Mitglied

   

Besucher  

711001
Heute912
Gestern931
Gesamt711001
Top 15.10.2017 : 1491
Gäste 87
Jetzt Online
-
   

   


Der VfB richtet einen "Tag des Mädchenfußballs" aus!

 

In Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) organisiert der VfB Germania Wiesmoor erstmals einen "Tag des Mädchenfußballs". Dieser soll am 27.Mai stattfinden und den Mädchen den Vereinsfußball näher bringen. Im Vordergrund steht dabei Spiel, Spaß und natürlich der Fußball. 

Nähere Infos dazu folgen in Kürze. Hier schonmal ein kleiner Infotext, wie der DFB den "Tag des Mädchenfußballs" definiert:

„Tag des Mädchenfußballs“ – was ist das eigentlich?
Der DFB und seine Landesverbände haben sich auf die Agenda geschrieben, jedem Menschen, der Fußball spielen möchte, eine Spielmöglichkeit zu bieten. Auf Grund der demographischen Entwicklung (Rückgang der Geburtenrate, älter werdende Bevölkerung, etc.) darf der Fußball das Thema „Gewinnung neuer Mitglieder“ nicht außer Acht lassen.
Der „Tag des Mädchenfußballs“ (TdM) ist ein deutschlandweit stattfindender, vom DFB und seinen Landesverbänden initiierter Aktionstag, der zum Ziel hat, neue aktiv spielende Mädchen für die Vereine zu gewinnen. Die Angebote beim TdM sind so zu gestalten, dass Mädchen, die bisher noch nicht im Verein Fußball spielen, Lust bekommen, künftig im Verein zu kicken. Es geht also nicht darum, ein Einladungsturnier für bestehende Vereinsmannschaften auszurichten.
Weitere Ziele des TdM sind:
 Mädchen überall in Deutschland in Kontakt mit Vereinsfußball bringen
 Vereinen die Chancen und Potenziale des Mädchenfußballs aufzeigen und bewusst machen
 Motivation von Menschen, sich im und für den Frauen- und Mädchenfußball zu engagieren und damit einhergehend die Gewinnung neuer Helfer(innen) im Ehrenamt (als Trainer(in), Vereinsfunktionär(in), etc.)
 Steigerung der Anerkennung und Stärkung des Mädchenfußballs innerhalb der Vereine und Verbände
 
 
Na, haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich doch bitte per Mail mit Name und Geburtsdatum an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.