Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


Freitag Abend wurde die vierte Herren endlich wieder einmal für Ihre Einsatzfreude belohnt. Nachdem wir am Mittwoch im Nachholspiel gegen den SV Großefehn mit einer vermeintlich starken Truppe 0:5 Baden gingen, benannte ich der Partie gegen die SG Egels/Popen III/SC Wiesens II u.a. Spieler in die Startelf, die beim letzten Spiel am Spielfeldrand vielleicht innerlich gedacht haben: Das kann ich aber besser!

Und was soll ich sagen, alle eingesetzten Akteure haben eine super Leistung abgerufen, und sich an diesem Tag von ihrer absolut besten      (spielerisch, kämpferisch, einsatzfreudigen) Seite gezeigt. 

Ich hatte unsere Mannschaft in der Startelf auf sieben (!) Positionen verändert, um unserem großen Spielerpool gerecht zu werden. Dennoch gab es keine Anpassungsschwierigkeiten. 

Gleich zu Beginn waren alle hellwach, und ließen trotz des schweren Bodens den Ball gekonnt in den eigenen Reigen laufen. Wir agierten zudem kaum mit langen Bällen, was uns dadurch ein Plus an Ballbesitz ermöglichte, und uns zur spielbestimmenden Mannschaft machte. Leider gelang es uns nicht, gefährliche Aktionen im gegnerischen Strafraum zu kreieren. Zwar hatte die Mannschaft von Egels/Popens die eine oder andere Gelegeheit, aber im Grunde war es eine Halbzeit mit einem 0:0 am Ende. Doch leider unterlief dem sonst sehr gut spielendem Marco Roß in der 42. Minute bei einem Klärungsversuch im Strafraum ein Foulspiel, was Elfmeter und anschließendem 0:1 nach sich zog. 

Aufgrund unser guten Leistung war dieses Zwischenergebnis aber kein Beinbruch. 

Nach der Halbzeitpause brachte ich drei frische Spieler, und wir machten so konzentriert weiter, wie in der ersten Hälfte. Lohn unserer Bemühungen waren dann auch die Tore zur 2:1 Führung. 

Beim 1:1 Ausgleichstreffer in der 58. Minute versenkte Ekrem Zahay den Ball aus 13 Meter überlegt halbhoch rechts ins Tor. Und der 2:1 Führungstreffer wurde von Matin Brachmann nach dem selben Muster erziehl. Nur suchte er sich die linke Seite aus. Das 2:1 mobilisierte nochmal alle uns zur Verfügung stehenden Kräfte. Die waren aber auch notwendig, da unser Gegner jetzt mit aller Macht auf den Ausgleich drängte. Durch den tiefen Boden wurden bei uns so langsam die Beine schwer. Und in der 88. Minute konnten wir den Druck nicht mehr Stand halten. Eine flache Hereingabe konnte von uns nicht geklärt werden, und im Nachschuß mussten wir dann doch noch den (verdienten) Ausgleichstreffer hinnehmen. 

Der Enstand von 2:2 spiegelt das Kräfteverhältnis der beiden Mannschaften wieder.

Ein relativ gutes Spiel in der Ostfrieslandklasse D auf seifigem Boden mit gerechtem Ausgang. Nach einer kurzen Enttäuschung über den späten Ausgleich überwiegte letztendlich die Freude, nicht verloren, und eine gute Leistung vor immerhin gut 30 (!) Zuschauern abgeliefert zu haben. 

Wir gehen jetzt guter Dinge in die letzten beiden Spiele 2017 getreu dem am Freitag benutztem Leitspruch von Enno Ottersberg:

Unser Pechpotenzial für diese Saison ist erschöpft 

 

 

 

Aufstellung:

 

Tor:            Lukasz Stefaniak 

Abwehr:    Martin Brachmann, Focko Schoon, Martin Homes, 

Mittelfeld:  Ekrem Zahay, Marco Roß, Matthias Bullmann, 

                 Torsten Müller, Muthana Al-Kutaib

Angriff:      Helge Hanekamp, Marco Ocken

 

Eingewechselt wurden: Matthias Gerjets, Enno Ottersberg, 

                                      Hermann Mäcken, Timo Boguslawski 

 

Für die 4. Herren   Focko Schoon

   

IV. Herren Termine  

Keine Termine
   

IV. Herren News  

Geschrieben am 05/11/2017
Im letzten Punktspiel 2017 musste die 4. Herren als Tabellenletzter gegen den Tabellenführer  SV Wallinghausen III antreten. Das Spiel,...
Geschrieben am 22/10/2017
Freitag Abend wurde die vierte Herren endlich wieder einmal für Ihre Einsatzfreude belohnt. Nachdem wir am Mittwoch im Nachholspiel gegen den SV...
Geschrieben am 19/10/2017
Am Mittwoch Abend traf unsere 4. Herren im Nachholspiel auf die dritte Mannschaft des SV Großefehn. Dieses Spiel ging...
Geschrieben am 15/10/2017
Unsere 4. Herren kassierte im Auswärtsspiel gegen die 3. Herren des SV Wittmund die nächste Niederlage. Und wenn man trotz der Niederlage vom...
Geschrieben am 02/10/2017
Der 8. Spieltag führte uns zu einem Auswärtsspiel der 9-er Mannschaft von Weene III. Da es sich hier um einen direkten...