Die SG-Kicker der D-Jugend aus Wiesmoor trafen am gestriegen Mittwochabend im Nachholspiel unter Fluchtlicht auf einen gleichwertigen Gegner von der Sportvereinigung aus Aurich. Etwas ersatzgeschwächt ging der Gastgeber durch die Ausfälle von Jan Grotlüschen, Marvin Bäcker und Felix Gurris in die Partie.
 
Bei naßkaltem Wetter suchten beide Teams vom Anpfiff weg gleich den Weg nach vorne, doch in den Anfangsminuten fielen noch keine Tore. Nach einer Viertelstunde war es dann aber doch soweit und die Gäste aus Aurich mussten das erstemal den Ball aus dem Tor holen, vorrausgegangen war ein Eckball von Manuel Strauß den Leon Zierenberg zu 1:0 Führung verwerten konnte. Von diesem Rückstand hatten sich die Gäste noch nicht einmal ganz erholt, da traf wiederum Leon Zierenberg nach einem Doppelpaß mit Manuel Strauß zum 2:0. Aurich suchte trotz des rückstandes weiter den Weg nach vorne und die Gastgeber hatten Glück, als Leon Heeren in eine flache Hereingabe der Auricher grätschte und der Ball damit bald im eigenen Tor untergebracht hätte, aber unser Torwart Nils Frerichs war auf dem Posten und rettete den Vorsprung mit in die Pause.
 
In der Halbzeitpause hatte der Gästetrainer etwas um gestellt, so das man ins Angriffsspiel nach vorne hin noch mehr Zug bekam was den Gastgebern aber auch wiederum Räume gab zum kontern. In der 36. Spielminute scheiterte der im Sommer aus der E- Jugend kommende Luis Homes per Dropkick nach einer Ecke wiederum von Manuel Strauß getreten am Pfosten und nur zwei Minuten später  scheiterte Manuel Strauß selbst am gegnerischen Torwart der Auricher, der sein Team vor einem höheren Rückstand immer wieder bewahrte. Bis elf Minuten vor dem Ende machten beibe Mannschaften aus den bietenen Torchancen nichts. Nach einer flachen Hereingabe von Leon Zierenberg, wollte ein Gästeakteur den Paß in die Tormitte verhindern und so traf dieser unglücklich ins eigene Tor zum 3:0 für die SG Wiesmoor. Trotzdem gab Aurich nicht auf und versuchte weiter den Anschlußtreffer zu erzielen, doch es sprang nichts zählbares auf beiden Seiten mehr herum und so blieb es bei dem 3:0 Erfolg für den Gastgeber. Ein großes Kompliment auch an den Trainer der Gäste, der sehr gut gepfiffen hat und natürlich auch an unseren SG Nachwuchs der die drei Ausfälle mit guter Teamarbeit weggemacht hat.
 
Aufstellung: Frerichs, Zierenberg, Trinh, Wolf, Schoon, Marken, Buß, Strauß und Heeren.
 
Einwechselungen: Homes, L. Schlüter und Folkerts.
 
Torfolge: 1:0 Zierenberg (15.), 2:0 Zierenberg (17.), 3:0 (49/ET).
 
Hinweis: Am Samstag empfängt die D I der SG Wiesmoor den Tabellenfünften JFV Brookmerland. Der Anpfiff erfolgt um 12 Uhr auf dem Sportplatz in Mullberg. Natürlich braucht der Nachwuchs weiterhin viel Unterstützung, also kommt vorbei und feuert an! 

 
 

Zum Team gehören weiterhin: Felix Gurris, Jan Grotlüschen und Marvin Bäcker. Den beiden letzteren wünscht das Team eine gute Genesung, daß beide wieder schnell auf den beinen sind. Ein Dankeschön auch an Lukas Schlüter für das kurzfriestige Aushelfen und natürlich wollen wir die Zuschauer nicht vergessen, die uns angefeuert haben auch an diese Abteilung ein Dankeschön!