Trainingszeiten
Dienstag und
Donnerstag: 19:00 Uhr
Freitag: 19:30 Uhr

 

   

Trainer Betreuer  

Obmann

Mirko Hellmers
Mirko Hellmers
04944-9137480
Mobile: 015152889042
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainer

Uwe Groothuis
Uwe Groothuis
04921 994851
Mobile: 0170 4847317
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Torwarttrainer

Rüdiger Stiekel
Rüdiger Stiekel
04944 912543

Betreuer

Egon Friese
Egon Friese
04944 7679
Mobile: 0172/8794300

Betreuer

Matthias Daniel
Matthias Daniel
04944-305138
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Medizinischer Betreuer

Johann Saathoff
Johann Saathoff
   

Mitglied

   

   

Einheit

Treffen in Wiesmoor, Anpfiff

2. Jul.

Di

Trainingsauftakt

19:15Uhr

3. Jul.

Mi

Training

19:15Uhr

4. Jul.

Do

Frei

Frei

5. Jul.

Fr

Spiel gg Germania Leer in Wiesmoor

18:15Uhr/ 19:30Uhr

6. Jul.

Sa

9:00 Uhr Training + 11:30 Uhr Brunch + Theorie + 15 Uhr Training

8:45 Uhr

7. Jul.

So

Frei

Frei

8. Jul.

Mo

Training

19:15Uhr

9. Jul.

Di

Training

19:15Uhr

10. Jul.

Mi

Training

19:15Uhr

11. Jul.

Do

Frei

Frei

12. Jul.

Fr

Training

19:15Uhr

13. Jul.

Sa

Training

9:45 Uhr

14. Jul.

So

Frei

Frei

15. Jul.

Mo

Turnier in Mullberg gg Mullberg

17:30Uhr/18:45Uhr

16. Jul.

Di

Turnier in Mullberg gg Hinrichsfehn

18:45/ 20:15Uhr

17. Jul.

Mi

Spiel gg VfL WHV in Wiesmoor

18:15Uhr/ 19:30Uhr

18. Jul.

Do

Training

19:15Uhr

19. Jul.

Fr

Frei

Frei

20. Jul.

Sa

Aufbau Bauzaun für Familienfest /Endspiel in Mullberg

15:00Uhr /17:30Uhr

21. Jul.

So

Spiel gg Stern Schwerinsdorf in Schwerinsdorf

13:30Uhr/ 15:00Uhr

22. Jul.

Mo

Frei

Frei

23. Jul.

Di

Training

19:15Uhr

24. Jul.

Mi

Training

19:15Uhr

25. Jul.

Do

Spiel gg SG Jheringsfehn-Stikelkamp in Jheringsfehn

?? Uhr /?? Uhr

26. Jul.

Fr

Frei

Frei

27. Jul.

Sa

Frei

Frei

28. Jul.

So

Pokalspiel Egels-Popens II

13:15 Uhr/ 15:00 Uhr

29. Jul.

Mo

Training

19:15Uhr

30. Jul.

Di

Frei

Frei

31. Jul.

Mi

Training

19:15Uhr

1. Aug.

Do

Frei

Frei

2. Aug.

Fr

Training + Fototermin + Grillen

19:00Uhr

3. Aug.

Sa

Frei

Frei

4. Aug.

So

1. Punktspiel (SV Hage)

12:45Uhr/ 15:00Uhr

5. Aug.

Mo

Training

19:15Uhr

6. Aug.

Di

Frei

Frei

7. Aug.

Mi

Training

19:15Uhr

8. Aug.

Do

Frei

Frei

9. Aug.

Fr

Training

19:15Uhr

10. Aug.

Sa

Frei

Frei

11. Aug.

So

2. Punktspiel

 

12. Aug.

Mo

Frei

Frei

13. Aug.

Di

Frei

Frei

14. Aug.

Mi

Training

19:15Uhr

15. Aug.

Do

Frei

Frei

Zu den Einheiten bitte immer Fußball- und Laufschuhe mitbringen!

