Trainingszeiten
Monntags und
Mittwochs ab 19:15 Uhr

 

   

Trainer I. Damen  


Arno Janßen
Arno Janßen
Marderweg 10
26639, Wiesmoor
04944 - 912599
Mobile: 0172 - 9172241
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Dennis Weyrauch
Dennis Weyrauch
Osterende 11
26639, Wiesmoor
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   

Oben Links: Tr.Arno Janßen, Nora Warncke, Svenja Kleen, Jennifer Janßen, Sandra Aukes,
Imke Ahrends, Emma-Marie Motzki, Christina Abay, Lena Heilbült, Anna-Lotta Motzki,
Ute Grotlüschen, Nathalie Bruns, TR.DennisWeyrauch
Zweite Reihe Links: Svenja Schoon, Alena Eschen, Leonie Landherr, Johanna Wilken,
Ramona Foorden, Petra Theil, Saskia Meyer, Olga Popsuenko, Jana Haida;Anika Kusch
Vorne Links: MarieHartmann, Amelie Homes, Jaqueline Hinrichs, Inga Schoon, Lisa Aukes, Silvia Penske
Nicht im Bild
Denise Ansah,  Tabes Bohlen, Mareike Buß, Sarah Demers, Anke Fahnster,  Sabrina Klettenberg, Taler Sieges, Tina Zimmermann

 

   


 

An diesem Wochenende waren unsere Damen zu Gast bei den Sportfreunden Möhlenwarf. Eigentlich wollten wir die Euphorie aus der letzten Woche, aus dem Heimsieg gegen Stern Schwerinsdorf, mitnehmen. Die ersten 15 Minuten in der ersten Halbzeit verliefen zunächst ausgeglichen. Es war der Mannschaft aber von Anfang an anzusehen, dass viele mit ihren Gedanken noch nicht bei der Sache waren. Durch eine übergebühr hohe Anzahl an individuellen Fehlern in allen Bereichen des Spiels verloren wir den Faden gänzlich. Die Konsequenz daraus waren drei Gegentreffer, allesamt aus individuellen Fehlern entstanden. Betretene Gesichter in der Halbzeitpause. Die Ansprache der Trainer viel entsprechend aus. Was da in der ersten Halbzeit abgeliefert wurde, hatte mit Fußball wenig zu tun. Also, alles auf „reset“ und jetzt noch mal von vorne, aber vernünftig.

In der zweiten Halbzeit war die Mannschaft nicht wieder zu erkennen. Auf einmal waren Willen und Engagement da und wir kamen zu ersten Tormöglichkeiten. Für den Anschlusstreffer musste allerdings ein Elfmeter, verursacht durch ein Foul an Olga, herhalten. Svenja S. verwertete den Elfmeter in der 60. Minute souverän zum 3:1. In der 67. Minute dann das 3:2. Nach einem Einwurf gelangte der Ball über Sassi zu Svenja. S. Die nahm sich ein Herz und knallte den Ball aus ca. 17 m ins Tor. Jetzt waren wir gut dabei. In der Folge scheiterten Olga, Svenja K. und Sylvia in aussichtsreicher Position an der gegnerischen Torhüterin. Letztendlich lief uns aber die Zeit davon und wir mussten das Spiel mit 3:2 verloren geben. Ein Spiel dauert aber nun einmal 90 und nicht 45 Minuten. Wird nur die zweite Halbzeit betrachtet, so hatten wir eine zufrieden stellende Leistung abgeliefert. Leider auch hier wieder mit zu vielen individuellen Fehlern. Für uns erschwerend wirkte sich der Umstand aus, wie schon in den Spielen gegen Brinkum/Nortmoor/Holtland, Hage und Holtriem/Dunum, dass wir wieder nicht mit der vollständigen Mannschaft auflaufen konnten (es fehlten Emma, Lotta, Denise und Imke).

Nächsten Samstag wird der SV Leybucht in Wiesmoor zu Gast sein.

 

Aufstellung: Nora, Jenny, Antonia, Mareike, Marie, Svenja S., Syliva, Michaela, Ramona, Olga, Svenja K., Inga, Saskia, Lisa

   

I. Damen Termine  

   

I. Damen News  

Geschrieben am 06/11/2017
An diesem Wochenende mussten wir bei der SG Carolienensiel/Neuhalingersiel antreten. Bereits am Donnerstag wurde entschieden, das Spiel...
Geschrieben am 23/10/2017
  An diesem Wochenende waren unsere Damen zu Gast bei den Sportfreunden Möhlenwarf. Eigentlich wollten wir die Euphorie aus der letzten...
Geschrieben am 23/10/2017
Am letzten Wochenende stand das Kellerduell auf dem Programm. Nach jeweils drei Niederlagen standen wir zusammen mit dem SV Stern Schwerinsdorf auf...
Geschrieben am 21/09/2017
Am 16.09.17 bestritt die erste Damenmannschaft ihr zweites Saisonspiel. Aufgrund der bescheidenen Wetterlage mussten zuvor bereits zwei Spiele...
Geschrieben am 29/08/2017
Am 26.08.17 mussten wir in Westerholt im Pokal gegen die SG Holtriem/Dunum antreten. Die SG Dunum/Holtriem wurde von vornherein als spielstarke...