Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

III. Herren Trainer  

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


Schon am Donnerstag Abend empfing die

3. Herren den noch ungeschlagenen

Tabellenführer SV Blomberg-Neuschoo.

Unser Gegner dominiert diese Liga, und marschiert mit Siebenmeilenstiefel zur Meisterschaft. Nur ein Unentschieden in 14 Ligaspielen mit einem Torverhältnis von 69:9 unterstreicht diese Vormachtstellung eindrucksvoll. Aber das Ergebniss aus dem Hinspiel lies uns nicht hoffnungslos in diese Partie gehen. In Blomberg verloren wir nur denkbar knapp mit 4:3. Mit diesen Erkenntnissen gingen wir mit einer verstärkten Defensive in diese Begegnung. Unser Bemühen war es, beim Gegner kein Kombinationsspiel aufkommen zu lassen. Wir gestalteten die Räume sehr eng, und zwangen Blomberg lange Bälle zu spielen, die dann meist Beute unserer Abwehrreihe waren. Ein Vorteil für uns war auch der, durch die kurzfristig einsetzenden Regenfälle, sehr tiefe und aufgeweichter Boden. Auf diesem Geläuf war ein sauberes Passspiel teilweise Glücksache. Blomberg-Neuschoo übernahm, wie erwartet, von Beginn an die Vorherrschaft auf dem Spielfeld, und hatten auch frühzeitig erste Torchancen. 

Aber durch überhastete Abschlüsse und unsere gute Abwehrarbeit blieben wir die erste halbe Stunde von Gegentreffern verschont. Aber in der 31. Minute war das 0:1 durch einen schnell vorgetragenen Angriff nicht mehr zu verhindern. Wir blieben aber cool, und versuchten weiterhin, den Gegner keine Freiräume zu gewähren. Bis zur Halbzeitpause klappte das auch sehr gut.

Im zweiten Abschnitt das selbe Bild. Blomberg-Neuschoo berannte unser Tor, aber ohne sich sonderlich clever anzustellen. Dadurch, das wir defensiv mit fünf Mann hinten standen, blieb für den Gegner über die Außenbahnen nicht viel Raum, so das sie immer wieder zu früh über die Mitte ihre Angriffe vortrugen. Leider waren unsere Konterangriffe aber auch nicht nicht von Erfolg gekrönt. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich hatte Alec Dirksen in der 62. Minute, aber der Ball wegerte sich beharrlich, die Linie zu überqueren. Und so mussten wir dann leider nach einem der weniger Unachtsamkeiten in der 68. Minute den Treffer 0:2 hinnehmen. Wir versuchten in der Schlussphase noch mal alles, um wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, aber durch die schwindenden Kräfte waren unsere Angriffe nicht mehr druckvoll genug. Trotz dieser Niederlage gingen unser Spieler erhobenen Hauptes vom Spielfeld, mit dem Wissen, dem zukünftigem Meister das Leben mächtig schwer gemacht zu haben. Eine super Mannschaftsleistung, die für kommende Aufgaben Mut macht.

 

Aufstellung:

 

Tor:            André „Charly“ Schoon

Abwehr:    Henrik Faß, Mike Dannemann, Marcel Zwenger,  

                 Dennis Weyrauch, Marco Lammers

Mittelfeld: Pedro-Miguel Pessoa Cabral, Jens Böhm, 

                 Muthana AlKutaib, Alec Dirksen

Angriff:     Demir Zahay

 

Eingewechselt wurden: Björn Losse, Matthias Gerjets und Dennis v. Harten

 

Für die 3. Herren   Focko Schoon

   

III. Herren Termine  

   

III. Herren News  

Geschrieben am 15/04/2018
Der SV Fulkum lud zum Auswärtsspiel ein und unsere 3. Herren folgte.  Wobei man im Vorfeld immer ein mulmiges Gefühl hat, wenn man...
Geschrieben am 13/04/2018
Schon am Dienstag Abend fand die erste Germanen Senioren Begegnung diese Woche statt. In einem Nachholspiel traf unsere dritte Herren auf die...
Geschrieben am 10/03/2018
Schon am Donnerstag Abend empfing die 3. Herren den noch ungeschlagenen Tabellenführer SV Blomberg-Neuschoo. Unser Gegner...
Geschrieben am 24/02/2018
Da an diesem Wochenende kein Spiel unserer VfB Seniorenmannschaften stattfindet, kann ich zumindest noch einen Bericht von letzter Woche nachreichen,...
Geschrieben am 18/02/2018
Am Freitagabend veranstaltete das Team 3. und 4. Herren zum ersten Mal ein „Wiegefest“. Aber was steckt dahinter? Am 01.12.17...