I. Herren: 2:1 Niederlage in Bunde.

Bericht der Ostfriesen-Zeitung:

Dunkle Wolken und Regen bestimmten am Sonnabend in Ostfriesland die Szenerie. Doch der Himmel über dem Bunder Mölenland-Stadion war gegen
19 Uhr für einen Moment hell erleuchtet. Grund war das Feuerwerk der Fußballfans zur Bezirksliga-Meisterschaft des TV Bunde. Den Titelgewinn machte das Team mit einem 2:1-Sieg über Germania Wiesmoor vor 350 Zuschauern endgültig perfekt. Für die Gäste bedeutete diese Niederlage den Abstieg.

Schon weit vor Spielende sorgten die Anhänger des neuen Meisters für Stimmung am Spielfeldrand. Mit dem Abpfiff durch die souveräne Schiedsrichterin Ramona Goldenstein (Surwold) knallten die Sektkorken. Literweise ergoss sich neben dem Regen auch der Schaumwein über Spieler, Trainer und Betreuer, ehe Staffelleiter Frank Schulte (Rhauderfehn) dem scheidenden Spielführer Johann Lübbers die Meisterschale überreichte. Schulte wünschte den Rheiderländern viel Glück in der Landesliga. Dass die Bunder in der kommenden Saison stärkere Leistungen zeigen müssen als in den vergangenen Wochen war auch TV-Trainer Günter Schouwer klar. Sektdurchtränkt gab er lange nach Spielschluss zu: „Meisterschaftswürdig war das nicht, was wir zuletzt gezeigt haben.“ Einzig meisterhaft war wohl nur das frühe 1:0 durch Volker Wirtjes, der bereits nach sechs Minuten für den TV traf.

Die Bunder hatten danach zwar die größeren Spielanteile, agierten jedoch nur verhalten offensiv. Wirtjes hatte nach 17 Minuten eine weitere gute Chance, doch traf er den Ball bei seinem Schuss aus 14 Metern nicht richtig.

Auf der Gegenseite sicherte zunächst TV-Schlussmann Christopher Klock mit einem Reflex gegen den Schuss von David Schmidt das 1:0. Bis zur Pause verflachte das Spiel mehr und mehr. Nach dem Wiederanpfiff war den Gastgebern anzumerken, dass sie ein weiteres Tor nachlegen wollten. Dies glückte bereits nach 48 Minuten, als Keno Schmidt frei vor Germanen-Schlussmann Kevin Oltmanns auftauchte und aus
zehn Metern zum 2:0 traf.

Die Bunder blieben druckvoll, doch außer bei einem Schuss von Wirtjes, den Oltmanns glänzend parierte, hatte die Wiesmoorer Abwehr alles im Griff. Und nach 70 Minuten war dann auch der Gästeangriff erfolgreich. Rene Otto erzielte den 2:1-Anschlusstreffer. Der Sieg des Tabellenführers geriet jedoch in der Schlussphase nicht mehr in Gefahr und so konnte wenig später die Meisterschaftsfeier beginnen.

„Wir haben zu Hause nur vier Punkte geholt. Das ist zu wenig“, verwies Wiesmoors scheidender Trainer Jürgen Zimmermann darauf, dass die Niederlage in Bunde nicht ausschlaggebend für den Abstieg war. „Ich selber mache jetzt erst einmal eine Pause, werde aber mit dem Fußball weitermachen.“

TV Bunde: Klock (79. Kayser); J. Lübbers
(63. Schouwer), Immenga, Modder, Brandt, Girod (67. Kruse), May, Winkler, Graalmann, Wirtjes, K. Schmidt.

Wiesmoor: Oltmanns; Schott, D. Schmidt (53. T. Grotlüschen), Böhm, P. Corbach, J. Zimmermann, Otto, G. Grotlüschen, Re. Grotlüschen (69. von Harten), Schoon (82. Henning), Ra. Grotlüschen.

Tore: 1:0 Wirtjes (6.), 2:0 K. Schmidt (48.), 2:1 Otto (69.).

Schiedsrichterin: Ramona Goldenstein (Surwold).

Zuschauer: 350.