Am Sonntag den 13.08.17 stand unser erstes Spiel in der für uns neuen Ostfrieslandliga auf dem Plan.
Der Weg führte uns zum VFB Münkeboe. Alle waren nervös und wollten zum Auftakt der neuen Saison da weitermachen, wo wir in den letzten Spielen aufgehört hatten. 

 

Wie schon im letzten Jahr passierte es aber, dass wir noch nicht richtig auf dem Platz waren und de facto mit dem Anstoß den alles entscheidenden Gegentreffer zur 0:1 Niederlage kassierten.

 

Es dauerte gut 20 Minuten, bis wir den Gegner unter Kontrolle hatten. In dieser Phase des Spiels hatten wir dennoch das Glück, kein weiteres Tor zu fangen. Großen Anteil daran hatte unsere gut aufgelegte Torhüterin Nora.

Danach wurde Torchance auf Torchance erspielt. Häufig allein vor der gegnerischen Torhüterin stehend und einmal sogar in Überzahl, gelang es uns nicht den Ball ins Netz zu befördern.

 

So ging es in die Pause und die Ansprache war entsprechend.

In der zweiten Halbzeit das gleich Bild. Torchance auf Torchance, aber kein Erfolg. Heute war irgendwie der Wurm drin. So lief uns dann die Zeit davon, ohne dass wir das Spiel noch hätten drehen können. 

 

Insgesamt hatten wir ein gutes Spiel gezeigt und nur durch die mangelnde Torausbeute mussten wir uns geschlagen geben. Aber, wie sagt man so schön… ein verlorenes Spiel macht noch keine Saison.

Dank auch an die mitgereisten Zuschauer aus Wiesmoor. 

 

Das vorgesehene Heimspiel gegen die SG Firrel/Hesel fiel leider der Witterung zum Opfer. Unser nächstes Pflichtspiel – ein Pokalspiel – werden wir gegen die SG Holtriem/Dunum in Westerholt bestreiten.

 

Aufstellung:

Nora, Imke, Jenny, Imke, Mareike, Lotta, Sassi, Svenja S., Alissa, Olga, Denise, Jana, Ramo, Michaela

 

Für die Mannschaft

Arno u. Dennis