannschaften: ESV Wilhelmshaven III, VFL Wilhelmshaven und Mäddelsfähr I und II. Middelsfähr sprang für den TUS Westerende ein, die nicht erschienen waren.
 
Im ersten Spiel gegen den ESV Wilhelmshaven III gabe es einen 3:0 Erfolg. Die Tore schossen zweimal Enrico Trinh und einmal Felix Gurris. Das zweite Gruppenspiel bestritt man gegen den VFL Wilhelmshaven und man gewann nach Rückstand noch mit 3:1. In diesem Spiel waren einmal Enrico Trinh und zweimal Niklas Ottersberg erfolgreich. Gegen Middelsfähr IIkassierte man trotz guter Chancen und einen von Jan Grotlüschen verschossenen Neunmeter eine 0:1 Niederlage. Mit der Niederlage war klar, das man gegen Middelsfähr I im abschließenden gruppenspiel nicht verlieren durfte. Die Jungs erkämpften ein 0:0 und qualfizierten sich als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Im Halbfinale traf man auf den SV Harkebrügge die in der Gruppe A erster wurden. Nach normaler Spielzeit stand es 0:0 und so mußte ein Neunmeterschießen entscheiden. Jan Grotlüschen machte den Anfang und verschoss. Lennart Fürst hielt den darauffolgenden Neunmeter und so stand es weiterhin 0:0. Derk Hoormann verschoss ebenfalls auf seiten der SG. Der SV Harkebrügge ging mit 0:1 in Führung. Timo Vieler trat als dritter und letzter Schütze auf SG Seite an und traf zum 1:1 und somit kam es auf Lennart Fürst drauf an, er hielt und somit war die Chance weiterhin da das Finale zu erreichen. Felix Gurris makierte das 2:1 für die SG Wiesmoor, Lennart Fürst hielt den darauffolgenden Neunmeter und so erreichte der SG Nachwuchs das Finale. Im Finale verlor man unglücklich mit 0:1 gegen den JFV Varel und so belegte man einen tollen zweiten Platz.
 
Im Kader waren dabei: Lennart Fürst, Enrico Trinh, Jan Grotlüschen, Niklas Ottersberg, Derk Hoormann, Timo Vieler und Felix Gurris.
 
Ein großes Dankeschön an Lennart Fürst, Niklas Ottersberg und Timo Vieler fürs Aushelfen!! Danke
 
Trainerteam: Erwin Marken, Henrik Marken und Matthias Daniel.
 
Vorschau: Am Mittwoch bestreitet die D I ein Testspiel beim FSV Jever. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz in der Jahnstraße in Jever. Der Anstoß erfolgt gegen 18 Uhr.
 
Ein Dankeschön an alle Eltern die mitgefahren sind!!