Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:30 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

II. Herren Trainer  

Trainer

Marco Roß
Marco Roß
04944/494008
Mobile: 017649080190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuer

Herbert Janssen von Höveling
Herbert Janssen von Höveling
Mobile: 015146528512
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   

Mitglied

   


Trotz der zum Teil heftigen Niederschläge am Freitag und Samstag, ging es für uns am Sonntagnachmittag zum Auswärtsspiel nach Timmel und was fanden wir vor Ort für Platzverhältnisse vor? Einen "knochentrockenen Platz". Also die Rahmenbedigungen stimmten, um die 3 Punkte in die Blumenstadt zu entführen.

Und wir erwischten einen hervorragenden Start, in der 2. Minute konnte Christian Krause den Ball erobern und zögerte nicht lange und flankte den Ball in den gegnerischen Strafraum, wo Robin Effing bei der Ballannahme zwar noch ausrutschte aber reaktionsschnell wieder aufstand und den Ball mit dem linken Fuß unten rechts zur 0:1 Führung einschob.

Diese schnelle Führung gab uns natürlich enormen Aufwind für den weiteren Verlauf der Partie, wir setzten Timmel in der eigenen Hälfte fest, und erspielten uns weitere Möglichkeiten. Nach einer flach ausgeführten Ecke von Saban Abay konnte sich Patrick Corbach den Ball an der Grundlinie erlaufen und spielte den Ball auf Jannik Kirchhoff raus, dieser flankte den Ball stramm vor das Tor wo Robin Effing hochstieg und seinen Doppelpack zur 0:2 Führung perfekt machte.

Da wir im ersten Spielabschnitt mit Rückenwind spielten, versuchte unser Spielmacher Saban Abay es in der 25. Minute mal mit einem Distanzschuss aus ca. 25 Metern, dieser Schuss war absolut sehenswert und schlug unhaltbar in den rechten Torwinkel zur 0:3 Führung ein.

In der 33. Spielminute, hatte Andre Schoon nach einer zuvor schönen Kombination die gleiche Idee und zog aus ca. 20 Metern einfach mal ab und dieses Mal schlug der Ball oben links unhaltbar ein.

Mit der Führung von 0:4 ging es dann in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt, waren wir weiterhin das spielbestimmende Team, jedoch besaßen wir nicht mehr die nötige Durchschlagskraft, die Angriffbemühungen der Heimmannschaft wurden meistens schon bereits im Keim erstickt. Eine große Möglichkeit hatte der Gastgeber in der 2. Hälfte nach einer Kopfball aus ca. 3 Metern welchen Rüdiger Stiekel allerdings auf der Linie parieren konnte und im Nachfassen sogar festhielt.

Ansonsten spielten wir die Partie im zweiten Durchgang ruhig zu Ende, die Null stand hinten weiterhin, dass wir dann am Ende des Tages auch die Vorgabe erfüllen konnten und mit dem Sieg im Gepäck unsere Heimreise antreten konnten.

Vorschau: Am kommenden Wochenende sind wir spielfrei, dies bedeutet unser nächstes Spiel findet am Sonntag den 24.09.2017 um 11:00 Uhr im heimischen Ottermeerstadion gegen den SV Werdum statt.

Aufstellung:

Tor: Rüdiger Stiekel

Abwehr: Marcel Zwenger, David Schmidt( 70. Kai Adden), Artur Schott

Mittelfeld: Andre Schoon, Patrick Corbach, Mike Dannemann (55. Karsten Eden), Jannik Kirchhoff, Saban Abay ( 80. Marco Roß)

Angriff: Robin Effing, Christian Krause

Für die 2. Herren
Marco Roß

   

II. Herren Termine  

   

II. Herren News  

Geschrieben am 01/11/2017
Am vergangenen Freitagabend gastierte unsere 2. Herren bei der 3. Mannschaft vom TuS Esens, gespielt wurde die Partie auf dem Esenser Kunstrasenplatz....
Geschrieben am 23/10/2017
Am Samstagnachmittag war der SV Spetzerfehn in der Blumenstadt zu Gast um bei unserem Reserveteam anzutreten. Gespielt wurde auf dem B-Platz welcher in...
Geschrieben am 16/10/2017
Am Sonntagnachmittag führte uns der Weg zum TuS Leerhafe. Im ersten Spielabschnitt konnten wir die Partie sehr ausgeglichen gestalten, leider...
Geschrieben am 05/10/2017
Am Mittwochabend stand für unsere 2. Herren das Derby beim VfL Mullberg an. Trotz der Regenfälle in den letzten Tagen fanden wir einen gut zu...
Geschrieben am 02/10/2017
Am Samtagnachmittag waren wir bei Dauerregen bei der 2. Mannschaft vom SV Großefehn zu Gast. Die Partie begann für uns gut und bereits...