Trainingszeiten
Montags und
Mittwochs: 19:00 Uhr

 

   

IV. Herren Trainer  

Trainer

Focko Schoon
Focko Schoon
04944 990952
Mobile: 01724308517
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


Heimspiel am Freitag Abend der 4. Herren gegen die Reserve vom SC Tannenhausen. Die Vorzeichen standen nicht so schlecht, da es sich in dieser Begegnung um zwei Teams auf Augenhöhe handelte.

Wie schon in den Wochen vorher, wurde unsere Mannschaft auf verschiedenen Positionen verändert. Dies führt, wie immer, dazu, das die ersten 10 Minuten durch  Anpassungsschwierigkeiten etwas unruhig verlaufen. Aber wir fanden immer besser ins Spiel, fingen auch langsam an, nach vorne einige gefährliche Angriffe vorzutragen. Gleichwohl konnten wir in der Defensive einige Vorstöße der Tannenhauser nicht verhindern. Durch ihre Schnelligkeitsvorteile gab es drei mal eine eins-zu-eins Situation mit unserem Keeper. Aber „Charly“ im Tor hatte immer die richtige Antwort, und ließ die Stürmer alt aussehen. Unser Bestreben, den Ball laufen zu lassen, wurde immer besser umgesetzt, und dadurch bekamen wir auch mehr Vertrauen in unsere Aktionen. Und dann wurde unser Aufwand auch belohnt. In der 40. Minute konnte der gegnerische Torwart einen gut getretenen Eckball von Marco Aden nicht festhalten, und Torsten Müller schaltete am schnellsten, und vollendete aus kurzer Distanz zur 1:0 Führung. Für Torsten war es im erst zweiten Punktspiel für den VfB der erste Treffer, und nach 16 Jahren ohne Tor überhaupt erst wieder ein Punktspieltreffer (zu seiner Ehrenhalber: er hat aber auch 16 Jahres kein Punktspiel bestritten).

Dies war dann auch das Halbzeitergebniss.

In der zweiten Hälfte machte Tannenhausen etwas mehr Druck, und konnnte in der 51. Minute durch einen gut vorgetragenen Konter das 1:1 erziehlen. Wir waren zwar spielerisch ebenbürtig, mussten uns in der Zeit nach dem Ausgleich aber immer gegen die schnell vorgetragenen Angriffe wehren. In der 69. Minute wurde der Ball von uns im Mittelfeld nicht konsequent angegangen, und von Tannenhausen schnell in unsere Schnittstelle gespielt. Zwar mir etwas Glück, aber trotzdem letztendlich nicht mehr zu klären, wurde zum 1:2 abgeschlossen. Wir versuchen weiterhin uns gegen die Niederlage zu stemmen, brachten den Ball aber kein zweites Mal über die gegnerische Torlinie. Im Gegenteil, die entgültige Entscheidung fiel dann in der 86. Minute. Nach einem Eckball für Tannenhausen konnten wir den Ball nicht weit genug klären, und so nahm der Stürmer am sechszehner den Ball Volley aus der Luft. Focko Schoon konnte den Ball mit seinen Fingerspitzen gerade noch aus dem Torwinckel klären, sonst hätte der genau gepasst. Dumm nur, das Focko nicht als Torwart im Spielbericht eingetragen war. Rote Karte und Elfmeter waren die Folge. Der Elfer wurde souverän verwandelt, und somit bliebt es bis zum Schlusspfiff beim 1:3 für Tannenhausen.

Der Sieg war zwar nicht unverdient, aber ein Unentschieden wäre heute ganz klar drin gewesen.

 

Aufstellung:

 

Tor:          Andree (Charly) Schoon

Abwehr:   Ralf Martens, Focko Schoon, Hermann Mäcken

Mittelfeld: Ekrem Zahay, Matthias Bullmann, Robert Huisman,  Torsten Müller, Muthana Al-Kutaib

Angriff:     Abdel Jabar Almohamad, Marco Aden

 

Eingewechselt wurde Marco Ocken

 

Für die 4. Herren   Focko Schoon

   

IV. Herren Termine  

   

IV. Herren News  

Geschrieben am 23/09/2017
Heimspiel am Freitag Abend der 4. Herren gegen die Reserve vom SC Tannenhausen. Die Vorzeichen standen nicht so schlecht, da es sich in dieser...
Geschrieben am 17/09/2017
Zum Auswärtspiel nach Sandhorst fuhren wir eigentlich trotz personellem Engpass durch nur 12 Spieler im Kader sehr optimistisch. Denn getreu dem...
Geschrieben am 30/08/2017
Im, wegen der Blütenfestfeierlichkeiten, vorgezogenen Punktspiel traf die 4. Herren bereit am Mittwoch Abend auf die SG Strackholt/Spetzerfehn...
Geschrieben am 27/08/2017
Überraschungsieg zur besten Fußballzeit. Zur ungewöhnlichen Anstoßzeit einer 4. Herrenmannschaft Sonntag um 15 Uhr gelang uns...
Geschrieben am 21/08/2017
Eine klare Niederlage gab es im Freitagabendspiel der 4. Herren. Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Arle hatte unsere Mannschaft über die...