Einen harterkämpften Heimsieg fuhren die NachwuchsKicker der DI der SG Wiesmoor gegen JFV Brookmerland am Samstagnachmittag vor einer guten Kulisse auf dem Sportplatz in Mullberg ein. Das Trainerteam wusste über den Gegner zwar nichts, aber man konnte an der Tabellensituation erkennen es würde ein schweres Spiel werden.
 
Beide Teams spielten vom Anpfiff weg munter und frech nach vorne, doch die bietenden Möglichkeiten blieben ungenutzt. Es war eine umkämpfte Partie auf tiefem Geläuf. Mitte der ersten Halbzeit verschaffte sich der Gastgeber ein leichtes Übergewicht und wurde kurz darauf belohnt. Henrik Marken war der Torschütze per Flachschuß ins lange Ecke zum 1:0, vorrausgegangen war ein zurückerkämpfter Ball in der gegnerischen Hälfte. Das war auch der Pausenstand in einer spannenden Begegnung.
 
Kurz nachdem Seitenwechsel hatte Henrik Marken das 2:0 auf dem Fuß, doch er vergab leider diese Chance und auch die darauffolgende per Kopfball nach einer Ecke. Der Gegner aus Brookmerland gab keineswegs auf und bemühte sich den Ausgleich zu erzielen, doch diese Möglichkeiten blieben ungenutzt. Dann brachte ein Doppelschlag die Vorentscheidung. Leon Zierenber erhöhte per Kopfball auf 2:0 und dieser Schütze brachte kurz darauf eine flache Hereingabe vor das gegnerische Tor wo dann ein Nachwuchskicker aus Brookmerland den Rest erledigte und auf 3:0 erhöhte. Nach der etwas deutlicheren Führung hatten die Kids der SG Wiesmoor die Chance das Ergebnis noch etwas mehr in die Höhe zu schrauben, doch bis auf ein weiteres Tor für den Gastgeber durch Leon Zierenberg, der nach einem schönen Zusammenspiel zum Endstand von 4:0 erfolgreich war sprang nicht zählbares mehr bei raus. Die Mannschaft der SG Wiesmoor bedankt sich beim JFV Brookmerland, das es unter der Woche nachdem bekannt war das Weene/ Timmel wegen einer Konfifahrt nicht antreten können zum Nachholspiel erschienen ist. Ein großes Dankeschön an die vielen Zuschauer die da waren!!
 
Aufstellung: Frerichs, Marken, Heeren, Trinh, Grotlüschen, Zierenberg, Buß, Schoon und Homes.
 
Einwechselungen: Bäcker und Folkerts.
 
Zum Team gehören desweiteren: Manuel, Strauß, Jakob Wolf und Felix Gurris.
 
Torfolge: 1:0 Marken (21.), 2:0 Zierenberg (42.), 3:0 (44./ET), 4:0 Zierenberg (58.).
 
Vorschau: Am kommenden Mittwoch wird das ausgefallende Spiel gegen Weene/ Timmel nachgeholt. Von der Tabellensituation heißt es dann, der Zweite empfängt den Ersten. Beide Teams noch ungeschlagen, aber auch diese Partie wird wieder ein hartes Stück arbeit. Angepfiffen wird das Spitzenspiel um 18 Uhr auf dem Sportplatz in Mullberg. Wie immer hoffen wir auf eine große Zuschauerresonanz und eine faire Partie. Also unterstützt die Nachwuchskicker der D - Jugend der SG Wiesmoor!!