F-I verpasste knapp den Turniersieg
 
Unsere F-I-Junioren startete bei einem sehr gut besetztem Turnier des VfB Uplengen.
 
In der Vorrunde spielte man gegen den TV Apen (Ergebnis: 1:0), gegen Frisia Loga (0:2) und VfR Heisfelde (2:0). Als Gruppenzweiter gelang der Sprung ins Halbfinale. Hier spielte man gegen den bis dahin ungeschlagenen FSV Westerstede. In einer hochklassigen Partie konnte man sich am Ende verdient mit 1:0 durchsetzen, da man nicht eine Torchance des Gegners zuließ, und selbst immer wieder durch schnelle Angriffe gefährlich vor das gegnerische Tor kam.
 
Im Finale traf man dann nochmals auf Frisia Loga.Im Gegensatz zum Vorrundenspiel hatte man sich im Finale besser auf den Gegner eingestellt. So endete die Partie nach spannenden 10 Minuten 0:0. Die Entscheidung musste somit Im Achtmeterschießen fallen. Hier hatte dann Loga das glücklichere Ende für sich. Alle Beteiligten haben sich sehr über das tolle Abschneiden der Truppe gefreut. Die Mannschaft geht mit voller Vorfreude in die nächsten Turniere.
Zum Einsatz kamen folgende Spieler: Alessandro Behrends, Timm Köster, Neels Schumacher, Til Aden, Rayk Wischow, Tim Wischow, Joris Eckleben, Maximilian Matzner).
 
Schöne Grüße,
 
Thomas Eckleben