Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


			

 

   


Es gibt ja viele Motivationsreden, die beim Fußball immer wieder verwendet werden. 

„Jetzt geht raus, tretet deren Platz kaputt, und lass uns die drei Punkte mit nach Hause nehmen“, ist einer dieser Sprüche.

Und so könnte auch der Übungsleiter von Hinrichsfehn III seine Spieler im Derby am Mittwoch Abend gegen unsere 4. Herren motiviert haben. Nachmittags noch gut bespielbar, setzte pünktlich mit dem Anpfiff der Begegnung kräftiger Regen ein, der aus dem Platz nach dem Spiel eine Ackerlandschaft machte. Und diese Situation macht die Ansetzung dieser Nachholbegegnung durch unseren Gegner(!) auf unserer Anlage zum absurdium, war es doch die einzig Ausgefallende Begegnung in unserer Liga. Und dieses Spiel hätte man auch noch im Mai nachholen können.

Aber nachher ist man immer schlauer.

Aber zurück zum Spiel. Unsere Motivation war schon nach

45 Sekunden im Keller.

Nach eigenem Anstoß wurde der Ball nach hinten gespielt, und beim Versuch, wieder nach vorne zu spielen ging ein Spieler von Hinrichsfehn dazwischen, passte nach innen, und dort wurde zum 0:1 vollendet. Als dann in der 12. Minute bei einer Hereingabe von halbrechter Position in unserem Strafraum geträumt wurde, konnte der Gegner auf 0:2 erhöhen. Das beim Treffer in der 24. Minute zum 0:3 ebenfalls Nachlässigkeiten unsererseits vorausgingen, machte die Sache für uns nicht einfacher. Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel. Die Bälle wurde unkontrolliert nach vorne gespielt, so das schnelle Ballverlust die Folge waren. Zwar kamen wir auch zu der einen oder anderen Torchance, aber außer dem Anschlusstreffer in der 30. Minute durch den sehr agilen Thomas Feucht kam nichts dabei heraus. 

Nach einigen Umstellungen in der Halbzeitpause standen wir defensiv etwas besser, konnten aber die uns bietenden eigenen Torgelegenheiten nicht verwerten. Somit stand das Endergebnis von 1:3 schon zur Halbzeitpause fest. Das Spiel wurde auf dem schweren Boden immer kampfbetonter. Spielerische Elemente sah man deshalb kaum. Hinrichsfehn hat in dieser Begegnung letztendlich nur auf unsere Fehler gewartet, und diese dann auch konsequent ausgenutzt. Eigene herausgespielte Möglichkeiten waren bei den Vorstädtern auch Mangelware. So muss man als Fazit ziehen, das in diesem Spiel die Mannschaft verloren hat, die die meisten Fehler begangen hat. Mit einer konzentrierteren Leistung unserer Mannschaft wäre mit Sicherheit mehr drin gewesen.

Aber jetzt steht erst einmal: Platz kaputt und Punkte weg.

 

Aufstellung:

 

Tor:           „Charly“ Schoon

Abwehr:    Hermann Mäcken, Martin Homes, Pateick Dannemann

Mittelfeld: Enno Ottersberg, Torsten Müller, Marco Roß

                 Martin Brachmann, Thomas Feucht

Angriff:     Vladislaw Gorst, Eriton Buzi

 

Eingewechselt wurden: Focko Schoon, Björn Losse, Matthias Gerjets und Marcus Hüls

 

Für die 4. Herren   Focko Schoon

   

IV. Herren Termine  

   

IV. Herren News  

Geschrieben am 15/04/2018
Es war alles vorbereitet für diesen Samstag. Ein Gegner auf Augenhöhe sollte für unsere 4. Herren kein Problem darstellen, so das...
Geschrieben am 13/04/2018
Es gibt ja viele Motivationsreden, die beim Fußball immer wieder verwendet werden.  „Jetzt geht raus, tretet deren Platz...
Geschrieben am 13/04/2018
Auswärtsspiel am Sonntag Vormittag in der untersten Spielklasse des DFB.  Du hast einen 13er Kader, aber Samstag Abend um 21.30 Uhr...
Geschrieben am 10/03/2018
Am Freitag Abend machte sich die vierte Herren gut gelaunt auf den weiten Weg zum Auswärtsspiel nach Arle, um dort gegen das in dieser Saison noch...
Geschrieben am 05/11/2017
Im letzten Punktspiel 2017 musste die 4. Herren als Tabellenletzter gegen den Tabellenführer  SV Wallinghausen III antreten. Das Spiel,...